• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel

Tierheim in Stuttgart – treue Seelen suchen ein neues Zuhause

Mehrere Hunde

Die Tierschutzvereine in Stuttgart kümmern sich um die Vermittlung herrenlos gewordener Haustiere. In einem Tierheim stehen Hunde in jeder Größe, verschmuste Katzen und Katzenbabys und niedliche Kleintiere zur Vermittlung.

Ältester Tierschutzverein Deutschlands kommt aus Stuttgart

Hätten Sie es gewusst? Der älteste Tierschutzverein Deutschlands und des europäischen Kontinents wurde 1837 in Stuttgart gegründet. 1911 entstand das erste Tierasyl, das 1916 an den heutigen Standort im Feuerbacher Tal in Stuttgart-Botnang umzog. Der Verein betreibt heute das Tierheim und aktiven Tierschutz mit verschiedenen Projekten.

Wieso sollte ich einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause geben?

Einem Lebewesen aus einem Tierheim einen neuen Platz fürs Leben zu geben, ist ein aktiver Beitrag zum Tierschutz. In Stuttgart warten Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Kleintiere und Exoten auf ein erstes Kennenlernen mit Ihnen. Auch Nutztiere und Paarhufer suchen immer wieder ein adäquates Zuhause.

 

Die Gründe, warum Tiere im Tierschutz landen, sind vielschichtig: Der Tod des Besitzers, eine Veränderung der Lebensumstände oder Überforderung des Halters sind nur einige Ursachen, die dazu führen. Hinzu kommen Tiere aus schlechter Haltung, die von den Behörden beschlagnahmt wurden. All dieser „Felle“ nimmt sich ein Tierschutzverein an. Insgesamt werden Tausende Tiere pro Jahr im Tierheim in Stuttgart betreut.

Wie kann ich ein Tier aus einem Tierheim in Stuttgart adoptieren?

Den Mitarbeitern im Tierschutz ist sehr daran gelegen, dass aus einer Adoption eine lebenslängliche Partnerschaft zwischen Mensch und Tier entsteht. Deshalb gibt es bestimmte Regularien bei der Vermittlung von Hunden, Katzen, Kleintieren und Exoten.

 

So adoptieren Sie einen Hund oder eine Katze aus einem Tierheim in Stuttgart

 

Auf der Homepage des Tierheims sind die Hunde nach Größe und Alter kategorisiert und ausführlich beschrieben. Auch bei den Katzen erfahren Sie alles über den Charakter und die Vorlieben des Tieres.

Eine Katze und ein Hund kuscheln.

Anschließend gehen Sie wie folgt vor:

  • Überlegen Sie sich, welcher Hund und welche Katze zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passt.
  • Schicken Sie eine Mail an die jeweils beim Tier hinterlegte E-Mail-Adresse.
  • Wenn Sie vom Tierheim eine positive Rückmeldung erhalten, können Sie mit den Tierpflegern telefonieren und einen Besuchstermin vereinbaren.
  • Sie müssen zudem eine Selbstauskunft ausfüllen; das Tierheim führt eine Vorkontrolle durch.
  • Hunde werden zwei Wochen auf Probe abgegeben, bevor der endgültige Abgabevertrag aufgesetzt wird.
  • Außerdem wird für jedes Tier eine Abgabegebühr fällig.

In einem Tierheim in Stuttgart warten zudem Kleintiere, Vögel und Exoten auf neue Halter. Für die Vermittlung sollten Sie sich mit den auf der jeweiligen Homepage angegebenen Verantwortlichen in Verbindung setzen. Kleintiere werden nicht in Einzelhaltung abgegeben.

Ein Tierheim in Stuttgart unterstützen

Nicht jeder kann einem Tier ein Zuhause geben, aber Sie können den Tierschutz auf verschiedenen Wegen unterstützen:

  • durch eine Spende oder Mitgliedschaft im Verein
  • als ehrenamtlicher Gassigänger für die Tierheim-Hunde
  • als Pate für ein einzelnes Tier oder Tiergruppen
  • als ehrenamtlicher Helfer bei einem Tierschutzprojekt

Finden Sie hier die Adresse und nehmen Sie einfach Kontakt zu dem Tierheim auf. Gerne beantworten Ihnen die Mitarbeiter offene Fragen zur Adoption und zum wichtigen Thema Tierschutz.

Adresse des Tierheimes in Stuttgart

Tierheim Stuttgart

Furtwänglerstraße 150

70195 Stuttgart-Botnang

Telefon: 0711-656774 0

Telefax: 0711 65677423

thl@stuttgart-tierheim.de
http://www.stuttgarter-tierschutz.de

 

Öffnungszeiten:

Derzeit ist das Tierheim für Besucher vorsorglich geschlossen. Eine Vermittlung ist nur mit vorheriger Absprache möglich. 

 

Telefonssprechzeiten:

Mo: 14 – 17 Uhr (Notfalldienst)

Di – Sa: 09.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 17.00 Uhr

Im Notfall sind ist das Tierheim auch täglich von 18 –  21 Uhr zu erreichen!

 

Tierarten:

Hund, Katze, Kleintier, Vögel, Reptilien, Huf- und Nutztiere

Finden Sie weitere tierische Begleiter deutschlandweit!