Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.

Intelligenzspielzeug für Katzen: mehr als nur Katzenspielzeug

In der freien Wildbahn ist die Katze täglich zahlreichen Einflüssen ausgesetzt. Katzen sind immer hellwach: Ständig wird ihre Aufmerksamkeit gefordert und selbst, wenn sie ruht, ist ihr Radar ständig eingeschaltet. Katzen nehmen selektiv wahr, das heißt, sie können Geräusche, die nicht mit Jagd und Überleben zu tun haben, komplett ausblenden. Raschelt es aber im Gras oder knallt es hinter ihnen, sind sie sofort hellwach.

Gesucht: Herausforderungen für Stubentiger

In der Wohnung sind Katzen oft unterfordert. Zwar können Sie den Jagdtrieb mit Katzenspielzeug anregen – Fellmäuse, Bälle und Katzenangeln sind hier ein guter Weg, um deine Mieze zu bewegen. Doch ihre Intelligenz wird damit nur mäßig beansprucht. Dafür braucht es mehr als Jagen. Ihre Katze braucht vor allem Herausforderungen, die ihre Kreativität fördern und Spielzeug, das ihre Intelligenz fordert. Wie intelligent Katzen sind, können Sie daran sehen, dass viele Miezen beim eigenen Anblick im Spiegel versuchen, hinter diesen zu gelangen, um dort die vermeintlich fremde Katze zu finden.

Zauberwort: Futter

Das einfachste Prinzip für Intelligenzspielzeug ist die Suche nach und die Belohnung durch Futter. Dabei müssen Katzen sich anstrengen, um an das Leckerchen zu kommen: Sie probieren verschiedenen Strategien aus und lernen durch Versuch und Irrtum. Nach einigen Wiederholungen kommen sie immer schneller ans Ziel, weil sie die Funktion des Spielzeugs durchschauen und den Lösungsweg erkennen. Mittlerweile gibt es solche Spielideen von verschiedenen Herstellern in reicher Auswahl. Hierzu zählen unter anderem die Katzen Toy Box oder die Buddelbox von Fressnapf.

Selbst gemachtes Spielzeug zum Training der Intelligenz

So manches Intelligenzspielzeug lässt sich auch selbst basteln, dann können Sie ausprobieren, ob der Vierbeiner darauf reagiert. Handwerkliches Geschick ist für das Basteln gar nicht erforderlich. Sie können beispielsweise Leckerchen in Papiertüten verstecken, auch aus Pappkartons, Toilettenpapierrollen und Seidenpapierresten lassen sich spannende Labyrinthspiele herstellen. Auch im Internet finden Sie zahlreiche Anregungen für Intelligenzspielzeug.

Klickertraining als Lernbeschleuniger

Den Lernerfolg können Sie beschleunigen und das Training der Intelligenz forcieren, indem Sie die Spiele mit einem Klickertraining verbinden. Hier werden das Lernen und die erwünschte tierische Aktion mit einer Belohnung und einem Klick aus einem Knackfrosch oder speziellem Akustik-Trainer kombiniert. Das Tier lernt, Klick und Belohnung miteinander zu verbinden und reagiert später auch auf den Klick allein. Weiteres Spielzeug, das die Intelligenz deines Tigers herausfordert sind Futterkugeln, die gerollt werden müssen oder Mäuseverstecke, in denen man herrlich herumangeln kann. Baldriandüfte und Katzenminze verstärken bei Katzen übrigens die Spiellaune und die Anziehungskraft. Und nun los: Langeweile war gestern!