Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.
199-Ernährung-europäische-Landschildkröte_stage.jpg

Zur Ernährung von Europäischen Landschildkröten

Europäische Landschildkröten ernähren sich fast ausschließlich pflanzlich. Sie riechen ihr Futter durch den sehr ausgeprägten Geruchssinn sogar über größere Entfernungen. In ihrem natürlichen Lebensraum fressen Landschildkröten das, was sie von der Natur erhalten. Ein Prinzip, das du bei der Haltung dieser Tiere fortsetzen solltest.

Kräuter und andere Pflanzen sollten das Hauptfutter sein

Achte darauf, dass das Hauptnahrungsmittel für deine Landschildkröten überwiegend aus frischen Wildpflanzen sowie Wildkräutern besteht. So zum Beispiel Löwenzahn, Ackerkraut, Ackerwinde, Akelei, Bärlauch, Beinwell, Gänseblümchen, Kresse, Johanniskraut, Minze oder Salbei. Du solltest nur ungespritzte Wiesenkräuter und -blumen nutzen. Noch besser ist es deshalb, wenn du sie selber anpflanzt.

Wenn deine Schildkröten in deinem Garten frei laufen dürfen, dann lass sie selbst bestimmen, wann sie sich ihr Futter holen. Landschildkröten sind grundsätzlich Vegetarier, fressen aber auch schon mal eine Schnecke oder einen Wurm, auch wenn das nicht unbedingt gut für sie ist.

Verzichte auf Obst und Gemüse für deine europäische Landschildkröte

Da die Darmflora von Landschildkröten auf pflanzliche sowie eiweißarme Nahrung ausgerichtet ist, solltest du unbedingt nicht nur auf Obst und Gemüse, sondern auch auf Trockenfutter wie Hunde- oder Katzenfutter verzichten. Diese Art von Futter ist weniger gut für deine Tiere, denn es kann dann zu erheblichen Nieren- und Leberschäden, Wachstumsstörungen, Verdauungsstörungen oder auch zu Gicht kommen, was sogar den Tod zur Folge haben kann. Allgemein sagt man, dass Schildkröten genau wissen was sie fressen dürfen. Dies stimmt allerdings nur bedingt.

Hauptsache ungiftig

Du kannst deinen Landschildkröten eigentlich fast alles anbieten, was nicht giftig ist und uns die Natur anbietet. Achte dabei aber auf etwas Abwechslung bei der Fütterung von Pflanzen und Kräutern, um etwaigen Mangelerkrankungen vorzubeugen. Biete deinen Tieren ein breites Nahrungsspektrum mit mehreren verschiedenen Futterpflanzen an. Calcium ist für die Schildkröten von großer Bedeutung ist, sie brauchen es für ihren Panzer. Stelle ihnen also immer Sepiaschale zur Verfügung, je nach Vorliebe grob zerbrochen oder als Ganzes. Die Tiere werden es dir danken!

WEITERE BEITRÄGE, DIE SIE AUCH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Die Ernährung von Wasserschildkröten

Die meisten Wasserschildkrötenarten sind in erster Linie Pflanzenfresser, doch auch Fleisch (Insekten, Fisch usw.) ist ein wichtiger Bestandteil ihrer Nahrung. Um Wasserschildkröte…

Zur Ernährung von Europäischen Landschildkröten

Europäische Landschildkröten ernähren sich fast ausschließlich pflanzlich. Sie riechen ihr Futter durch den sehr ausgeprägten Geruchssinn sogar über größere Entfernungen. In ihrem …

Quarantäne, Trennung von den anderen Tieren, separate Haltung

Oft können auch Tiere die verschiedensten Krankheitserreger haben, obwohl sie gesund erscheinen und der Halter selbst nichts davon merkt. Deshalb solltest du nach dem Erwerb eines …

Suchen Sie mehr Informationen rund um die Terraristik?