Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.
Juni2020_Goldener_Fressnapf_CSR_OS_DE.LP_D_100.jpg

Jetzt bis zu 5.000 Euro für Ihr Herzensprojekt gewinnen!

Tiere geben uns so viel - und so viele Menschen geben ihnen etwas zurück. Täglich engagieren sich zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Helfer für Tiere und unterstützen dort, wo sie dringend gebraucht werden. Nur wenige werden auch gesehen, deswegen machen wir ihren Einsatz jetzt sichtbar. In drei Kategorien zeichnen wir Projekte aus, die sich für Menschen und Tiere in Not stark machen.

Wir verleihen den Goldenen Fressnapf in drei Kategorien:
Juni2020_Goldener_Fressnapf_CSR_OS_DE.LP_50_Kategorie_01.jpg

Mit 5.000 Euro wird ein besonders wirkungsvolles und überzeugendes Projekt im Kontext der Mensch-Tier-Beziehung gefördert.

Juni2020_Goldener_Fressnapf_CSR_OS_DE.LP_50_Kategorie_02.jpg

Mit 5.000 Euro wird ein Projekt ausgezeichnet, das sich in besonderer Weise für Tiere, die in Notsituationen geraten sind, einsetzt und ihnen ein schützendes Dach über dem Kopf schenkt.

Juni2020_Goldener_Fressnapf_CSR_OS_DE.LP_50,_Kategorie_03.jpg

Fressnapf zeichnet eine außerordentliche Persönlichkeit im Kontext des Tierschutzes und der Förderung der Mensch-Tier-Beziehung aus und spendet 3.000 Euro an eine gemeinnützige Organisation.

Der Goldene Fressnapf - Jetzt abstimmen!

Vanessa Blumenthal.jpg

Vanessa Blumenthal - Tierschützerin aus Leidenschaft

Vanessa ist nicht nur Influencerin (@vanezia_blum), sondern setzt sich bereits seit vielen Jahren in ihrer Freizeit für die Rettung und Kastration von Straßenhunden und -katzen in Griechenland ein. Die Unterstützung von Rozalie Kürty, der Vorsitzenden von Save the dogs in Kallikratia e.V., ist für Vanessa eine Herzensangelegenheit. Um Tierschützerin Rozalie bei ihrer Arbeit zu unterstützten, fliegt sie alle zwei Wochen nach Griechenland und leistet dort nachhaltige Tierschutzarbeit. Neben der Versorgung von verletzten Tieren vor Ort, zählt auch die Kastration von Straßenkatzen zu zu den Aktivitäten des Vereins. Denn nur so kann das Tierleid vor Ort gemindert werden. Darüber hinaus unterstützt Vanessa den Tierschutzverein bei der Vermittlung der Tiere in ein neues liebevolles Zuhause und klärt ihre Community über den Tierschutz vor Ort auf.

87325523_190484965380739_4532288255566728736_n.jpg
89735804_3617322854976572_5705117684026796314_n.jpg
Saly von miniKatz2.jpg

Sylvia Kepler-Albert - Pflegemutter für Kitten in Not

Als ehrenamtliche Pflegestelle ist Sylvia (@minixkatz) bereits seit rund 20 Jahren im Tierschutz aktiv. Dabei liegen ihr insbesondere ausgesetzte und mutterlose Katzenbabys sowie hochträchtige, heimatlose Katzenmütter sehr am Herzen. Waisenkätzchen im Alter von bis zu 14 Wochen nimmt Sylvia bei sich daheim auf und pflegt sie so lange, bis sie bereit für ihr neues Zuhause sind. Seit 2015 ist sie als Pflegestelle ausschließlich für das Tierheim Dallau tätig und hat in dieser Zeit bereits 121 Kätzchen bis zu ihrer Vermittlung betreut und liebevoll versorgt. Damit das Tierheim Dallau lediglich für die Tierarztkosten aufkommen muss, zahlt Sylvia Aufzuchtmilch, Futter, Streu und alles Weitere aus eigener Tasche. Dabei wird sie von ihrer Internet-Community tatkräftig unterstützt. Derzeit pflegt und versorgt Sylvia 12 Katzenbabys und eine Katzenmutter, die ihre Babys aufgrund einer Kopfverletzung anfangs nicht selbst versorgen konnte. Mit dem Preisgeld möchte Sylvia ihren Herzensverein, das Tierheim Dallau, unterstützen.

Sylvia Kepler-Albert2.jpg
4-findus2.jpg
Claudia_Peeters_2.jpg

Claudia Peeters - Letzte Rettung für Eichhörnchen

Seit fast 15 Jahren leitet Claudia Peeters ehrenamtlich die Eichhörnchen-Notfallstation (@eichhoernchenrettung.neuss) und ist somit häufig die letzte Rettung für verwaiste und verletzte Findelkinder sowie verletzte adulte Eichhörnchen. In ihrer Station versorgt sie nicht nur verletzte Tiere und zieht Findelkinder mit der Flasche auf, sondern engagiert sich gleichzeitig auch für den Schutz und die Erhaltung des europäischen Eichhörnchens in seinem natürlichen Lebensraum. Denn nur wenige Menschen ist bewusst, dass die kleinen, niedlichen und quirligen Nachbarn in ihrem Lebensraum bedroht sind. Als Pflegemutter für ihre Findelkinder ist Claudia 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag für ihre Schützlinge im Einsatz und steckt ihre Liebe, ihre Geduld und ihr Geld in den Ausbau ihres Herzensprojekts.

20200606_121221_016_saved.jpg
20200617_1543222.jpg
Anna-Louise Woelke2.jpg

Anna-Louise Woelke - Gründerin des Vereins CopsCats

Das Katzenleid auf Zypern mindern und die kleinen Samtpfoten in ein neues liebevolles Zuhause vermitteln, das ist das Ziel von Anna-Louise (@louise.woelke). Gemeinsam mit ihrer Mitstreiterin Katharina Neisel hat sie nach ihrer Auswanderung nach Zypern die ehrenamtliche Tierschutzorganisation CopsCats gegründet, die sich für die Kastration der Straßenkatzen auf Zypern einsetzt. Allein in diesem Jahr konnte der Verein über 250 Katzen kastrieren und somit das Leid der Tiere nachhaltig mindern. Darüber hinaus nimmt der Verein verletzte und misshandelte Katzen auf, pflegt sie liebevoll und schenkt ihnen ein schützendes Dach über dem Kopf. Besonders am Herzen liegt Anna-Louise auch die Vermittlung ihrer Schützlinge in ein neues liebevolles Zuhause und die Aufklärung ihrer Community über das Leid der Katzen.

105971735.jpg
94917758_n.jpg
13533567698735368_n(1).jpg

Vanessa Tamkan - Einsatz für Hunde in Not

Engagement ist vielseitig. Das beweist auch Vanessa (@vanessa.tamkan), denn sie setzt sich gemeinsam mit ihrem Mann im Tierschutz ein und unterstützt ihren Herzensverein, den Hundegarten Serres, wann immer es geht. Über ihre Social Media-Kanäle macht sie nicht nur auf das wichtige Thema "Adoption eines Haustieres" aufmerksam, sondern nutzt ihre Reichweite darüber hinaus, um ihren tierischen Schützlingen ein liebevolles Zuhause zu schenken. Doch Vanessa möchte noch mehr tun, daher fliegt sie alle acht Wochen nach Griechenland, um ihren Mitstreitern vor Ort direkt unter die Arme zu greifen - begleitet wird sie auch hier von ihrer Community. Mithilfe des Preisgeldes möchte Vanessa ihr Herzensprojekt verwirklichen: Ein neues und eigenes Tierheim des Vereins Hundegarten Serres, welchen zahlreichen Tieren ein schützendes Dach über dem Kopf schenkt.

078255329292585793_n(1).jpg
Vanessa Tamkan2.jpg
Maria Weihrauch2.jpg

Maria Weirauch - Zweite Chance für tierische Notfelle

Maria Weirauch (@schwierigefelle) ist bereits seit über 20 Jahren im Tierschutz tätig und schenkt ihr Herz Hunden, die es im Leben nicht immer einfach hatten. Als Sachverständnige für gefährliche Hunde ist sie oft die letzte Chance für die Tiere. Die Hunde finden bei ihr einen Zufluchtsort und werden auf ihrem Weg der Resozialisierung von Maria begleitet. Alle Tiere, die der Verein Schwierige Felle e.V. von Privatpersonen, Tierheimen und Behörden aufnimmt, lernen durch das Training mit Maria wieder Vertrauen zum Menschen aufzubauen und erhalten mit ihrer Hilfe die Chance auf ein neues Zuhause. Darüber hinaus unterstützt Maria Tierhalter, die Probleme mit ihren Hunden haben und vermittelt gemeinsam mit ihren Mitstreiterin Kindern den richtigen Umgang mit Tieren.

IMG-20200630-WA00132.jpg
IMG-20200630-WA00072.jpg
So geht's weiter:
Juni2020_Goldener_Fressnapf_CSR_OS_DE.LP_50_BEWERBUNG.jpg

1. Bewerbungsphase

Juni2020_Goldener_Fressnapf_CSR_OS_DE.LP_50_COMMUNITY-VOTING.jpg

2. Community-Voting

Juni2020_Goldener_Fressnapf_CSR_OS_DE.LP_50_JURYSITZUNG.jpg

3. Jurysitzung

Juni2020_Goldener_Fressnapf_CSR_OS_DE.LP_50_AUSZEICHNUNG.jpg

4. Auszeichnung der Gewinner

Glücksmomente verschenken - Der Goldene Fressnapf 2019
Auszeichnung unserer Mitarbeiter
Juni2020_Goldener_Fressnapf_CSR_OS_DE.LP_50_ALLGEMEIN_01.jpg

Auch unsere Mitarbeiter setzten sich in ihrer Freizeit für Tiere in Not ein, besuchen soziale Einrichtungen mit ihrem tierischem Begleiter oder verbreiten den Tierschutzgedanken in Kindergärten und Schulen. Daher vergeben wir in diesem Jahr erstmalig den "Goldenen Fressnapf" in einer vierten Kategorie an einen in besonderer Weise engagierten Mitarbeiter. So möchten wir nicht nur das Engagement unserer Mitarbeiter fördern, sondern gleichzeitig auch noch mehr Tierfreunde dazu motivieren, im Tierschutz aktiv zu werden. Der Gewinner erhält insgesamt 2.000 Euro für sein Herzensprojekt.

 

Gemeinsam tierisch engagiert - packen Sie mit an!
2014-06-30 HR Tierheim Duisburg (87)_mobile_50%_476x357.jpg

Sie möchten sich ebenfalls im Tierschutz engagieren? Bei über 300.000 Tieren, die in deutschen Tierheimen auf ein neues Zuhause warten, wird jede helfende Hand dringend benötigt. Ob als Katzenschmuser, Gassigänger oder Online-Experte: Es gibt viele Möglichkeiten, sich im Tierschutz zu engagieren. Ideen und Tipps für Ihr Engagement finden Sie hier: