Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.

Katzengeschirre & Katzenleinen im Fressnapf-Online-Shop

Wann lohnt es sich, ein Katzengeschirr zu verwenden?

Katzengeschirre & Leinen kommen zunehmend in Mode. Auch bei Freigängerkatzen kann es sinnvoll sein, sie an eine Katzengarnitur zu gewöhnen.

  • Um Katzenbabys an den Freigang zu gewöhnen
  • Um Wohnungskatzen einen begrenzten Freigang zu ermöglichen und damit für Abwechslung zu sorgen
  • Um kranken Freigängern die Möglichkeit zu geben, während der Genesung an die frische Luft zu kommen
  • Im Urlaub mit der Katze

Wann sollten Sie Ihre Katze ans Geschirr gewöhnen?

Wenn Sie ein Katzenbaby haben, können Sie es spielerisch an Katzengeschirr und Leine gewöhnen. So machen Sie das Tier behutsam mit der Außenwelt vertraut, bevor es später allein sein Revier erkunden darf. Verwenden Sie auch bei Freigängerkatzen die Leine nach der Gewöhnung regelmäßig wieder, sodass Ihr Stubentiger nicht verlernt, damit zu laufen. So können Sie im Krankheitsfall oder im Urlaub darauf zurückgreifen. Wenn Sie eine Wohnungskatze haben, kann der Spaziergang an der Leine eine sichere Alternative zum Freigang sein. Auch ältere Katzen kann man mit viel Geduld und einigen Tricks noch an Leine und Geschirr gewöhnen.

Was sollten Sie beim Kauf eines Katzengeschirrs beachten?

Sehr wichtig: Das Katzengeschirr muss gut passen und sicher sitzen. Es gibt Brustgeschirre sowie einfache Katzengeschirre, die aus zwei miteinander verbundenen Ringen bestehen, von denen einer als Katzenhalsband und der andere als Bauchgurt dient. Brustgeschirre sind meist komfortabler und sicherer. Da Katzen sich leicht erschrecken und dann hochspringen und sich verletzen können, muss das Katzengeschirr absolut genau sitzen: nicht so eng, dass die Katze sich im Notfall strangulieren könnte, aber auch nicht so weit, dass sie herausschlüpft.

Wie legen Sie das Katzengeschirr an?

Katzen brauchen Zeit: Bevor Sie Ihrem Stubentiger das erste Mal das Katzengeschirr anlegen, zeigen Sie ihm das "neue Ding" erst einmal. Legen Sie das Geschirr beispielsweise auf das Sofa, lassen die Katze ausgiebig daran schnuppern und damit spielen. Nach ein paar Tagen legen Sie das Geschirr spielerisch um, ohne es zu schließen. Loben Sie das Tier reichlich und belohnen es mit einem Leckerchen. Machen Sie Schritt für Schritt so weiter, bis die Katze sich ohne Anzeichen von Unwohlsein oder gar Angst das Geschirr anlegen lässt. Nutzen Sie die Leine erst, wenn die Katze mit dem Geschirr sicher in der Wohnung läuft. Manche Katzen sind aber zu ängstlich oder nervös und gewöhnen sich nie daran, das sollten Sie respektieren. Hochwertiges Katzengeschirr erhalten Sie in unserem Online-Shop von Herstellern wie AniOne und Hunter.

 

5 Ergebnis(se) gefunden