Wir optimieren für Sie: Daher kann es aktuell u.a. zu Lieferverzögerungen kommen. Mehr erfahren

Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Fressnapf Community 

Herzlich Willkommen in der Fressnapf-Community!

Hier treffen sich Tierfreundinnen und -freunde, um sich über alle Themen rund um ihre Lieblinge auszutauschen. Hunde, Katzen, Nager, Vögel, Wasserbewohner und alle anderen sind herzlich willkommen. Beachtet bitte Folgendes:

- Es geht in dieser Community um einen lebhaften und netten Austausch über eure Lieblinge.

- Erzählt von euren Tieren und von euch und lernt so neue Tierfreunde kennen –  gemeinsames Tierglück ist schön!

- Sollte es mal tierische Probleme geben, dann kannst du diese in der Community besprechen: gemeinsam beantworten wir Fragen, kommentieren Ideen anderer und helfen Tierfreunden weiter.

- Wenn euch jemand angreift, beleidigt oder auch einfach nur einer anderen Meinung ist, dann überlegt bitte zweimal was und wie ihr antwortet. Aggressive Reaktionen sind kein Zeichen von Macht, sondern von Schwäche. Keine Antwort ist oft besser als dem Verursacher eine weitere Gelegenheit für eine beleidigende Reaktion zu geben.

Viel Spaß wünscht

Euer Fressnapf-Community-Team 

Präambel:

Die Fressnapf Tiernahrungs GmbH, Westpreußenstraße 32 - 38, 47809 Krefeld (nachfolgend Fressnapf genannt) betreibt unter verschiedenen Toplevel- und Subdomains die Internetauftritte von Fressnapf. Alle Webseiten, auf denen Fressnapf Dienste zur Verfügung stellt, werden im Folgenden Dienste genannt. Wir freuen uns, wenn Sie sich im Rahmen des Fressnapf-Internetauftritts registrieren und die Dienste, die wir Ihnen anbieten, nutzen. Bitte beachten Sie, dass Fressnapf und die mit Fressnapf verbundenen Unternehmen, die Dienste ausschließlich auf der Basis der nachfolgenden Bestimmungen und Bedingungen ("Allgemeine Nutzungsbedingungen") erbringen und Sie sich mit unseren Allgemeinen Nutzungsbedingungen einverstanden erklären, wenn Sie sich bei uns registrieren.

Das Angebot der von Fressnapf erbrachten Dienste richtet sich ausschließlich an volljährige Personen.

§ 1 Allgemeines - Geltungsbereich

1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Angebote der Internetseite: www.fressnapf.de und deren Unterseiten mit Ausnahme von Bestellungen im Fressnapf-Online-Shop. Für den Versandhandel gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

3. Fressnapf behält sich vor, Dienste jederzeit und ohne Vorankündigung zu verändern oder einzustellen, soweit dies dem Nutzer zugemutet werden kann.

4. Mit der reinen Nutzung der Dienste von Fressnapf ohne Registrierung kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

§ 2 Registrierung

1. Nutzungsberechtigt bezüglich der Fressnapf-Dienste sind nur Nutzer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und das Registrierungsformular vollständig und wahrheitsgemäß mit ihren aktuellen Personenangaben ausgefüllt haben.

2. Jeder Nutzer darf nur einen Benutzeraccount anlegen. Mehrfachregistrierungen sind nicht gestattet.

3. Der Nutzer verpflichtet sich zur Geheimhaltung seines Login-Namens sowie seines Kennwortes und trägt die Verantwortung für sämtliche Aktivitäten, die unter seinem Login-Namen erfolgen. Fressnapf wird den Nutzer nicht nach seinem Kennwort fragen.

4. Sollte sich jemand unbefugt des Login-Namens des Nutzers bedienen oder liegt eine anderweitige Missachtung des Datenschutzes vor, ist Fressnapf unverzüglich davon zu unterrichten. Hierzu soll sich der Benutzer des Online-Formulars bedienen.

§ 3 Nutzungsbedingungen

1. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, sämtliche Fressnapf-Dienste nicht zu missbrauchen, insbesondere um andere Nutzer oder Dritte zu bedrohen, zu belästigen oder auf eine andere Art und Weise zu schädigen. Unzulässig ist ferner, sich als Mitarbeiter oder Vertreter von Fressnapf auszugeben ohne entsprechendes zu sein und dadurch personenbezogene Daten anderer Nutzer zu erlangen. Es ist darüber hinaus alles zu unterlassen, was geeignet ist, die Funktionalität der Fressnapf-Infrastruktur zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten.

2. Den Nutzern der Fressnapf-Dienste ist es untersagt, mit Hilfe von Spam oder durch Strukturvertriebsmaßnahmen Kunden anzuwerben. Ebenfalls ist eine anzügliche oder sexuell geprägte Kommunikation zu unterlassen. Außerdem ist es untersagt, E-Mails an einen Empfänger zu senden, zu dem keine persönliche Beziehung besteht und dessen Daten nur über die Fressnapf-Dienste erlangt worden sind.

3. Die Nutzer sind angehalten, sich umgehend mit Fressnapf über das Online-Formular in Verbindung zu setzen, sofern sie im Rahmen der Fressnapf-Dienste einem „Spammer“ zum Opfer gefallen sind.

4. Bei Konflikten zwischen zwei oder mehreren Nutzern, ist es diesen untersagt, diese Konflikte der Öffentlichkeit preiszugeben, z.B. als Thema eines Artikels oder Diskussionsforenbeitrages. Fressnapf behält sich das Recht vor, ist jedoch nicht verpflichtet, in derartige Streitigkeiten einzugreifen.

§ 4 Inhalte und Äußerungen

1. Inhalte im Sinne dieser Nutzungsbedingungen sind Bilder, Videosequenzen, Töne und Texte, insbesondere auch Forenbeiträge, Tagebucheinträge, Tags, Nutzer-, Tier- und Matchingprofile sowie Produktbewertungen.

2. Den Nutzern ist es untersagt, Inhalte zu veröffentlichen, zu übermitteln oder hoch zu laden, die gegen geltendes Recht der Bundesrepublik Deutschland verstoßen. Dies trifft insbesondere auf Inhalte mit beleidigendem Charakter, gewaltverherrlichender, obszöner, diskriminierender oder pornographischer Art oder den Belangen des Jugendschutzes entgegenstehenden Inhalten zu. Fressnapf und die Nutzer der Fressnapf Dienste respektieren die Würde des Tieres. Aus diesem Grunde ist es untersagt, Inhalte hoch zu laden, zu deren direkten oder indirekten Zweck Tiere gequält, Schmerzen zugefügt oder zu etwas gezwungen wurden. Das umfasst auch Inhalte, die über vom Nutzer gesetzte Links zu erreichen sind.

3. Der Nutzer ist ausschließlich für den Inhalt seiner Äußerungen verantwortlich. Der Nutzer sichert zu, dass er nur solche Inhalte veröffentlicht, bzw. hoch lädt oder übermittelt, für die er die dazu erforderlichen Rechte besitzt.

4. Mit der Überlassung von Inhalten räumt der Nutzer Fressnapf ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes Recht ein, diese im Rahmen der Internetauftritte von Fressnapf zu vervielfältigen und öffentlich zugänglich zu machen. Diese Inhalte werden dabei über einen Online-Dienst öffentlich wiedergegeben und anderen Nutzern zugänglich gemacht. Die Nutzungseinräumung erstreckt sich auf alle von Fressnapf zur Verfügung gestellten Dienste. Das Nutzungsrecht an den überlassenen Inhalten erstreckt sich auch auf Print-Publikationen, wie beispielsweise das Fressnapf-Journal oder den Fressnapf-Katalog. Eine Verpflichtung von Fressnapf, eine Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung durch das Internet aufrecht zu erhalten, besteht nicht. Fressnapf ist dazu berechtigt, die Inhalte ggf. zu bearbeiten oder mit anderen Inhalten zu verbinden. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass die Urhebernennung unter dem von ihm für die Fressnapf-Dienste gewählten Mitglieds-Namen erfolgt. Eine Vergütungspflicht von Fressnapf wird durch die Nutzungsrechtsüberlassung nicht begründet.

5. Jeder Nutzer verpflichtet sich, es zu unterlassen, Inhalte einzubringen, die den unberechtigten Zugriff Dritter auf die Fressnapf-Dienste ermöglichen.

6. Jeder Nutzer ist für die Erstellung von Sicherheitskopien bezüglich der von ihm eingestellten Inhalte selbst verantwortlich. Das umfasst auch die von ihm verwendete Software. Fressnapf übernimmt keine Verantwortung für einen eventuellen Datenverlust.

§ 5 Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Fressnapf übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht die Meinung von Fressnapf wieder.

§ 6 Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Fressnapf hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Fressnapf hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich Fressnapf die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für Fressnapf ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 7 Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Fressnapf oder des jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 8 Beendigung des Vertrages

1. Der Nutzer kann die Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung kann über das Kontaktformular erfolgen. Bei der Kündigung sind sowohl der Nutzername, als auch die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse anzugeben.

2. Fressnapf ist berechtigt, die Mitgliedschaft jederzeit ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen und das Nutzerkonto zu löschen, sofern ein wichtiger Grund hierfür vorliegt. 

Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn ein Nutzer
- wiederholt oder erheblich gegen die in diesen Nutzungsbedingung dargelegten Regeln verstößt,
- andere Nutzer schädigt
- ein Nutzungsverhalten an den Tag legt, das geeignet ist, den Ruf von Fressnapf oder der von Fressnapf vertriebenen Produkte zu schädigen.
- für Sekten, Vereinigungen oder Gemeinschaften wirbt, die von staatlichen Behörden beobachtet werden oder als gefährlich eingestuft werden.

3. Unabhängig vom Recht zur Kündigung steht Fressnapf bei Vorliegen eines wichtigen Grundes im Sinne des vorstehenden Absatzes das Recht zu, Inhalte des Nutzers zu löschen, den Zugang zu den Diensten von Fressnapf zu sperren oder den Nutzer abzumahnen. Die Beendigung der Mitgliedschaft durch Fressnapf hat ein Verbot der wiederholten Registrierung zur Folge.

§ 9 Freistellung

1. Der Nutzer stellt Fressnapf von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegen Fressnapf wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer im Rahmen der Fressnapf-Dienste eingestellten Inhalte geltend machen. Dies gilt auch für Schadenersatzansprüche, sowie die Fressnapf zur Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Dies gilt nicht, wenn der Nutzer die Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

2. Alle weitergehenden, Fressnapf zustehenden Rechte bleiben unberührt.

§ 10 Schlussbestimmungen

1. Fressnapf ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Fressnapf wird den Nutzer hierüber bei seinem nächsten Login informieren. Der Nutzer akzeptiert die neuen Nutzungsbedingungen durch Fortsetzung seiner Nutzung.

2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

3. Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Firma Fressnapf. Dasselbe gilt, wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt zum Zeitpunkt einer Klageerhebung nicht bekannt ist.

Datenschutz
Siehe Datenschutzerklärung

© 2014 Fressnapf Tiernahrungs GmbH | www.fressnapf.de