• Kein Mindestbestellwert
  • Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel

Wieder im Einsatz: Die „Harten Hunde“ - ab 2. Januar bei VOX

Harte Hunde

 

Um Tieren in Not zu helfen sind die engagierten Tierschützer in Tierheimen, Gnadenhöfen und Auffangstationen seit jeher auf das Engagement und die Spenden freiwilliger Helfer angewiesen. Die Corona-Krise trifft gerade diese gemeinnützigen Vereine nun aber besonders hart: Ausbleibende Spendenveranstaltungen, geschlossene Einrichtungen und weniger Helfer führen zum Notstand in vielen Regionen Deutschlands.

Ralf Seeger und Fressnapf packen an

Für den tätowierten ehemaligen Profisportler mit bewegter Vergangenheit stand deshalb fest: Auch wenn es aktuell nicht leicht ist – wir packen an und helfen! In vier Einsätzen  hilft er Tierschützern in Not. Ob dringend notwendige Renovierungsarbeiten oder sogar der Umzug eines ganzen Gnadenhofs – für die „Harten Hunde“ ist keine Herausforderung zu groß.

Fressnapf unterstützt das Team auch im diesem Jahr nicht nur mit Futter und Zubehör für die tierischen „Notfelle“, sondern auch mit vielen helfenden Händen.

Schalten Sie ab dem 2. Januar ein: Samstags, 19:10 Uhr bei VOX.  Alle Staffeln der “Harten Hunde” können Sie auch in der Mediathek ansehen.

Zur Mediathek

 

 

Volle Kraft für „Emils Glücksfelle“
Volle Kraft für „Emils Glücksfelle“

Der erste Einsatz ist direkt eine ganz besondere Herausforderung: Für die „Harten Hunde“ geht es an die Ostsee. Der Tierschutzhof, der sich vor allem um Problem- und Straßenhunde kümmert, steht vor ganz besonderen Herausforderungen, denn der Stall des Hofes ist akut einsturzgefährdet. Die krebserkrankte Besitzerin ist dringend auf Hilfe angewiesen – ein klarer Fall für Ralf Seeger und sein Team.

 

VOX: 02.01.2021 – 19:10 Uhr

 

Foto: TVNOW / DOCMA TV / Christian Neumann

Welpen in Not
Welpen in Not

Im Freital wartet ein besonders emotionaler Einsatz auf das Team der „Harten Hunde“: Das Tierheim Freital liegt ca. 50 km von der tschechischen Grenze entfernt und versorgt so nicht nur Fundtiere und beschlagnahmte Tiere der Region, sondern muss immer wieder sogenannte „Schmuggelwelpen“ aufnehmen und versorgen. Die kleinen Fellnasen sind oft krank, ungeimpft und viel zu jung von ihrer Mutter getrennt – ein verantwortungsvoller, aber auch kostenaufwendiger Job für die Tierschützer vor Ort. Da bleibt kein Cent über für dringend notwenige Sanierungs- und Ausbauarbeiten.

 

VOX: 09.01.2021 – 19:10 Uhr

 

Foto: TVNOW / DOCMA TV / Christian Neumann

Neuer Glanz für das „Pfötchenparadies“
Neuer Glanz für das „Pfötchenparadies“

Corinna Buchholz gibt allen Tieren, die ihre Hilfe brauchen, ein Zuhause. Besonders kranke, alte und traumatisierte Tiere finden im „Pfötchenparadies“ oft eine endgültige Zuflucht. Dabei sind das vereinseigene Gebäude und Außengelände  stark in die Jahre gekommen, es mangelt an tiergerechten Rückzugsmöglichkeiten für die sensiblen Bewohner und an einer geeigneten Ausstattung der Tieranlagen. In kurzer Zeit müssen die „Harte Hunde“ hier ganze Arbeit leisten, um das Pfötchenparadies zu retten.

 

VOX: 16.01.2021 – 19:10 Uhr

 

Foto: TVNOW / DOCMA TV / Christian Neumann

Der härteste Einsatz für Ralf Seeger
Der härteste Einsatz für Ralf Seeger

Die „Harten Hunde“ schrecken vor keiner Herausforderung zurück, um Tieren in Not zu helfen. Dieser Einsatz bringt aber auch unsere hartgesottenen Tierschützer an ihre Grenzen: Ein ganzer Gnadenhof mit über 60 Tieren steht im württembergischen Illingen vor dem Aus. Die ehemalige Kickbox-Meisterin Felicia Ruhland, die sich vor allem auf scher vermittelbare Hunde spezialisiert hat, aber auch Ziegen, Ponys und Eseln bei sich aufnimmt, wurde der Pachtvertrag für ihren Tierschutzhof nicht verlängert. Der Umzug mit allen Tieren in das 60 Minuten entfernte Rosenberg ist für die passionierte Tierschützerin alleine nicht leistbar. Aber auch die „Harten Hunde“ müssen für diese Mamut-Aufgabe alle Kraft aufbringen.

 

VOX: 23.01.2021 – 19:10 Uhr

 

Foto: TVNOW / DOCMA TV / Christian Neumann

Jetzt spenden und die „Harten Hunde“ unterstützen

Ralf Seeger hilft gemeinsam mit seinem Team Tieren in Not. Sie packen mit an, wenn Not am Mann ist, und scheuen sich auch nicht vor unangenehmen oder schwierigen Aufgaben.
Helfen Sie den Tierschützern und unterstützen Sie die Projekte der aktuellen Staffel mit Ihrer Spende!

 

Diese Projekte zählen auf Ihre Unterstützung

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Über uns - Gemeinsam stark für Tiere in Not

Tierisch engagiert logo

Mit der Initiative “Tierisch engagiert” unterstützen wir Tierschutzeinrichtungen in ganz Deutschland mit wertvollen Geld- und Sachspenden und bieten den Tierschützer und engagierten Tierfreunden eine Plattform für ihr Engagement. Wir möchten nicht nur die wichtige Arbeit der Tierschutzeinrichtungen unterstützen, sondern jedem die Möglichkeit bieten, mit kleinen Gesten Großes zu bewirken. Erfahren Sie jetzt mehr über unser Engagement.

 

Mehr erfahren