• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel

Ein Haustier aus einem Tierheim in Bochum bereichert Ihren Alltag

Mehrere Hunde

In Tierheimen rund um Bochum leben zahlreiche Tiere. Viele von ihnen haben eine traurige Vergangenheit. Immer wieder kommt es vor, dass Menschen ihre Hunde und Katzen einfach aussetzen. Die kleinen Fellnasen finden dann im Tierschutz ein vorübergehendes Zuhause. Andere Vierbeiner haben ihre Besitzer verloren, etwa weil diese verstorben sind. Manchmal sind die Halter auch durch die Lebensumstände dazu gezwungen, das Haustier abzugeben. Keine der liebenswerten Kreaturen ist glücklich mit dieser Notlösung. Sie sind an das Zusammenleben mit Menschen gewöhnt und sehnen sich nach Zuneigung und intensiver Pflege.

Warum sollte ich ein Tier aus dem Tierschutz aufnehmen?

Wenn Sie sich einen Hund oder eine Katze wünschen, haben Sie die Wahl zwischen

  • dem Kauf von einem Züchter,
  • dem Kauf von einem Tierbesitzer, der gerade Welpen oder Katzenbabys hat, und
  • der Aufnahme eines Tierheim-Bewohners.

Viele Heimtiere benötigen dringend Hilfe und die Tierheime brauchen Platz für neue notleidende Lebewesen. Adoptieren Sie ein Tier aus einem Tierheim, haben Sie die Gewissheit, etwas Gutes zu tun, und gewinnen einen neuen Freund. Er wird es Ihnen mit seiner Liebe danken.

Wie versorgen Bochumer Tierheime ihre Bewohner?

In einem Tierheim in Bochum untersuchen Tierärzte zunächst jeden neuen Bewohner. Bei Verdacht auf Erkrankungen oder bei bestehenden Verletzungen erhalten die Schützlinge die notwendige ärztliche Hilfe. So können sie sich rundum erholen. Alle Bewohner des Tierheims erhalten regelmäßig ihr passendes Futter. Täglich reinigen die Beschäftigten des Tierheims die Käfige und Zwinger. Für Schmuseeinheiten oder Spiele reicht aber oft die Zeit nicht. Spaziergänge mit den Hunden sind selten. Manchmal übernehmen ehrenamtliche Kräfte diese Aufgabe. Im Rahmen der medizinischen Versorgung erhalten die Tiere notwendige Impfungen, Wurmkuren und Behandlungen gegen Parasiten. Katzen und Hunde gibt das Tierheim stets gechippt ab.

Wie finde ich einen neuen Mitbewohner in einem Tierheim in Bochum?

In den Tierheimen in Bochum leben neben Hunden und Katzen auch viele Kleintiere. Sie finden dort oft:

  • Kaninchen
  • Meerschweinchen
  • Hamster
  • Vögel
  • Amphibien und Reptilien
Eine Katze und ein Hund kuscheln.

Wenn Sie gerne einem dieser Notfälle helfen und Ihr Leben mit einem tierischen Mitbewohner bereichern möchten, sollten Sie zunächst im Tierheim anrufen. Auch auf ihren Internetseiten stellen viele Tierheime ihre Schützlinge vor. Im Gespräch erfahren Sie, welche Haustiere auf ein neues Zuhause warten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tierheime in Bochum informieren Sie gerne über ihre Öffnungszeiten und die Möglichkeiten zum Besuch. Die Kontaktdaten haben wir für Sie zusammengestellt.

Was benötige ich für die Adoption eines Tieres?

Bei Ihrem ersten Besuch benötigen Sie nur den Wunsch, einen neuen Mitbewohner aufzunehmen. Wenn Sie sich dann für die Adoption eines Tierheim-Schützlings entscheiden, unterschreiben Sie einen Schutzvertrag. Außerdem fällt eine Gebühr an. Mit den Gebühren finanzieren die Tierheime einen Teil der Kosten für die Pflege und sie schützen die Tiere außerdem davor, in falsche Hände zu geraten. In der Regel bewegen sich die Gebühren für die Aufnahme eines Heimtiers im Rahmen von

  • 60 bis 120 Euro für Hunde,
  • 30 bis 60 Euro für Katzen und
  • 20 bis 40 Euro für Kleintiere.

Bevor Sie Ihren neuen Hausgenossen aus dem Tierheim abholen, sollten Sie sich die notwendige Ausstattung anschaffen. Dazu zählen:

  • Fressnäpfe
  •  Futter, Streu oder Heu
  • Käfige für Kleintiere und Vögel
  • Halsband und Leine für Hunde
  • Toilette für Katzen
  • Schlafplatz für Hunde und Katzen
  • Spielzeug
  • Terrarium oder Aquarium für Reptilien und Amphibien oder Fische

So sind Sie gut gerüstet für ein harmonisches Zusammenleben mit Ihrem neuen tierischen Gefährten.

Adressverzeichnis von Tierheimen in Bochum

Tierheim Bochum

Kleinherbeder Straße 23

44892 Bochum
Telefon: 0234 295950

Telefax: 0234 291656

info@tierheim-bochum.de
http://www.tierheim-bochum.de

 

Öffnungszeiten:

Besuche sind derzeit  nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung im Tierheim möglich.

 

Telefonische Sprechzeiten: 

Mo, Di, Do; Fr: 14 Uhr – 17 Uhr
Mi, Sa, So: 11 Uhr – 14 Uhr
An Feiertagen geschlossen!

 

Tierarten:

Hund, Katze, Kleintier

Tierheim Wattenscheid

Blücherstr. 20

44866 Bochum

02327 23604

ingridweber@tierheim-wattenscheid.de
http://www.tierheim-wattenscheid.de

 

 

Öffnungszeiten

Di, Do, Fr: 15 – 18 Uhr
Sa:  11 – 13 Uhr
Mo+ Mi+ So geschlossen

 

Tierarten:

Hund, Kleintier

 

 

 

 

 

Finden Sie weitere tierische Begleiter deutschlandweit!