Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose Rücksendung
12% Rabatt für Erstbesteller
Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose Rücksendung
01
Tag(e)
15
Stunde(n)
28
Minute(n)
36
Sekunde(n)

Frühlingserwachen: -12% ab 49€ mit Friends

Frühlingserwachen: -12% ab 49€ mit Friends

  • Märkte
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

Datenschutzhinweise Fressnapf App

Wir, die Fressnapf Tiernahrungs GmbH, Westpreußenstraße 32-38, 47809 Krefeld, sind als Betreiber der mobilen Kundenapp der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer der mobilen Kundenapp. Unsere Kontaktdaten findest Du im Impressum der mobilen Kundenapp, die Ansprechpartner für Fragen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind direkt in dieser Datenschutzerklärung genannt. Wir nehmen den Schutz Deiner Privatsphäre und privaten Daten sehr ernst. Wir erfassen, speichern und nutzen Deine personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den nationalen Datenschutzbestimmungen. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Dich, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der mobilen Kundenapp verarbeitet werden.

1. Allgemeine Informationen

1.1  Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Hierunter fallen alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel statistische Angaben etwa zur Anzahl der Nutzer der mobilen Kundenapp), gelten dagegen nicht als personenbezogene Daten. Du kannst unsere mobile Kundenapp grundsätzlich ohne Offenlegung Deiner Identität und ohne Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Es werden dann von uns lediglich allgemeine Informationen über den Besuch unserer mobilen Kundenapp erfasst. Für die Kernfunktionen der angebotenen Dienste werden allerdings personenbezogene Daten von Dir erhoben. Diese Daten werden dann von uns grundsätzlich nur zu Zwecken der Nutzung unserer mobilen Kundenapp, insbesondere zur Bereitstellung der gewünschten Informationen bzw. Funktionen verarbeitet. Bei der Erhebung von personenbezogenen Daten müssen nur die Daten verpflichtend angegeben werden, die zwingend erforderlich sind. Darüber hinaus können weitere Angaben möglich sein, wobei es sich dann um freiwillige Angaben handelt. Wir weisen jeweils darauf hin, ob es sich um Pflichtfelder oder freiwillige Angaben handelt. Über die konkreten Einzelheiten informieren wir dann in dem entsprechenden Abschnitt dieser Datenschutzerklärung. Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis Deiner personenbezogenen Daten findet im Zusammenhang mit der Nutzung unserer mobilen Kundenapp nicht statt.

 

1.2  Verarbeitung personenbezogener Informationen

Deine Angaben werden von uns auf besonders geschützten Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Deiner Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Deine Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Deine personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir verwenden für die Datenübertragung eine TLS- / SSL-Verschlüsselung (Transport Layer Security / Secure Socket Layer).

 

1.3  Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Wir verwenden Deine personenbezogenen Informationen grundsätzlich nur zur Erbringung der von Dir gewünschten Leistungen. Soweit im Rahmen der Leistungserbringung von uns externe Dienstleister eingesetzt werden, erfolgt deren Zugriff auf die Daten auch ausschließlich zum Zwecke der Leistungserbringung. Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben sicher und verpflichten auch unsere externen Dienstleister hierauf. Wir geben darüber hinaus die Daten nicht ohne Deine ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter, insbesondere nicht zu Werbezwecken. Eine Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten erfolgt nur, wenn Du selbst in die Datenweitergabe eingewilligt hast oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher bzw. gerichtlicher Anordnungen hierzu berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums handeln.

Soweit wir Deine personenbezogenen Daten selbst oder durch Dienstleister in Staaten außerhalb der Europäischen Union übermitteln, halten wir die besonderen Vorgaben der Art. 44 ff. DSGVO hierfür ein und verpflichten auch unsere Dienstleister auf die Einhaltung dieser Regelungen. Wir werden Deine Daten daher nur vorbehaltlich des durch die DSGVO gewährleisteten Schutzniveaus in Staaten außerhalb der Europäischen Union übermitteln. Dieses Schutzniveau wird insbesondere durch einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder durch geeignete Garantien gemäß Art. 46 DSGVO gewährleistet.

 

1.4  Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung einholen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil dies zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar.

Soweit wir Deine personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung kommt weiter Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Betracht, wenn die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und dabei Deine Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung weisen wir immer darauf hin, auf welche Rechtsgrundlage wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.

 

1.5  Datenlöschung und Speicherdauer

Wir löschen bzw. sperren Deine personenbezogenen Daten grundsätzlich immer dann, wenn der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann aber darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch rechtliche Vorgaben, denen wir unterliegen, vorgesehen ist, zum Beispiel im Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. In einem solchen Fall löschen bzw. sperren wir Deine personenbezogenen Daten nach dem Ende der entsprechenden Vorgaben.

 

 

2. Nutzung unserer mobilen Kundenapp

2.1  Informationen über Dein Endgerät bzw. Deine Nutzung der Kundenapp.

Bei jedem Zugriff auf unsere mobilen Kundenapp erheben wir unabhängig von Deiner Registrierung Deine IP-Adresse sowie die Zeit Deines Aufrufs unserer mobilen Kundenapp. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst. Wir erheben auch Produkt- und Versionsinformationen des Betriebssystems Deines Endgerätes. Deine IP-Adresse wird dabei nur für die Zeit der Nutzung der mobilen Kundenapp gespeichert und im Anschluss daran gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb der mobilen Kundenapp, insbesondere, um Fehler festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der mobilen Kundenapp festzustellen sowie um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

2.2  Einsatz von Cookies

Im Zusammenhang mit der Nutzung unserer mobilen Kundenapp kommen – wie im Rahmen vieler anderer Apps – Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Endgerät gespeichert werden und bestimmte Einstellungen sowie Daten zur Nutzung der mobilen Kundenapp speichern. Ein Cookie enthält in der Regel eine Kennzeichnung der den Cookie ausgebenden Stelle sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen es uns, Dein Endgerät zu erkennen und eventuelle Voreinstelllungen sowie Präferenzen sofort verfügbar zu machen. Die von uns verwendeten Cookies sind – soweit möglich – sogenannte Session-Cookies, die nach der Nutzung bzw. dem Aufruf unserer mobilen Kundenapp wieder gelöscht werden. Vereinzelt können auch Cookies mit einer längeren Speicherdauer genutzt werden, damit Deine Voreinstellungen und Präferenzen auch bei der nächsten Nutzung unserer mobilen Kundenapp berücksichtigt werden können. Du kannst das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren. Es ist außerdem möglich, bereits gespeicherte Cookies manuell über die Einstellungen deines Endgerätes zu löschen. Bitte beachte, dass Du unsere mobilen Kundenapp unter Umständen nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen kannst, wenn Du die Speicherung von Cookies ablehnst oder notwendige Cookies löschst.

Soweit Cookies für unsere mobilen Kundenapp nicht erforderlich sind, bitten wir Dich bei dem erstmaligen Aufruf der mobilen Kundenapp um die Zustimmung zu dem Einsatz von Cookies. Im Hinblick auf die nicht-notwendigen Cookies von Drittanbietern findest Du nachfolgend eine genauere Darstellung der von uns genutzten Dienste dieser Drittanbieter. Rechtsgrundlage für die damit verbundene Datenverarbeitung einschließlich einer etwaigen Datenweitergabe ist jeweils Deine Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, insbesondere durch eine Änderung der gewählten Einstellungen.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse an der ordnungsgemäßen Bereitstellung unserer mobilen Kundenapp im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sowie – soweit über unsere mobilen Kundenapp Verträge abgeschlossen bzw. erfüllt werden – die Vertragserfüllung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

2.3  Registrierung

Du kannst Dich für die Nutzung unserer mobilen Kundenapp registrieren. Dazu musst Du dich mit den Zugangsdaten Deines Fressnapf-Kundenkontos zu diesem anmelden. Dass bedeutet, dass Du für die umfassende Nutzung der App über ein Fressnapf-Kundenkonto verfügen musst. Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Fressnapf-Kundenkonto gelten spezielle Datenschutzbestimmungen. Zusätzlich zu den bereits in Deinem Fressnapf-Kundenkonto hinterlegten Information erhältst du im Rahmen der Einrichtung unserer mobilen Kundenapp die Möglichkeit, weitere Informationen in diesem zu hinterlegen, etwa die Tierart Deines Lieblings bzw. Deiner Lieblinge. Diese Informationen dienen dem Zweck, die Funktionen unserer mobilen Kundenapp bzw. der über diese abrufbaren Funktionen möglichst konkret Deinen Bedürfnissen bzw. den Bedürfnissen Deines Lieblings anzupassen. Die im Rahmen der Registrierung als Pflichtfeld abgefragten Informationen sind zur Erfüllung oder Anbahnung eines Vertrags mit uns über bestimmte Leistungen erforderlich. Bei den Daten, die Du optional angeben kannst beispielsweise um Deine PAYBACK-Kundennummer und Deinen Lieblingsmarkt. Wir erfassen Datum und Uhrzeit der Registrierung. Bitte beachte, dass verschiedene Funktionen unserer mobilen Kundenapp nicht oder nicht im vollen Umfang nutzbar sind, wenn keine registrierte Nutzung unserer mobilen Kundenapp erfolgt, insbesondere ist in diesem Fall die Nutzung von Fressnapf-Coupons mittels der mobilen Kundenapp nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zur Registrierung ist bei einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Soweit Du dich zur Erfüllung oder Anbahnung eines Vertrags bei uns registrierst, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Du erhältst im Zusammenhang mit der Anmeldung zu unserer mobilen Kundenapp die Möglichkeit, ein Fressnapf-Kundenkonto anzulegen. Solltest Du bereits über ein Fressnapf-Kundenkonto verfügen, kannst Du dich mit den Zugangsdaten zu diesem bei unserer mobilen Kundenapp anmelden. Eine weitere Registrierung ist in diesem Fall nicht erforderlich. Die Daten in dem Kundenkonto werden bei uns solange gespeichert, wie eine aktive Kundenbeziehung besteht. Wenn über einen Zeitraum von drei Jahren keine Aktivität mehr feststellbar ist, wird der Status der Kundenbeziehung auf inaktiv gesetzt. Du kannst jederzeit die Löschung Deines Kundenkontos verlangen.

 

2.4  Online-Bestellungen
Soweit Du mithilfe unserer Kundenapp Produkte und/oder Leistungen über unseren Online-Shop bestellt, gelten die speziellen Datenschutzhinweise für den Online-Shop.

 

2.5  Friends Rabatt

Unsere mobile Kundenapp bietet Dir die Möglichkeit, Dich zu unserem Friends Rabatt anzumelden. Bei dem Friends Rabatt handelt es sich um eine unserer Rabatt-Aktionen, bei der Du bei dem Einkauf bestimmter Produkte in unseren Märkten – aber auch in unserem Online-Shop – einen Rabatt von 5 % erhalten kannst. Der Friends Rabatt ist ein integraler Bestandteil unseres Fressnapf-Kundenkontos und unserer mobilen Kundenapp, sodass Du über ein Fressnapf-Kundenkonto und die mobile Kundenapp verfügen musst, um von dem Friends Rabatt profitieren zu können: Wenn Du dich zu einem Fressnapf-Kundenkonto angemeldet hast oder bereits über ein solches verfügst, musst du hier lediglich noch ein Tierprofil anlegen, um 5 % Rabatt auf verschiedene Produkte zu erhalten. Im Rahmen des Tierprofils musst du verschiedene Informationen über Deinen Liebling hinterlegen, etwa dessen Name und Rasse.

Um Dir den Rabatt gewähren zu können, musst Du den Friends Rabatt aktivieren und – bei einem Einkauf in einem unserer Märkte – den jeweils im Zusammenhang mit dem Verkaufsvorgang individuell in der Kundenapp erzeugten QR-Code an der Kasse vorzeigen. Bei einem Einkauf in unserem Online-Shop ziehen wir den Friends Rabatt unmittelbar vor Abschluss des Verkaufsvorgangs ab, wenn Du Dich mit Deinem Fressnapf-Kundenkonto in unserem Online-Shop angemeldet hast. Soweit wir im Zusammenhang mit dem Einsatz des Friends Rabatt personenbezogene Daten von Dir verarbeiten, etwa unser Kassenpersonal den QR-Code einscannt, bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO die maßgebliche Rechtsgrundlage, denn die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis eines zwischen Dir und uns geschlossenen Vertrags über den Einsatz der Fressnapf-Kundenapp bzw. des Fressnapf-Kundenkontos.

 

 

3. Einbindung der Dienste von Drittanbietern

Für einige Funktionen in unserer mobilen Kundenapp greifen wir auf Dienste von Drittanbietern zurück. Bei den entsprechenden Diensten handelt es sich überwiegend um optionale Funktionen, die von Ihnen explizit ausgewählt bzw. genutzt werden müssen. Wir haben mit den jeweiligen Anbietern vertragliche Vereinbarungen zur Bereitstellung bzw. Einbindung ihrer Dienste abgeschlossen und setzen uns im Rahmen unserer Möglichkeit dafür ein, dass auch die Drittanbieter transparent über den Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten informieren und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten.

 

3.1  Adobe Analytics

Im Rahmen unserer mobilen Kundenapp setzen wir den Webanalysedienst Adobe Analytics ein, um die Nutzerzugriffe auf dieses auszuwerten. Die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Für die Auswertung durch diesen Dienst werden Cookies auf Deinem Endgerät gespeichert und hierüber Informationen erhoben, die auch auf Servern unseres Auftragsverarbeiters Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, City West Business Campus Dublin 24, D24DCW0, Ireland (im Folgenden „Adobe“), gespeichert werden. In unserem Auftrag wird Adobe diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Dich auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Ein Zugriff auf die Informationen durch die Adobe Systems Incorporated mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden, so dass entsprechende EU-Standarddatenschutzklauseln als angemessene Garantien zur Datenverarbeitung in nicht europäischen Ländern durch uns mit Adobe abgeschlossen wurden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Adobe findest du unter https://www.adobe.com/de/privacy.html.

Eine direkte Personenbeziehbarkeit der auf den Adobe Servern gespeicherten Informationen ist ausgeschlossen, da Adobe Analytics mit den Einstellungen „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ und „Obfuscate IP-Removed“ genutzt wird. Durch die Einstellung „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ wird gewährleistet, dass vor dieser sogenannten Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird, indem das letzte Oktett der IP-Adresse durch Nullen ersetzt wird. Der ungefähre Standort des Nutzers wird zur statistischen Auswertung an das Tracking-Paket, dass noch die vollständige IP-Adresse enthält, hinzugefügt. Vor Speicherung des Tracking-Pakets wird die IP-Adresse dann durch eine einzelne feste IP-Adresse ersetzt – hier spricht man von einer generischen IP-Adresse – wenn die Einstellung „Obfuscate IP – Removed“ konfiguriert ist. Damit ist die IP-Adresse nicht mehr in einem gespeicherten Datensatz enthalten.

 

3.2  Google Analytics für Firebase

Wir nutzen im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer mobilen Kundenapp Google Firebase. Bei Google Firebase handelt es sich um einen Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Dieser Dienst umfasst verschiedene Funktionen, die uns eine Analyse Deines In-App-Verhaltens ermöglichen. Auf diese Weise können wir beispielsweise Deine Bildschirmaufrufe, Betätigung von Buttons und/oder die Effektivität von Werbemaßnahmen analysieren. Wir können ferner feststellen, welche Funktionen innerhalb unserer App häufig oder selten verwendet werden. Google Firebase speichert zu diesen Zwecken u. a. die Anzahl und Dauer der Sitzungen, Betriebssysteme, Gerätemodelle, Region und eine Reihe weiterer Daten. Eine detaillierte Übersicht über die von Google Firebase erfassten Daten findest Du unter: https://support.google.com/firebase/answer/6318039?hl=de.

Im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes ist es nicht ausgeschlossen, dass Deine personenbezogenen Daten in die USA übermittelt werden. Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten haben wir mir Google eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung unter Berücksichtigung der Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Die Verwendung von Google Firebase erfolgt zur Optimierung unserer mobilen Kundenapp. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO dar. Soweit Du uns Deine Einwilligung in die Verwendung von Techniken, die wie Cookies funktionieren, erteilt hast, bildet außerdem Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die maßgebliche Rechtsgrundlage der insoweit stattfindenden Datenverarbeitung. Weitere Informationen zu Google Firebase findest Du unter: https://firebase.google.com/  und https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html

 

3.3  Adjust

Im Rahmen unserer mobilen Kundenapp setzen wir den Analysedienst Adjust ein, um die Nutzerzugriffe auf diese auszuwerten und unsere Kundenapp weiterentwickeln zu können. Weiterhin wird dieser Dienst durch uns zu Betrugsprävention eingesetzt. Die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Bei Adjust handelt es sich um einen Analysedienst der Adjust GmbH, Saarbrücker Straße 36, 1045 Berlin. Adjust sammelt Daten zur Interaktion mit unseren Werbemitteln sowie Installierungs- und Event-Daten der App und stellt uns diese als für uns anonymisierte Auswertungen zur Verfügung. Wir nutzen diese Informationen um den Erfolg unserer App-Marketing-Kampagnen messen zu können, zur eigenen Marktforschung und zur Optimierung der App, insbesondere um die App sicherer zu gestalten. Für diese Auswertungen werden Deine IP-Adresse, MAC-Adresse, Geräte-ID, App- und Ereignis-Token und Dein User-Agent (welcher Informationen über Deine App-Version, die Version Deines Betriebssystems und Deine Spracheinstellungen enthält) durch Adjust verarbeitet. Im Zusammenhang mit dem Einsatz der Drittanwendung zur Betrugsprävention werden außerdem sensorische Daten und Soft-Keyboard-Ereignisse verarbeitet. Die Erhebung, Auswertung und Nutzung der Daten mittels Adjust kann für die Zukunft unter https://www.adjust.com/opt-out/ deaktiviert werden. Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung durch Adjust findest Du unter https://www.adjust.com/terms/privacy-policy/.

 

3.4  PAYBACK
In Deinem Kundenkonto hast du die Möglichkeit, Deine PAYBACK-Kundennummer zu hinterlegen. Soweit Du PAYBACK-Funktionen unserer mobilen Kundenapp verwendest, insbesondere PAYBACK-Coupons aktivierst, werden Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Funktion auch an PAYBACK übermittelt. Im Zusammenhang mit der Hinterlegung Deiner PAYBACK-Kundennummer im Rahmen unserer mobilen Kundenapp holen wir Deine Einwilligung für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in diesem Kontext ein. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit, die PAYBACK-Kundennummer aus Deinem Kundenkonto wieder zu löschen. Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang findest Du in den Datenschutzhinweis, die speziell für Dein Kundenkonto gelten. Wenn Du deine bei der Teilnahme am PAYBACK-Programm erteilte Einwilligung in Werbung und Marktforschung widerrufen möchten, wende Dich bitte an das PAYBACK Service Center, Postfach 23 21 02, 85330 München oder die PAYBACK GmbH, Postfach 23 21 03, 85330 München.

 

 

4. Kommunikation mit uns

Der Kontakt zwischen Ihnen und uns kann auf unterschiedliche Weise hergestellt werde.

 

4.1 Push-Nachrichten

Soweit Du uns Deine Einwilligung hierzu erteilst, werden wir Dir Push-Nachrichten übermitteln, um Dich insbesondere über für Dich potentiell interessante Produkte und Aktionen in unseren Märkten zu informieren. Du hast jederzeit die Möglichkeit, Deine insoweit erteilte Einwilligung zu widerrufen, insbesondere durch eine entsprechende Anpassung Deiner Nutzungseinstellungen (Mein Profil / Profileinstellungen / Benachrichtigungen) in Deinem Endgerät. Du kannst über das Betriebssystem Deines Endgerätes die Einwilligung zum Erhalt von Push-Nachrichten wie folgt widerrufen: iOS/Einstellungen/Fressnapf App/Mitteilungen Android/Einstellungen/Anwendungen/Anwendungsmanager/Fressnapf App/Benachrichtigungen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten ist Deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Für den Versand der Push-Nachrichten nutzen wir den Google-Dienst „Firebase Cloud Messaging“. Durch diesen Dienst wird ein sog. „Firebase Cloud Messaging Registration-Token” erstellt, welches die App-Installation auf Deinem Gerät eindeutig identifiziert und dem Erkennen des Nachrichtenadressaten dient. Weitere Informationen zu Google Firebase Cloud Messaging findest Du unter https://firebase.google.com/products/cloud-messaging/ und in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Die Einstellungen, zu welchen Themen Du Nachrichten erhalten möchtest, werden in Verbindung mit dem anonymisierten Token gespeichert und bis auf Widerruf durch uns aufbewahrt.

 

4.2  Newsletter

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich abmelden. Sie erhalten dazu regelmäßige Informationen per E-Mail zu aktuellen Themen sowie E-Mails aus speziellem Anlass, zum Beispiel bei besonderen Aktionen. Die E-Mails können dabei basierend auf unseren Informationen über Sie personalisiert und individualisiert sein.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir, soweit Sie uns Ihre Einwilligung nicht schriftlich erteilt haben, das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Versand aktivieren sollen. Hierzu senden wir Ihnen eine Benachrichtigungs-E-Mail in der wir Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, wenn Sie sich ausdrücklich für den Newsletter angemeldet haben. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben kann es auch möglich sein, dass Sie von uns ohne ausdrückliche Einwilligung Newsletter, Zufriedenheitsabfragen oder sonstige werbliche Ansprachen per E-Mail oder auf postalischem Weg erhalten, weil Sie bei uns Waren oder Dienstleistungen bestellt haben, wir in diesem Zusammenhang Ihre E-Mail-Adresse erhalten haben und Sie dem Erhalt von Informationen per E-Mail nicht widersprochen haben. Die Werbeinhalte beschränken sich auf ähnliche Waren oder Dienstleistungen wie die bereits bestellten. In diesem Fall ist als Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse zur Übermittlung von Direktwerbung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO anzusehen.

Sollten Sie insgesamt keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. dem weiteren Erhalt des Newsletters widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Nutzen Sie einfach den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link oder senden Sie eine Mitteilung an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten.

 

4.3   Kontaktformular

Soweit Du das Kontaktformular in unserer mobilen Kundenapp nutzen möchtest, erfassen wir hierzu die personenbezogenen Daten, die Du im Kontaktformular angibst, insbesondere Name und E-Mail-Adresse. Zudem speichern wir die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anfrage. Wir verarbeiten die über das Kontaktformular übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck, Deine Anfrage bzw. Dein Anliegen beantworten zu können. Dann kannst selbst darüber entscheiden, welche Information Du uns über das Kontaktformular übermittelst. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Nach der Bearbeitung der Angelegenheit durch uns werden die Daten zunächst für den Fall etwaiger Rückfragen gespeichert. Eine Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden, andernfalls löschen wir die Daten nach vollständiger Erledigung der Angelegenheit; gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben jeweils unberührt.

 

4.4  Gewinnspiele
Wir bieten von Zeit zu Zeit über unsere mobilen Kundenapp sowie über andere Kanäle Gewinnspiele an. Du kannst Dich jeweils auf freiwilliger Basis für die Teilnahme am Gewinnspiel anmelden; gegebenenfalls kann im Rahmen der Teilnahme die Lösung von Aufgaben oder Einsendung von Beiträgen Voraussetzung sein. Im Rahmen der Teilnahme musst Du Kontaktdaten angeben, die von uns ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels verwendet werden. Eine Zusammenführung der Daten aus dem Gewinnspiel mit anderen Daten findet – soweit nicht im konkreten Fall anders geregelt – nicht statt; die Gewinnspielteilnahme und die Gewinnchancen sind unabhängig von weiteren Faktoren, etwa dem Kauf von Waren oder der Erteilung einer optionalen Einwilligung in den Erhalt von Werbung. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden Deine Daten noch für einen Zeitraum von sechs Monaten aufbewahrt, soweit Du keine frühere Löschung der Daten verlangst. Die vorübergehende Speicherung dient einer etwaigen Prüfung von Anfragen und Beschwerden. Anschließend werden alle Teilnehmerdaten gelöscht. Von der Löschung nicht umfasst sind solche Daten, die aufgrund ausdrücklicher Absprache mit dem jeweiligen Teilnehmer längerfristig aufbewahrt werden. Hierbei kann es sich beispielsweise um Angaben zu dem Gewinner handeln. Du bist nicht verpflichtet, entsprechende Absprachen mit uns zu treffen. Unabhängig von einer entsprechenden Absprache ist die Veröffentlichung von Teilnehmerdaten in anonymisierter Form (Max M. aus M.) zulässig. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung im Rahmen der Gewinnspielteilnahme) bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Durchführung des Gewinnspiels).

 

 

5. Deine Rechte und Kontakt

Wir legen großen Wert darauf, die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten möglichst transparent zu erläutern und Dich auch über die Dir zustehenden Rechte zu informieren. Wenn Du nähere Informationen wünschst oder die Dir zustehenden Rechte ausüben möchtest, kannst Du dich jederzeit bei uns melden, damit wir uns um Dein Anliegen kümmern.

 

5.1  Betroffenenrechte
Bezüglich der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten stehen Dir umfangreiche Rechte zu. Zunächst hast Du ein umfangreiches Auskunftsrecht und kannst gegebenenfalls die Berichtigung und/oder Löschung bzw. Sperrung Deiner personenbezogenen Daten verlangen. Du kannst auch eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen und hast ein Widerspruchsrecht. Im Hinblick auf die uns von Dir übermittelten personenbezogenen Daten steht Dir außerdem ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Wenn Du eines Deiner Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice. Alternativ kannst du dich außerdem an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

 

5.2  Widerruf der Einwilligung und Widerspruch
Eine einmal von Dir erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ansprechpartner hierfür sind ebenfalls unser Kundenservice und unser Datenschutzbeauftragter. Sofern die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten nicht auf einer Einwilligung beruht, sondern aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage erfolgt, kannst Du dieser Datenverarbeitung widersprechen. Dein Widerspruch führt zu einer Überprüfung und gegebenenfalls Beendigung der Datenverarbeitung. Du wirst über das Ergebnis der Überprüfung informiert und erhältst – soweit die Datenverarbeitung dennoch fortgesetzt werden soll – von uns nähere Informationen, warum die Datenverarbeitung zulässig ist.

 

5.3  Datenschutzbeauftragter und Kontakt
Wir haben eine Datenschutzbeauftragte bestellt, die uns in datenschutzrechtlichen Themen unter-stützt und an den Sie sich auch direkt wenden können. Für Fragen bezogen auf unserem Umgang mit personenbezogenen Daten oder weitere Informationen zu datenschutzrechtlichen Themen steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte und sein Team gerne zur Verfügung:

Alexandra Niesen-Finger
Fressnapf Holding SE
Westpreußenstraße 32-38, D-47809 Krefeld
E-Mail: privacy@fressnapf.com

 

5.4  Beschwerden
Wenn Du der Auffassung bist, dass die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns nicht im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung oder den anwendbaren Datenschutzbestimmungen erfolgt, steht Dir ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu. Du kannst dich auch bei unserem Datenschutzbeauftragten beschweren. Der Datenschutzbeauftragte wird die Angelegenheit dann prüfen und Dich über das Ergebnis der Prüfung informieren.

 

 

6. Weitere Informationen und Änderungen

6.1  Links zu anderen Websites
Unsere mobile Kundenapp kann Links zu anderen Online-Angeboten bzw. Websites enthalten. Diese Verlinkungen sind in der Regel als solche gekennzeichnet. Wir haben keinen Einfluss darauf, inwieweit auf den verlinkten Webseiten bzw. der verlinkten Internet-Präsenz die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Wir empfehlen daher, dass Du dich auch bei anderen Websites über die jeweiligen Datenschutzerklärungen informierst.

 

6.2  Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Der Stand dieser Datenschutzerklärung wird durch die Datumsangabe (unten) kenntlich gemacht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine Änderung erfolgt insbesondere bei technischen Anpassungen der mobilen Kundenapp oder bei Änderungen der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist immer direkt über die Kundenapp abrufbar. Wir empfehlen Dir, dich regelmäßig über Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

 

 

Stand dieser Datenschutzerklärung: 09.05.2022