• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel

Tierheim in München – geben Sie einem Tier eine zweite Chance

Mehrere Hunde

In zahlreichen Haushalten gehört ein tierischer Begleiter einfach dazu. Wenn Sie sich ein Tier wünschen, gibt es in einem Tierheim in München zahlreiche Haus-, Nutz- und Wildtiere, die ein neues Heim suchen. Jährlich vermitteln die engagierten Pflegerinnen und Pfleger ihren Schützlingen ein neues Zuhause.

Gute Gründe für ein Tier aus einem Tierheim in München

Welpen, Katzenbabys oder ausgewachsene Tiere, jedes Jahr landen zahlreiche Lebewesen unverschuldet in Tierheimen in München. Überforderung der Halter, ein Todesfall oder familiäre Veränderungen – die Gründe, warum Haustiere in Tierheime kommen, sind vielfältig. Bei verwahrlosten Fundtieren ist das Schicksal unbekannt, niemand weiß, was die Vierbeiner schon alles erlebt haben. Eins haben die Hunde und Katzen aller Rassen, Nagetiere oder Reptilien gemeinsam – sie verdienen eine zweite Chance. Wenn Sie Ihren nächsten Spaziergang im Englischen Garten gemeinsam mit einem Vierbeiner planen, sind Sie in den Münchener Tierheimen genau richtig.

Diese Tiere warten in den Tierheimen München auf ein neues Zuhause

In den Tierheimen in München gibt es verschiedene Hunde- und Katzenhäuser, in denen Welpen, Katzenbabys, aber auch ältere Hunde und Katzen auf die Vermittlung warten. Auch wenn Sie einem kleineren Tier wie einem Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen oder Chinchilla ein neues Heim bieten möchten, werden Sie in einem Tierheim in München einen neuen Gefährten finden. Die Pflegerinnen und Pfleger umsorgen die Tierheimbewohner liebevoll, dennoch bekommen sie hier nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Die meisten Tiere genießen die Nähe des Menschen und leben – abhängig von der Tierart und Ihrem Wesen – gern in einer Familie oder in einem Singlehaushalt. Die kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie gern bei der Auswahl Ihres tierischen Begleiters.

 

Ein Überblick über die Haustierarten in den Tierheimen in München:

  • Hunde
  • Katzen
  • Kaninchen
  • Kleintiere wie Meerschweinchen, Hamster, Degus und Streifenhörnchen
  • Vögel wie Wellensittiche, Nymphensittiche und Agaporniden
  • sonstige Tiere wie Pferde, Ziegen und Schafe

Was kostet ein Haustier aus einem Tierheim in München?

Die Kosten für ein adoptiertes Tier aus den Münchener Tierheimen sind abhängig von der jeweiligen Tierart:

 

Die Vermittlungsgebühren für einen Hund betragen zwischen 200 und 350 Euro.

 

Für eine Katze liegen die Kosten bei etwa 100 Euro.

 

Kleintiere geben die Tierheime München für Gebühren zwischen 10 und 60 Euro ab. Bei Tieren mit besonderen Anforderungen erfolgt die Abgabe nach Absprache.

Eine Katze und ein Hund kuscheln.

Sie interessieren sich für ein Tier aus den Tierheimen München?

Wir freuen uns, dass Sie einem Tier aus dem Münchener Tierschutz ein neues Zuhause geben möchten. Wir haben für Sie die notwendigen Kontaktdaten zusammengefasst. Idealerweise schauen Sie sich zunächst auf den Internetseiten der Tierheime München um. Haben Sie einen der Schützlinge ins Herz geschlossen, vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Besuchstermin.

Adressverzeichnis von Tierheimen in München

Tierheim München gGmbH

 

Riemer Straße 270

81829 München

Telefon: 089 92100022

Telefax: 089 907320

info@tierschutzverein-muenchen.de
http://www.tierschutzverein-muenchen.de

 

Öffnungszeiten:

Derzeit findet die Tiervermittlung nach Terminvereinbarung statt.

 

Tierarten:

Hund, Katze, Kleintiere

Auffangstation für Reptilien München e.V.

Kaulbachstraße 37

80539 München
Telefax: 089 218016570

Telefon: 089 21805030
info@reptilienauffangstation.de
http://www.reptilienauffangstation.de

 

Telefonisch erreichbar von:

Mo bis Fr: 9 – 17 Uhr

 

 

 

 

Finden Sie weitere tierische Begleiter deutschlandweit!