• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel
Corona Virus bei Hund und Katze

Corona-Virus - Wir sind weiterhin für Sie da!

Alles, was Sie jetzt über das Coronavirus wissen müssen.

Loading...

Unsere Märkte bleiben geöffnet

Liebe Kundinnen und Kunden,

gerade in Zeiten wie diesen ist es uns besonders wichtig, dass alle – auch unsere tierischen Freunde – gut versorgt sind.

Ob im Markt oder im Online-Shop: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten jeden Tag mit vollem Einsatz für Sie, damit Ihre Lieblinge alles bekommen, was sie brauchen. Unsere Märkte bleiben auch weiterhin für Sie geöffnet, in unserem Online-Shop kommt es derzeit zu einem großes Auftragsvolumen. Wir bemühen uns, Ihre Bestellung so schnell wie möglich zu liefern. Je nach Zustrom der vorzubereitenden und zu versendenden Anfragen kann sich die übliche Lieferzeit jedoch verlängern. An dieser Stelle gilt unser besonderer Dank jetzt schon unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz.

Aufgrund der aktuellen Situation wollen wir Kontakte, die nicht unbedingt notwendig sind, vermeiden – zum Schutz anderer Kunden sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir möchten Sie daher bitten, nicht ausschließlich zur Besichtigung unserer Tiere in den Markt zu kommen. Aus Rücksicht auf andere Tierbesitzer bitten wir Sie zudem, Vorratseinkäufe nur in sinnvollen Mengen zu tätigen. So können wir gewährleisten, dass alle Tierliebhaber weiterhin mit allem versorgt werden, was Tiere lieben.

Da wir unsere Verantwortung ernst nehmen, die Versorgung Ihrer Tiere zu sichern und gleichzeitig einen Beitrag leisten möchten, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, werden lokale Aktionen in unseren Märkten nicht wie geplant stattfinden.

 

Vielen Dank für Ihre Besonnenheit und Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund und kommen Sie weiterhin gut durch die Adventszeit.

 

Ihr Fressnapf-Team

Informationen zum Einkauf in Ihrem Markt

Damit Sie Ihren Einkauf ohne Bedenken tätigen können, haben wir einige Maßnahmen ergriffen, um eine Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten:

Was wir für Sie tun

  • Regelmäßige Reinigung und Desinfizierung des Kassenbereiches und der Futterschaufeln
  • Handhygiene durch regelmäßiges und ausreichend langes Händewaschen sowie zusätzlicher Handdesinfektionsmittel
  • Vermeidung von Berührungen
  • 1,5 m Schutzabstand bei Beratungsgesprächen

Was Sie tun können

  • 1,5 m Abstand halten – auch an Engpässen beim Ein- und Ausgang
  • Während des Einkaufs Mundschutz tragen
  • Bitte desinfizieren Sie sich beim Eintritt in den Markt die Hände
  • Kein Einkauf bei Anzeichen einer Erkältung

Corona bei Hund und Katze?

Keine Sorge um Ihre Lieblinge – Die W.H.O. (World Health Organization) hat bekannt gegeben, dass Haustiere das neuartige Coronavirus COVID-19 nicht übertragen können. Hunde, die möglicherweise vorsorglich in Quarantäne waren, können nun wieder aus der Quarantäne entlassen werden.

 

Corona kommt seit vielen Jahren bei Haustieren vor. Es ist wichtig, die Coronaviren der Haustiere von den Humanerregern zu unterscheiden. Denn auch bei Tieren gibt es nicht „das eine Coronavirus“, sondern viele verschiedene Stämme. Diese sind in der Regel nicht von einer auf die andere Spezies und auch nicht auf den Menschen übertragbar.

 

Zur Sicherheit gelten die üblichen Hygieneregeln im Umgang mit Haustieren. Insbesondere dann, wenn immun-geschwächte oder kranke Personen mit Tieren umgehen, sollte eine ausreichende Handhygiene und das Vermeiden von „Mund zu Schnauze“-Kontakten beachtet werden. Händewaschen nach einem Kontakt mit Haustieren ist grundsätzlich immer sinnvoll.

 

Auch in der Unternehmenszentrale bleiben wir auf Abstand

 

In der Unternehmenszentrale in Krefeld sorgt ein Aufsteller und Aufkleber an Türen für eine süße und wirksame Erinnerung an die Vermeidung der Corona-Ausbreitung. Heute hat sogar die BILD-Zeitung über unseren praktischen und mehr als niedlichen „Abstands-WauWau“ berichtet. Unser freundlicher Dackel ist genau 1,50 Meter lang und entspricht damit den Abstands-Empfehlungen gemäß der bekannten und bei Fressnapf längst bewährten AHA-L-Regeln (Abstand, Handhygiene, Alltagsmaske und Lüften).

Was uns erfreut, begeistert auch viele Kunden. Daher verlosen wir unsere Abstands-WauWau“ Aufsteller. Senden Sie eine E-Mail an presse@fressnapf.com und sagen Sie uns, warum auch Sie dem treusten Dackel der Welt ein neues Zuhause schenken möchten.

Einsendeschluss ist der 15. Februar 2021 – das Los entscheidet!

Fotograf: Hojabr Riahi

FAQ: CORONA BEI HAUSTIEREN

Können Haustiere SARS-CoV-2 übertragen?

Ist die Möglichkeit der Übertragung von Coronaviren von Tieren auf Menschen ausgeschlossen?

Wann ist mit Erkenntnissen rund um Haustiere und SARS-CoV-2 zu rechnen?

Kommen Coronaviren auch bei Haustieren vor?

Was ist angesichts des Coronavirus bei Haustieren zu beachten?

Stellt das Coronavirus eine Gefahr für meinen Hund oder meine Katze dar?

Coronavirus – eine Gefahr für mein Haustier?

Gemeinsam stark für Tiere in Not - jeder Beitrag zählt!

"Tierisch Engagiert"
Tierisch engagiert engagement
"Tierisch Engagiert"

Erfahren Sie alles über unser aktuellen Aktionen, Infos und Tipps wie Sie helfen können,

Jetzt informieren

Loading...

Spiel und Sport für Hunde während Corona.

Ein Hund spielt mit einer Frisbee.

Selbst der bravste Hund beginnt sich zu langweilen, wenn er nichts zu tun bekommt. Ein Hund braucht Aufgaben, die ihn fordern, eine Anleitung und kontinuierliches Hundetraining. In den Beiträgen unsere Spiel und Sport Magazins erfahren Sie alles Wichtige über artgerechte Hundetricks, Hundespiele und Hundespielzeug.

Jetzt zum Magazin

Weitere Themen im Überblick