• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel

Tierheim in Koblenz – verlassene Vierbeiner suchen Menschen mit Herz

Mehrere Hunde

Der Tierschutz ist für Katzen, Hunde und Kleintiere mit Fell und Federn allzu oft die letzte Zuflucht. Allerdings kann der Aufenthalt für die heimatlosen Haustiere nur eine Zwischenlösung sein. Gefragt sind Menschen, die den Bewohnern in Tierheimen in Koblenz einen neuen Platz an ihrer Seite schenken. Erfahren Sie hier, wie Sie zu Ihrem neuen Mitbewohner kommen.

Aus welchem Grund sind Hund, Katze und Co in einem Tierheim in Koblenz?

Unter den Fellnasen, Federbällchen und Exoten in Tierheimen in Koblenz gibt es tragische Schicksale ebenso wie Kandidaten, die durch missliche Umstände ihr Zuhause verloren haben. Oft landen Haustiere im Heim, wenn

  •  sie durch Aussetzen oder Entlaufen beziehungsweise Entfliegen zu Fundtieren werden,
  •  aus ungeplanter Vermehrung unerwünschte Hundewelpen und Katzenbabys hervorgehen,
  •  der Tierschutz Lebewesen aus schlechten Haltungsbedingungen retten muss,
  •  unerfahrene Halter die Verantwortung für und den Umgang mit den Tieren falsch einschätzen und damit nicht zurechtkommen,
  • Umzüge, eine neue berufliche Situation oder anderweitig veränderte Lebensbedingungen keine Zeit oder keinen Raum für das Haustier lassen oder
  • der Besitzer schwer erkrankt oder sogar verstirbt.

Nicht immer sind die Hunde, Katzen und übrigen Geschöpfe böswillig von ihren Menschen verstoßen worden. Fakt ist jedoch: Keines der Tiere sollte dauerhaft ein Dasein im Tierheim fristen. Wenn Sie einen tierischen Gefährten suchen, schauen Sie also gerne beim örtlichen Tierschutz vorbei.

Welche Tiere finde ich in Koblenzer Tierheimen?

Ob Sie mit einer treuen Spürnase auf Tour gehen möchten oder sich nach der Gesellschaft einer schnurrenden Diva sehnen: Vielleicht finden Sie in einem Tierheim in Koblenz das Haustier, das diese Position in Ihrem Leben ausfüllt. Unter den Anwärtern auf ein neues Körbchen und einen gefüllten Napf sind:

 

  • ausgewachsene Hunde und Welpen
  • ausgewachsene Katzen und Katzenbabys
  • Kleintiere: zum Beispiel Ratten, Kaninchen und Meerschweinchen
  • Vögel: etwa Wellensittiche und Kanarienvögel

 

Für gewöhnlich ändert sich die Belegung der Tierheime kontinuierlich. Sollte gerade kein Vertreter der von Ihnen ins Auge gefassten Art oder Altersgruppe verfügbar sein, lohnt sich oft das Warten auf den „Richtigen“.

 

Übrigens: Während Katzenbabys und Welpen bereits nach kurzer Zeit einen neuen Besitzer finden, werden gerade die älteren Kandidaten häufig übersehen. Vielleicht möchten Sie einem Katzen- oder Hunde-Senior einen schönen Lebensabend bieten?

Was muss ich bei der Adoption aus einem Tierheim in Koblenz beachten?

Bevor Sie sich auf den Weg ins Heim machen, informieren Sie sich am besten auf der Internetseite über die aktuell zur Wahl stehenden Anwärter. So erhalten Sie gleich erste Hinweise darauf, ob zum Beispiel ein Hund kinderlieb ist oder die Katze Freigang braucht.

 

Wenn Sie sich zu Ihrem Besuch vor Ort vorab telefonisch anmelden, erleichtern Sie den Mitarbeitern die Organisation. Tierheime in Koblenz führen mit Ihnen ausführliche Beratungsgespräche und bleiben auch nach der Vermittlung in engem Kontakt. Wichtig ist, dass Sie bei mehrfachen Besuchen Ihr Wunschtier gut kennenlernen, bevor es bei Ihnen einzieht.

Eine Katze und ein Hund kuscheln.

Damit es nicht zu unerwarteten Problemen kommt, müssen Sie als Wohnungsmieter die schriftliche Bestätigung einer Tierhaltungs-Erlaubnis vorlegen.

Welche Schutzgebühren fallen in Tierheimen in Koblenz an?

Bei einer erfolgreichen Vermittlung berechnen Tierheime in Koblenz eine sogenannte Schutzgebühr. Diese im Tierschutz übliche Gebühr fließt in die Deckung der Betriebs-, Versorgungs- und medizinischen Kosten, etwa für Kastrationen oder Impfungen. In der Regel sind die Kosten für Hunde höher als für Katzen, für Welpen und Katzenbabys höher als für Senioren. Bei Kleintieren hängt die Schutzgebühr von der Tierart ab. Eine Rennmaus „kostet“ beispielsweise weniger als ein Chinchilla.
Geben Sie einem Vierbeiner aus dem Tierheim ein sicheres und behütetes neues Heim!

Adressverzeichnis vom Tierheim in Koblenz

Tierheim Koblenz

 

Zaunheimer Straße 26

56072 Koblenz

Telefon: 0261 406380

Telefax: 0261 4063838

info@tierheim-koblenz.de
http://www.tierheim-koblenz.de

 

Öffnungszeiten:

Einzeltermine für Tierinteressenten sind derzeit nur mit Termin möglich.

 

Tierarten:

Hund, Katze, Kleintiere

Finden Sie weitere tierische Begleiter deutschlandweit!