• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel

Tierheim in Moers – finden Sie tierische Schützlinge für ein gemeinsames Leben

Mehrere Hunde

Große Hunde, sanfte Stubentiger, niedliche Welpen, fröhliche Vögel, Kleintiere aller Art – sie alle erwarten Sie in einem Tierheim in Moers. Lernen Sie diese Tiere kennen und vielleicht finden Sie unter ihnen den passenden neuen Mitbewohner. Ein Tier aus dem Tierschutz zu adoptieren, ist etwas ganz anderes, als eines zu kaufen. Denn hier tun Sie etwas Gutes – nicht nur sich selber, sondern vor allem dem Schützling, den Sie gewählt haben. Eine solche Bindung ist eine besondere.

Was sind das für Tierheimbewohner und wo kommen sie her?

In Tierheimen in Moers kommen die Bewohner aus Familien oder Haushalten, die sich nicht mehr um das Tier kümmern konnten oder wollten. Überforderung, Krankheit und finanzielle Gründe spielen mit hinein. Andere Tiere wurden ausgesetzt und auf der Straße aufgegriffen oder verwahrlost gefunden. Immer wieder werden auch Tiere gerettet, die nicht artgerecht gehalten werden. Es gibt leider viele Gründe, weshalb ein Lebewesen in den Tierschutz kommt.

 

Zu den Arten in einem Tierheim in Moers gehören Hunde, Katzen und Kleintiere wie Kaninchen und Meerschweinchen. Zudem warten Vögel und Reptilien auf ein neues Zuhause.

Was kosten die Tiere?

Bei einer erfolgreichen Vermittlung fällt üblicherweise die sogenannte Schutzgebühr an. Sie stellt sicher, dass die Adoption eine gut überlegte Entscheidung ist, und unterstützt zudem das Tierheim. Der Betrag deckt teilweise anfallende Kosten für tierärztliche Untersuchungen und notwendige Behandlungen wie das Impfen oder Chippen. Die Schutzgebühr beträgt zwischen etwa 30 und 300 Euro. Hunde liegen im oberen Bereich der Preisspanne, Katzen bei circa 110 Euro und Meerschweinchen bei rund 30 Euro. Katzenbabys und Welpen kosten meist etwas mehr als ein erwachsenes Tier.

Wie läuft eine Vermittlung in einem Tierheim in Moers ab?

Zuerst verschaffen Sie sich einen Überblick über alle potenziellen Kandidaten und such sich am besten schon einmal einen oder mehrere Favoriten aus. Bei Kontaktaufnahme mit dem Tierheim erfahren Sie, ob das Wunschtier noch zur Vermittlung steht. Dann machen Sie in der Regel einen ersten persönlichen Besuchstermin aus. Hier kommen Sie mit dem Tierheimpersonal ins Gespräch und beantworten einige Fragen zu sich und Ihren Lebensumständen. Das Gespräch ist gleichzeitig eine fachliche und kompetente Beratung. Denn es ist den Pflegern daran gelegen, dass ihre Schützlinge in das passende Zuhause kommen und ihnen ein erneuter Tierheimaufenthalt erspart bleibt. Und auch Sie sollen den richtigen Gefährten finden. Dafür lernen Sie die Bewohner natürlich auch kennen und können sehen, ob die „Chemie“ stimmt. Ist der erste Schritt hiermit getan, erfolgt alles Weitere in Absprache mit dem Tierheim in Moers.

Adresse des Tierheimes in Moers

Tierheim Moers

Am Peschkenhof 34

47441 Moers
Telefon: 02841 21202

Telefax: 02841 21100

tierschutzverein@tierheim-moers.de
http://www.tierheim-moers.de

 

 

Öffnungszeiten:

Derzeit ist das Tierheim vorsorglich geschlossen. Interessenten an einer Vermittlung werden gebeten, sich telefonisch beim Tierheim zu melden. Bitte beachten Sie hierzu die folgenden Telefonzeiten.

 

Telefonzeiten:

Mo – Fr  14 -17  Uhr

Sa: 13 – 16 Uhr

 

 

Tierarten:

Hund, Katze, Kleintier

Finden Sie weitere tierische Begleiter deutschlandweit!