00
Tag(e)
02
Stunde(n)
47
Minute(n)
56
Sekunde(n)

15% Rabatt auf Nassfutter für Friends

15% Rabatt auf Nassfutter für Friends

  • Märkte
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

DIY: Schnell auftanken an der Schmetterlingstränke

10.06.2024 - Lesedauer: 1 Minuten

Eine bunte Schmetterlingstränke hängt am Baum

Mit einer selbstgemachten Schmetterlingstränke hilfst du den zarten Insekten während der heißen Jahreszeit.

Sommerhitze macht auch Schmetterlinge durstig – Zuckerwasser kann ihnen kurzfristig helfen. Damit ihre zarten Flügel nicht verkleben, sollte es über ein Schwämmchen angeboten werden.

Loading...

Das brauchst du für die DIY-Schmetterlingstränke

DIY Schmetterlingstränke
  • 1 Einmachglas mit Deckel
  • 1 Stück Schwamm
  • feste Schnüre/Kordeln
  • Zuckerwasser
  • Schere
  • Nagel
  • ggf. bunte Blumensticker

So geht’s: Die einzelnen Schritte

DIY Schmetterlingstränke

Schritt 1:

Bohre, etwa mit einer Schere oder einem Nagel, ein kleines Loch in den Deckel eines ausgewaschenen Marmeladenglases.

Schneide ein kleines Stück Schwamm zurecht und ziehe es durch die Öffnung. Schraube das Glas zu und verknote festes Garn so, dass du das Glas später kopfüber aufhängen kannst.

DIY Schmetterlingstränke

Schritt 2:

Löse Zucker in warmem Wasser (etwa im Verhältnis 1:4) auf, es ist eine Art Notfall-Nektar. Befülle das Glas zur Hälfte mit der abgekühlten Lösung.

Eine bunte Schmetterlingstränke hängt am Baum

Schritt 3:

Hänge das Glas nun an einem sonnigen Ort auf. Bunt beklebt, etwa mit Blütenstickern, wird es für Schmetterlinge noch attraktiver.

Loading...