Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.

Futterautomaten & Futterspender für Hunde im Fressnapf-Online-Shop

Praktische Alltagshelfer - Futterautomaten für Hunde

Futterautomaten versorgen Ihren Hund mit Nahrung, wenn Sie mal nicht daheim sein können oder erleichtert Ihnen die tägliche Fütterung. Gleichzeitig hält er das Futter frisch und kann verhindern, dass Ihr Hund sein Futter zu schnell herunter schlingt.

Wie funktioniert ein Futterautomat für Hunde?

Es gibt Futterautomaten für den Hund mit Chip, die Sie programmieren können und Varianten, die das Futter per Bewegungssensor ausgeben. Letztere öffnen sich ganz von alleine, sobald sich das Tier nähert. Welcher Futterspender für Ihren Hund geeignet ist, hängt von dem geplanten Einsatzzweck und Ihrer Fellnase ab.

Ihr Hund bekommt entweder zu den von Ihnen gewünschten Zeiten sein Futter oder er kann sich selbst bedienen. Für übergewichtige und grundsätzlich „verfressene“ Tiere sind die SB-Futterautomaten allerdings nicht zu empfehlen. Schließlich werden diese Hunde sich ihre Mahlzeit kaum einteilen, sondern eher sofort alles auf einmal auffressen. Für eine Gewichtskontrolle empfiehlt sich daher ein automatisierter Futterautomat, bei dem Sie die einzelnen Portionen wählen und sicherstellen können, dass der Vierbeiner zu entsprechenden Zeiten mit der angemessenen Menge versorgt ist.

Ein bewegungsgesteuerter Futterspender für den Hund kann fürs Training geeignet sein. Befüllen Sie den Automaten mit Leckerlies und belohnen Sie Ihren Hund über den Automaten.

Trocken- oder Nassfutter: Welche Futterart ist geeignet?

Sie können die meisten Futterautomaten für Hunde sowohl mit Nassfutter als auch mit Trockenfutter befüllen. Manche Modelle eignen sich nur für eine Futterart, hierzu sollten Sie die Angaben des Herstellers berücksichtigen. Wenn Sie vorzugsweise feuchte Nahrung füttern, achten Sie darauf, dass der Automat mit einer Kühlfunktion ausgestattet ist. So bleibt das Futter frisch.

Wie wird der Futterautomat für Hunde befüllt?

Füllen Sie das Hundefutter morgens in das Gerät und stellen Sie anschließend ein, um welche Uhrzeit der Hund gefüttert werden soll. Zur einprogrammierten Zeit wird der automatische Hundefutterautomat aktiv und öffnet seine Klappe. Bei einem bewegungsgesteuerten Automaten genügt es, das Futter einzufüllen. Den Rest übernimmt das Gerät.

Wie viel Futter passt in einen Futterautomaten?

Die Futtermenge können Sie individuell regeln. Die Größe des Futterbehälters schwankt allerdings von Modell zu Modell. Normalerweise lässt sich in den einzelnen Kammern genug Futter für ein bis zwei Mahlzeiten einfüllen. Die meisten Automaten sind batteriebetrieben und lassen sich einfach reinigen. Ob für den großen oder kleinen Hund in unserem Online-Shop finden Sie geeignete Futterautomaten und Trinkbrunnen.

6 Ergebnis(se) gefunden