Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.

Kuscheltiere für Hunde im Fressnapf-Online-Shop

Kuscheltiere für Hunde – tierisch weiche Spiel- und Schmusegefährten

Tiere in menschlicher Obhut haben denen in freier Wildbahn etwas voraus: Sie haben Zeit zum Spielen. Das ist umso wichtiger, da das Tier, das sich um seine elementaren Bedürfnisse wie Futter und Sicherheit nicht mehr selbst kümmern muss, in der Regel in seinem Aktionsradius eingeschränkt und sich tagsüber zumindest zeitweise selbst überlassen ist. Spielzeuge dienen dem Tier zum Zeitvertreib, bauen Langeweile ab und beugen Verhaltensstörungen vor. Bei sozialen Tieren wie Hunden kommt noch die Interaktion mit seinen Menschen hinzu. Hundespielzeug aus Plüsch steht bei den Vierbeinern hoch im Kurs: Es unterscheidet sich in seiner Machart von eher neutralen Objekten wie Bällchen und lässt sich in anderer Weise manipulieren. Jungen Hunden dient ein Plüschtier als Kuschelobjekt, Hündinnen können regelrechte Fürsorglichkeit für ein Plüschtier entwickeln. Dabei ist Vorsicht geboten, denn eine übermäßige Fürsorge kann auf eine Scheinträchtigkeit hindeuten. Ein Plüsch-Hundespielzeug ist ein Geschenk, dem sich der Hund – möglichst unter Aufsicht – wunderbar widmen kann.

Welches Kuscheltier eignet sich für einen Hund?

Es kommt dem Hund sicherlich nicht in erster Linie darauf an, wie niedlich ein Spielzeug aussieht. Viel wichtiger ist es, dass er das Plüschspielzeug packen und tragen kann. Dafür kommen Spielzeuge infrage, die über einen kugeligen Körper in einer dem Hundemaul angemessenen Größe verfügen und wie Bällchen getragen werden können. Alternativ sind Plüschtiere mit weichen oder länglichen Komponenten gut transportabel. Schlenker-Spielplüschtiere eignen sich als Wurf- und Apportierspielzeug, Ausführungen mit eingebautem Gummiball können hüpfen und dienen zusätzlich dem Training der Kiefermuskulatur. Viele Hunde sind zudem versessen auf eingebaute Squeaker: Plüschtiere mit Stimme sorgen für zusätzliche Animation und Feedback beim Toben. Von Kuscheltieren, die für Kinder hergestellt wurden, ist hingegen abzuraten: Diese Stofftiere sind der Beanspruchung durch das Hunde-Spielverhalten nicht gewachsen und würden schnell zerstört sein. Es droht gesundheitliche Gefahr, etwa durch verschluckte Füllungen.

Worauf muss ich bei der Auswahl von Plüschtieren achten?

  • Kuscheltiere für Hunde müssen eine gewisse Stabilität aufweisen. Der Hund wird sein Spielzeug im Maul tragen, wo es mit Speichel und Zähnen in Berührung kommt. Achten Sie darauf, dass das Plüschtier sich einfach reinigen lässt und auch eine etwas gröbere Behandlung verzeiht, wenn der Hund damit herumtollt.
    • Wie bei Plüschtieren für kleine Kinder gilt auch fürs Hundespielzeug: Das Spielzeug sollte keine Kleinteile beinhalten, die sich lösen und dann verschluckt werden könnten. Das gilt für Bestandteile wir Glasaugen ebenso wie für Füllmaterial.
      • Das Material, als dem das Spielzeug gefertigt wurde, sollte schadstofffrei und ungiftig sein. Bei Herstellern wie Kong, Hunter oder Trixie finden sie viele witzige und hochwertige Stofftiere für Hunde.
Filter
Alle Filter zurücksetzen

Die Suche nach “” ergab 71 Treffer

  • 1
  • 2