Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.

Hundetrinkflaschen im Fressnapf-Online-Shop

Hundetrinkflasche – frisches Wasser für unterwegs

Eine Hundetrinkflasche versorgt Ihren Vierbeiner beim Spaziergang, auf Reisen, nach dem Toben oder beim Hundesport mit Wasser. Besonders praktisch sind Kombimodelle, sie bestehen aus einer Flasche für den Wasservorrat und einem zugehörigen Wassernapf, aus dem der Hund trinken kann. Gegenüber faltbaren Hundenäpfen für unterwegs haben solche Wasserspender den Vorteil, dass sie unterwegs nicht so leicht vergessen werden. Außerdem lassen sich Hundeflaschen einfach transportieren. Es sind Modelle mit Gürtelclip sowie Varianten für den (Wander-)Rucksack oder die Bauchtasche erhältlich. Besitzer von Toy- oder Zwergrassen kommen mit einer Hundetrinkflasche mit knapp 300 Millilitern Fassungsvermögen aus, für größere Exemplare darf es gerne mehr sein.

Warum ist eine Hundetrinkflasche wichtig?

Bei hohen Temperaturen verlieren Hunde viel Flüssigkeit, insbesondere dann, wenn sie sich dazu noch viel bewegen. Schwitzen ist bei Hunden ein untergeordneter Prozess; lediglich an den Fußballen sind Schweißdrüsen vorhanden. Anders sieht es mit der Atemluft aus. Über das Hecheln und die Atmung geben Hunde viel Flüssigkeit an die Luft ab, um Verdunstungskälte zu erzeugen. Vom Menschen unbemerkt, investiert der Hund viel Flüssigkeit in die Regulation seiner Körpertemperatur. Ein rund 20 Kilogramm schwerer Hund verbraucht bei niedriger Aktivität und gemäßigten Temperaturen bereits rund einen viertel Liter Wasser allein durch die Atmung. Bei Hitze oder Anstrengung steigt der Verbrauch drastisch an und kann bei Hochleistungssport bis zu 2 Liter betragen. Somit ist es nicht verwunderlich, wenn der Vierbeiner unterwegs Durst bekommt. Wasser aus Pfützen, Astlöchern oder stehenden Tümpeln verursacht jedoch häufig Verdauungsbeschwerden und kann Krankheitskeime enthalten. Daher ist eine Hundetrinkflasche die ideale Lösung für unterwegs.

Welche Hundetrinkflasche passt zu Ihnen und Ihrem Hund?

Trinkflaschen und Wasserspender für Hunde sind mittlerweile in großer Auswahl erhältlich. Es gibt Modelle aus leichtem und schlagfestem Kunststoff sowie Flaschen aus Aluminium. Letztere sind dank ihrer robusten Eigenschaften für den Dauergebrauch empfehlenswert. Die Hersteller setzen in der Regel auf eine von zwei Techniken: Bei vielen Hundetrinkflaschen ist der Napf als klappbare Schale integriert, die bei Nichtgebrauch als Hülle dient. Diese Modelle können selbstständig stehen und füllen den Napf automatisch immer wieder auf, wenn das Hund getrunken hat. Andere Hersteller liefern eine herkömmliche Flasche für das Wasser und einen passenden Trinknapf, der bei Nichtgebrauch auf den Verschluss aufgesteckt wird. Die klappbare Variante ist der Klassiker. Diese Hundetrinkflasche bietet sich als mobile Trinkstation bei Spiel und Sport an oder auch für eine längere Pause. Wer dagegen seinem Hund unterwegs immer wieder schnell etwas frisches Wasser anbieten möchte, kommt in der Regel mit einer Variante, bei der Flasche und Napf getrennt sind, am besten zurecht.

5 Ergebnis(se) gefunden