Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose Rücksendung
12% Rabatt für Erstbesteller
Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose Rücksendung
01
Tag(e)
18
Stunde(n)
24
Minute(n)
08
Sekunde(n)

Frühlingserwachen: -12% ab 49€ mit Friends

Frühlingserwachen: -12% ab 49€ mit Friends

  • Märkte
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

Datenschutzhinweise für das Angebot der ROSENGARTEN GmbH

Wir, die Fressnapf Tiernahrungs GmbH möchten Sie mit diesen Datenschutzhinweisen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte als betroffene Person bei Vermittlung des Angebotes der ROSENGARTEN GmbH informieren.

 

1. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte

Verantwortlicher für die Datenverarbeitungen im Rahmen der Vermittlung des Angebotes der ROSENGARTEN GmbH ist die:

Fressnapf Tiernahrungs GmbH
Westpreußenstr. 32-38
D-47809 Krefeld
E-Mail: info@fressnapf.com
Tel.: 02151 – 5191 0

Sollten Sie Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter

Alexandra Niesen-Finger
Fressnapf Holding SE
Westpreußenstraße 32 – 38, D 47809 Krefeld
E-Mail: privacy@fressnapf.com

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes ist der Schutz personenbezogener Daten. Dies sind alle Informationen, die sich auf Sie, als identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person), beziehen. Hierunter fallen Angaben wie z.B. Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch sonstige Informationen, die Sie uns im Rahmen des Angebotes der ROSENGARTEN GmbH zur Verfügung stellen.

3. Details der Datenverarbeitung

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten, wir bei Ihnen für welche Zwecke, auf Basis welcher Rechtsgrundlage verarbeiten, und ob wir diese in Einzelfällen noch an Dritte weitergeben. Sofern Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, obwohl wir diese erheben wollen, um einen Auftrag von Ihnen zu bearbeiten oder einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder weil wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, müssen wir möglicherweise Ihren Auftrag ablehnen oder können unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber nicht erfüllen.

 

Zwecke der Datenverarbeitung

Datenkategorien

Rechtsgrundlage/ berechtigtes Interesse

Empfänger der Daten

Aufruf der Website

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite/ Applikation

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

  • IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website/Applikation, von der der Zugriff erfolgte (Referrer-URL), der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners,
  • Name Ihres Access-Providers

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse an der Sicherheit, Stabilität und Nutzungsmöglichkeit unserer Webseite)

IT-Dienstleister unserer Website

Telekommunikationsdienstleister

Erhebung von personenbezogenen Daten zur Übermittlung dieser an Partner

  • Name,
  • Rechnungs- und Lieferanschrift,
  • Gewünschte Produktart oder Dienstleistung,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Tiername
  • Tierart

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

ROSENGARTEN GmbH

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Partner für Versand von Newsletter und dessen Werbezwecke

 

  • E-Mail-Adresse
  • Produkt-Präferenzen

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung)

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG (unser berechtigtes Interesse an Direktmarketingmaßnahmen und dem Versand von Werbeinhalten, die den von Ihnen bereits bestellten Waren oder Dienstleistungen ähnlich sind)

ROSENGARTEN GmbH

Erfüllung staatlicher Kontroll- und Auskunftspflichten, einschließlich (ordnungs-)behördlicher oder strafrechtlicher Anzeige- und Informationspflichten

die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, soweit sie für die behördliche Anfrage relevant sind

Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO (Erfüllung gesetzlicher Pflichten)

Behörden und staatliche Institutionen (z.B. Steuerbehörden, Staatsanwaltschaften oder Gerichte)

4. Cookies & Social Media

Wir nutzen Social Media und setzen verschiedene Cookies und andere Analysetechnologien auf unserer Webseite ein. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserer Cookie Policy.

5. Datenübermittlung in Drittländer

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

Findet eine Datenübermittlung an Stellen statt, deren Sitz oder deren Ort der Datenverarbeitung außerhalb des EWR oder eines Staates, für den durch einen Beschluss der Europäischen Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt wurde, gelegen ist, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass die Datenübermittlung durch einen gesetzlichen Erlaubnistatbestand gedeckt ist und Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau in Bezug auf die Datenübermittlung bestehen (z.B. durch die Vereinbarung vertraglicher Gewährleistungen, behördlich anerkannte Regelungen oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften beim Empfänger) oder Sie Ihre Einwilligung in die Datenübermittlung erteilt haben.

In diesen Fällen werden wir Sie in dieser Datenschutzinformation über eine entsprechende Datenübermittlung informieren.

Soweit die Datenübermittlung auf Grundlage von Art. 46, 47 oder 49 Abs. 1 Unterabsatz 2 DSGVO erfolgt, können Sie bei uns eine Kopie der Garantien für das Bestehen eines angemessenen Datenschutzniveaus in Bezug auf die Datenübermittlung oder einen Hinweis auf die Verfügbarkeit einer Kopie der Garantien erhalten.

Für detaillierte Informationen über Datenübermittlungen in Drittländer und eine entsprechende Kopie der Garantien, können Sie sich jederzeit an

Fressnapf Tiernahrungs GmbH
Westpreußenstr. 32-38
D-47809 Krefeld
E-Mail: info@fressnapf.com
Tel.: 02151 – 5191 0

wenden.

6. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Sind Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO) ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.]

7. Rechte im Rahmen des Newsletter-Versands

Sollten Sie insgesamt keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. dem weiteren Erhalt des Newsletters widersprechen. Nutzen Sie einfach den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link oder senden Sie eine Mitteilung an unseren Kundenservice unter  info@fressnapf.com.

8. Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht, im gesetzlich vorgesehenen Rahmen,

  • gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO ihre einmal erteilte Einwilligung zu widerrufen;
  • gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über die Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 17 DSGVO die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 20 DSGVO die personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gem. Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
  • Widerspruch gem. 21 DSGVO

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie sich jederzeit an:

Fressnapf Tiernahrungs GmbH
Westpreußenstr. 32-38
D-47809 Krefeld
E-Mail: info@fressnapf.com
Tel.: 02151 – 5191 0

wenden.

9. Änderungen dieser Datenschutzhinweise

Der Stand dieser Datenschutzhinweise wird durch die Datumsangabe (unten) kenntlich gemacht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzhinweise ist immer über fressnapf.de/tierbestattung-privacypolicy/ abrufbar. Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig über Änderungen dieser Datenschutzhinweise zu informieren.

Stand dieser Datenschutzhinweise: Juni 2023