Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.

Für den Fall des Falles - Medikamente griffbereit halten

Gerade weil Zebrafinken so lebenslustige Kerlchen sind, ist es umso erschreckender, wenn einer dieser kleinen Muntermacher plötzlich apathisch in der Ecke sitzt und offensichtlich krank ist. Da heißt es dann, Ruhe bewahren und besonnen, aber schnell handeln.

Wie erkenne ich, dass mein Zebrafink krank ist?

Zebrafinken sind nicht wie wir Menschen. Sie klagen nicht, wenn sie krank sind, sondern ändern lediglich ihr Verhalten. Deshalb ist es wichtig, die ersten Anzeichen einer Zebrafinkenkrankheit sofort zu erkennen. Nur so kannst du rasch handeln und für Abhilfe sorgen.

Fitte Zebrafinken durch Spiel und Spaß

In ihrer Heimat Australien sind Zebrafinken einen Großteil des Tages mit Futtersuche beschäftigt. In Käfig und Voliere leben sie dagegen wie im Schlaraffenland. Das Futter kommt jeden Tag zur gleichen Zeit und ist auch noch schnabelgerecht zerkleinert. Die Gefahr des süßen Lebens: Die Vögel stumpfen ab und werden dick. Dagegen hilft nur eines: Bewegung!

Lebensraum für Zebrafinken? Zu groß ist er nie!

Die lebhaften Zebrafinken mit ihrer bunten Färbung und ihrem typischen Tröten sind für jeden, der gern Vögel beobachtet, ein Naturerlebnis. Die meisten der bei uns gehaltenen Tiere stammen ursprünglich aus Australien und leben dort in großen Schwärmen.

Sprachgenie im Federkleid: Beos

Wenn du das erste Mal erlebst, wie ein Beo einen einfach so dahingesagten Satz komplett und fehlerfrei nachspricht und dann auch noch deine erstaunten Ausrufe und dein Lachen imitiert, wirst du hingerissen sein. Auch Papageien, die neben den Rabenvögeln und Spechten zu den Vögeln mit der höchsten Intelligenz gehören, haben diese Fähigkeit. Ihre Sprachbegabung ist legendär.

Zebrafinken zähmen – kein Kinderspiel

Zebrafinken werden immer beliebter. Es ist eine wahre Freude, diesen kleinen munteren Gesellen mit ihrer bunten Färbung und ihrem witzigen Tröten bei ihrem geschäftigen Treiben zuzusehen. Diese Schwarmvögel sind recht robust und leicht zu züchten, aber die menschliche Nähe suchen sie nicht wirklich. Das Höchste an Zutraulichkeit, was man erreichen kann, ist, dass sie auf die Hand kommen.

Der Zebrafink bringt Natur ins Wohnzimmer

Der Zebrafink zählt zu den australischen Prachtfinken und ist beliebt, weil er nicht nur hübsch aussieht, sehr lebhaft und relativ robust ist, sondern weil er auch in der Obhut des Menschen von der Balz bis zum regen Familienleben in der Kinderstube alle natürlichen Verhaltensweisen zeigt. Ihn zu beobachten ist ein echtes Naturerlebnis.

Zebrafinkmännlein oder -weiblein? Keine einfache Frage

Eigentlich – wohlgemerkt eigentlich! – ist die Geschlechterbestimmung bei Zebrafinken recht einfach: Der Hahn ist das ganze Jahr über am korallenroten Schnabel und an seiner Wangenzeichnung mit Tränenstrich gut zu erkennen. Außerdem singt und balzt das Zebrafinkenmännchen.

Zebrafinken: Leben, schlicht – speisen, königlich

Für Vogelliebhaber, die lieber einen eher unkomplizierten gefiederten Hausgenossen haben möchten, können Zebrafinken die richtigen Mitbewohner sein. Sie sind anspruchslos und anpassungsfähig, was aber nicht heißt, dass sie einen guten Bissen nicht zu schätzen wüssten.

Zebrafinken lieben den Urlaub daheim

Auch wenn Zebrafinken die Ziervögel sind, die am unabhängigsten von ihren Menschen leben, heißt das nicht, dass sie über längere Zeit allein gelassen werden können. Wer eine Reise plant, sollte deshalb rechtzeitig für seine gefiederten Freunde mit planen.

Urlaubsbetreuung für Vögel: gut geplant ist halb gewonnen

Koffer packen und ab in den Urlaub – herrlich, die schönste Zeit im Jahr steht bevor! Doch bis es so weit ist, muss derjenige, der sein Leben mit Haustieren teilt, gut planen. Vogelhalter wissen: Mit in die Ferien können sie ihre gefiederten Freunde nicht nehmen, allein die Fahrt und die fremde Umgebung wären Stress pur für sie.