• Märkte
  • Hilfe
  • Wiederbestellen
  • Wunschliste
  • Warenkorb
  • Versandkostenfrei ab 29 €*
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel
Neues Haustier neuer Hund

Wissenswertes über die Anschaffung eines Hundes

So findest du den passenden Hund

Ein neuer Hund wird nicht nur eine Menge Freude und Spaß in dein Leben bringen, sondern auch für Veränderung und manche schwierige Situation sorgen. Daher möchten wir dich bestmöglich bei deinen Überlegungen und der Auswahl eines Hundes begleiten und dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Welpe oder erwachsener Hund?

Zwei Hunde sitzen auf einem Hundesofa.

 

Viele Menschen möchten einen Welpen, da sie glauben, ein Welpe sei arglos, niedlich und man könnte ihn so erziehen wie man es möchte.

Jedoch sollte bedacht werden, dass ein Welpe sehr viel Arbeit bedeutet, denn der Welpe ist noch nicht stubenrein, kann nicht alleine bleiben und braucht sehr viel Ruhe und Schlaf. In dieser Zeit muss jemand jeden Tag, 24 Stunden am Tag auf ihn aufpassen. Du solltest vorher hinterfragen, ob sich das so in deinen Alltag integrieren lässt.

Ein Welpen muss zudem noch alles kennenlernen: andere Hunde, Menschen und Reize (z.B. Restaurant, Fußgängerzone, Autofahrt). Hier ist sehr viel Geduld und Konsequenz gefragt. Und oft müssen Trainer oder Hundeschulen zur Rate gezogen werden, wenn sich der Kleine mal nicht so verhält wie man es gerne hätte. Alle Informationen über die Anschaffung eines Welpen findest du hier: Welpensuche

Viele Menschen sind oft verunsichert, wenn es darum geht, einen erwachsenen Hund zu übernehmen. Aber auch mit einem erwachsenen Hund mit Vorerfahrung kannst du mit Training, Geduld und Konsequenz genauso ein tolles Team werden und einen Begleiter fürs Leben finden. Ein erwachsener Hund ist in der Regel schon stubenrein, kann an der Leine gehen und kennt einige Grundkommandos. Man kann den Hund oft vorher kennenlernen und auch die Pflegestellen können viel über sein Verhalten anderen Tieren und Menschen gegenüber sagen. Information zu Adoption eines Hundes aus dem Tierschutz erhältst du hier: Ein Tier aus dem Tierschutz

 

Züchter oder Tierheim?

Mehrere Hunde

 

Es muss nicht immer ein Welpe vom Züchter sein! Deinen Hund kannst du aus dem Tierheim oder aus einer Pflegestelle, die für Tierschutzvereine Hunde betreut bekommen. Oft werden die Hunde dort abgegeben, weil deren Besitzen sich nicht mehr um sie kümmern können oder wollen.

Auch wenn du ein bestimmte Rasse haben möchtest, kannst du beim betreuenden Zuchtverband nachfragen, denn für fast jede Rasse gibt es rassespezifische Notvermittlungen. Umfassende Informationen findest du auf der Seite vom “Verband für das deutsche Hundewesen” (VDH). Hier findest du Züchter und Zuchtvereine, erhältst Tipps zur Anschaffung eines Welpen und Informationen wie du seriöse Züchter findest und unseriöse Welpenfarmen vermeiden kannst.

Über 300.000 Tiere warten in deutschen Tierheimen auf ein neues liebevolles Zuhause. Wir helfen dir dabei, einen treuen Begleiter aus deiner Region zu finden.​ Gemeinsam mit unserem Partner Tierheimhelden bringen wir zahlreiche Mensch-Tier-Teams zusammen. Vielleicht ist auch dein zukünftiger Weggefährte dabei! Weitere Informationen zum Thema erhältst du in unserem Magazin-Beitrag “Ein Tier aus dem Tierschutz”.

Jetzt informieren

 

 

Rüde oder Hündin?

Zwei Collies sitzen auf einer Wiese

 

Oft ist es so, dass Frauen sich eine zierliche Hündin wünschen, während die Männer lieber einen starken Partner an ihrer Seite haben wollen. Viele Familien entscheiden sich eher aus Bequemlichkeit gegen eine Hündin. Sie müssten ansonsten während der Läufigkeit zu sehr aufpassen.

Dazu sei gesagt: Die geschlechtsspezifischen Argumente für oder gegen einen Rüden oder eine Hündin bleiben viel diskutiert. Fakt ist, dass auch eine Hündin ein starkes territoriales Verhalten zeigen kann. Abhängig ist das wiederum von der Rasse und von der Entwicklung des Hundes. Den Charakter kannst du zum Beispiel bei einem Tierheimhund bei den Tierpflegern erfragen. Auch bei Welpen lässt sich in der Regel schnell erkennen, welcher der kleinen Hunde einen starken territorialen Charakter hat und welcher eher zurückhaltend ist.

 

Wir begleiten dich und deinen Hund in allen Lebenphasen

Mit unseren Fressnapf Services begleiten wir dich und deinen neuen Liebling in allen Situationen, egal, ob du einen Tierarzt, einen Rat zur Ernährung oder Erziehung brauchst oder deinen Hund versichern möchtest. Bei uns findest du auch hier den besten Rat