• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel

Tierheim Köln: Liebevolle Herrchen und Frauchen gesucht

Mehrere Hunde

Sehnen Sie sich nach einem tierischen Mitbewohner, der Ihnen Gesellschaft leistet und Sie mit Zuneigung überschüttet? Im Tierheim warten zahlreiche Hunde, Katzen, Nagetiere und andere Vierbeiner auf Sie. Statten Sie den Tierheimen in Köln einmal einen Besuch ab und schließen Sie Freundschaft mit einer der vielen Fellnasen, die auf eine zweite Chance hoffen.

Welche Tiere erwarten mich in einem Tierheim in Köln?

In einer Großstadt wie Köln tummeln sich unzählige Tierbesitzer, die durchaus auch Exoten halten. Manche sind irgendwann mit diesen Tieren überfordert, andere werden von ihrer Katze unverhofft mit einem Wurf süßer Katzenbabys konfrontiert, die nun eine Heimat brauchen. Schließlich gibt es leider immer wieder Menschen, die ältere Hunde oder Katzen abgeben, weil sie nicht für die steigenden Pflegekosten aufkommen möchten oder keine Freude mehr an den ruhiger gewordenen Gefährten haben. Ein Tierheim in Köln bemüht sich dann, diese Tiere in sanfte Hände zu vermitteln, die ihnen einen angenehmen Lebensabend bereiten. Kennen Sie sich etwas in der Tierpflege aus, können Sie auch einem Notfall ein liebevolles Zuhause geben. Diese Schützlinge leiden meist unter chronischen Erkrankungen oder einem Handicap wie Blindheit.

 

In einem Tierheim in Köln erwarten Sie unter anderem folgende Tiere:

  • ausgewachsene Hunde und Welpen
  • ausgewachsene Katzen und Katzenbabys
  • Nagetiere wie Meerschweinchen, Kaninchen, Hamster, Degus und Ratten
  • Vögel wie Wellensittiche und Kanarienvögel
  • Reptilien wie Schlangen und Schildkröten

Daneben sind Nutztiere wie Ziegen, Schafe, Hühner und Schweine in einem Tierheim in Köln nichts Ungewöhnliches. Diese werden jedoch nur an Tierfreunde vermittelt, die ihnen ein artgerechtes Leben zum Beispiel auf einem Bauernhof bieten können.

Welche Anforderungen stellt ein Tierheim in Köln an zukünftige Halter?

Möchten Sie ein Tier aus einem Tierheim in Köln adoptieren, müssen Sie einen Personalausweis mitbringen und einen sogenannten Schutzvertrag unterzeichnen. Darin versichern Sie, dass die Aufnahme des Tiers gut überlegt ist und alle Familienmitglieder einverstanden sind. Mit Katzen können Sie mehrmals in einem Katzenhaus spielen, um „Ihre“ Mieze zu finden, und mit Hunden mehrmals spazieren gehen. Haben Sie Ihr Wunschtier gefunden, zahlen Sie im Rahmen der Adoption eine Schutzgebühr an das Tierheim in Köln. Die Preise im Überblick:

  • Hunde: etwa 250 bis 350 Euro
  • Katzen: etwa 120 bis 140 Euro
  • Kaninchen: etwa 50 bis 60 Euro
  • Meerschweinchen: etwa 20 bis 40 Euro
  • Vögel: je nach Vogelart etwa 2,50 bis 35 Euro

Die Preise hängen vor allem davon ab, ob Sie das Tier kastriert oder unkastriert aus dem Tierheim in Köln übernehmen und ob es sich um ausgewachsene Tiere oder Welpen und Katzenbabys handelt. Alle Tiere sind geimpft, entfloht, entwurmt und gechippt.

Wie kann ich ein Tierheim in Köln noch unterstützen?

Lieben Sie Tiere, sind aber nicht in der Lage, einen tierischen Mitbewohner in Ihrem Zuhause aufzunehmen?

 

Dann unterstützen Sie ein Tierheim in Köln auf andere Weise. Sie können sich zum Beispiel als Gassigänger anmelden und regelmäßig einen der Hunde ausführen. Oder Sie übernehmen eine Patenschaft für ein krankes pflegebedürftiges Tier, das keine Aussicht auf Vermittlung hat. Daneben freut sich jedes Tierheim in Köln natürlich über Spenden, ganz gleich ob in finanzieller Form oder in Form von Sachspenden wie Futter, Decken, Spielzeug und Körbe sowie Transportbehälter für Hunde und Katzen.

Eine Katze und ein Hund kuscheln.

Adresse des Tierheimes in Köln

Konrad-Adenauer-Tierheim/Köln- Zollstock

Vorgebirgsstraße 76

50969 Köln
Telefon: 0221 381299

Telefax: 0221 3481195

info@tierheim-koeln-zollstock.de
http://www.tierheim-koeln-zollstock.de

 

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 14 – 17 Uhr
Sa: 10 – 13 Uhr
An Sonn- und Feiertagen bleibt das Tierheim geschlossen.

 

Derzeit ist das Tierheim vorsorglich geschlossen. Für Informationen zur Vermittlung, Hundeausführen und Katzenkraulen erreichen Sie das Tierheim telefonisch oder per E-Mail.

 

Tierarten:

Hund, Katze, Kleintier, Vögel, Reptilien, Nutztiere

Finden Sie weitere tierische Begleiter deutschlandweit!