• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel

Tierheim in Lüneburg – finden Sie Ihren treuen tierischen Gefährten

Mehrere Hunde

Hunde, Katzen, Kaninchen und viele andere Kleintiere wie Meerschweinchen und Ratten warten in einem Tierheim in Lüneburg auf eine Adoption. Ganz gleich, ob Sie ein junges oder erwachsenes Tier suchen, die Chance ist groß, dass Sie den passenden Gefährten finden.

Woher kommen die Tiere im Tierheim?

So unterschiedlich wie die Tiere sind auch die Schicksale, die sie in die Obhut eines Tierheims in Lüneburg geführt haben. Zu den häufigsten Gründen zählen:

  • Sie wurden ausgesetzt.
  • Sie wurden verwahrlost gefunden.
  • Der Besitzer ist verstorben.
  • Der Besitzer ist überfordert und kommt mit dem Tier nicht (mehr) zurecht.
  • Der Besitzer ist aus persönlichen Gründen nicht mehr in der Lage, sich um das Tier zu kümmern.

Warum einen Tierheim-Schützling adoptieren?

Sie tun dem Tierheimbewohner etwas Gutes, wenn Sie ihm ein neues Zuhause schenken. Denn trotz liebevoller Pflege und Versorgung sollte ein Tierheim kein Daueraufenthalt sein. Die Tiere brauchen eine eigene Bleibe mit Geborgenheit, Schutz und einer Bezugsperson, die sich ihnen voll und ganz widmen kann. Daher ist ein Hasensenior genauso dankbar wie ein Welpe oder Katzenbaby, wenn sie ein behütetes Heim gefunden haben. Zusätzlich wird in einem Tierheim in Lüneburg wieder ein Platz für einen anderen Schützling frei.

Was kostet es, ein Tier aufzunehmen?

Bei der Vermittlung zahlen Sie eine einmalige Schutzgebühr. Sie dient, wie der Name sagt, in erster Linie dem Schutz des Tieres, damit es nicht eben „einfach mal so“ gekauft wird. Daneben deckt die Gebühr zum Teil anfallende Kosten für das Tierheim, wie zum Beispiel tierärztliche Untersuchungen und Impfungen. Sie unterstützen mit der Gebühr also auch das Tierheim selber.

 

Die Schutzgebühr liegt im Durchschnitt zwischen 30 und 300 Euro. Hunde liegen eher im oberen Bereich, Katzen bei circa 100 Euro und Meerschweinchen bei 30 Euro.

Eine Katze und ein Hund kuscheln.

Wie finde ich ein Tier in einem Tierheim Lüneburg?

Sie haben sich entschieden, einen Tierheimbewohner aufzunehmen? Prima! Wir haben für Sie die Adressen zusammengefasst. Schauen Sie zunächst auf der Internetseite vorbei und suchen Sie sich Ihren Schützling aus. Wenn Sie einen Favoriten gefunden haben, dann melden Sie sich telefonisch beim Tierheim. Wenn Ihr Wunschtier noch auf Sie wartet, vereinbaren Sie einen ersten Besuchstermin. Da schauen Sie zusammen mit den Pflegern, ob das Tier auch zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passt. Schließlich kümmern sich die Mitarbeiter um alles Weitere und leiten die Adoption in die Wege.

Adresse des Tierheimes in Lüneburg

Tierheim Lüneburg gGmbH

Bockelmannstraße 3

21337 Lüneburg
Telefon: 04131 82424

Telefax: 04131-50132

tierheim@tierschutzverein-lueneburg.de
http://www.tierschutzverein-lueneburg.de

 

Öffnungszeiten:

Derzeit ist das Tierheim vorsorglich geschlossen. Interessenten an einem Besuch werden gebeten, sich telefonisch beim Tierheim zu melden.

 

Telefonzeiten:

Mo – Fr: 11 – 12 Uhr

 

 

Tierarten:

Hund, Katze, Kleintier

Finden Sie weitere tierische Begleiter deutschlandweit!