• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel
Portrait eines Kontinentalen Zwergspaniels

Kontinentaler Zwergspaniel – fröhliches Energiebündel auf vier Pfoten

Wenn dir ein Kontinentaler Zwergspaniel gegenübertritt, fallen dir vermutlich zuerst seine Ohren auf. Entweder hängen sie herunter (Phalène) oder sie stehen hoch (Papillon). Das sieht ohne Frage niedlich aus – aber in diesem kleinen Kerl steckt noch viel mehr. Er ist ein robuster Wirbelwind, der für dich Mäuse jagt, bei Fremden Entzückensrufe auslöst und bestimmt schnell einen festen Platz in deinem Zuhause und deinem Herzen finden wird.

Loading...

Knuffiger Zwergspaniel, der es in sich hat

Schon ab dem 13. Jahrhundert ließen sich Adlige gerne von diesen putzigen kleinen Gesellen begleiten: Sowohl im britischen Königshaus als auch am französischen Hof wurden Kontinentale Zwergspaniel als Haustiere gehalten. Leider hatte dies nicht nur Vorteile für die Hunde, denn während der Französischen Revolution Ende des 18. Jahrhunderts wurden sie nahezu ausgerottet. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts erlangte die Rasse ihre ehemalige Popularität zurück, als mit der systematischen Zucht von Zwergspaniels in Belgien und Frankreich begonnen wurde. Etwa 1905 wurde der erste Rassestandard festgelegt.

Kontinentaler Zwergspaniel: Charakter

Kleiner Körper, großes Selbstbewusstsein – so lässt sich der Kontinentale Zwergspaniel treffend beschreiben. Er begrüßt deine Gäste lautstark und tritt ihnen mutig entgegen. Gleichzeitig liebt er die Gesellschaft seiner Menschen und verbringt gerne Zeit mit ihnen. Seine Sensibilität lässt ihn spüren, wie es seinen Lieblingsmenschen gerade geht. Dann steckt er auch einmal zurück und schenkt Nähe, statt selbst Aufmerksamkeit zu erwarten.

 

Schmutz mag der Kontinentale Zwergspaniel gar nicht, er ist ein sehr reinliches Tier. Wenn du ihn bereits als Welpe an das Bürsten gewöhnst, wird er diese Momente besonders genießen.

 

Der abenteuerlustige Vierbeiner begleitet dich gerne bei Ausflügen, achte jedoch darauf, ihn nicht zu überfordern. Er ist ein fröhlicher, intelligenter Hund, in dem viel Temperament steckt.

Kontinentaler Zwergspaniel sitzt im Gras

Kontinentaler Zwergspaniel: Haltung und Erziehung

So klein der Kontinentale Zwergspaniel auch ist, in ihm steckt ein Höchstmaß an Energie. Nimm dir viel Zeit für ihn, spiele mit ihm oder lasse dich auf langen Spaziergängen von ihm begleiten. Fahrradtouren oder Joggingeinheiten sind aufgrund seiner geringen Körpergröße nichts für ihn, doch wird er mit viel Vergnügen Ball- oder Apportierspielen nachgehen oder ein eifriger Hundesportteilnehmer sein.

 

Im Zusammenleben erweist sich der Hund als treuer Begleiter, sowohl bei seiner Familie als auch bei Menschen, die er oft sieht und die viel Zeit mit ihm verbringen. Mit Kindern versteht er sich im Allgemeinen gut, allerdings solltest du darauf achten, dass er sich zurückziehen kann und die Kinder angemessen mit ihm umgehen. Er ist ein kleiner Hund, der leichter verletzt werden kann als beispielsweise ein großer, stabiler Golden Retriever. Mit Katzen kommt der Kontinentale Zwergspaniel gut zurecht, solange er sie von klein auf kennt. Kleinere Haustiere solltest du nicht mit ihm allein lassen, dafür ist sein Jagdtrieb zu ausgeprägt. Am liebsten lebt er jedoch mit anderen Hunden zusammen.

 

Der Kontinentale Zwergspaniel kann in der Wohnung, auch mitten in der Stadt, gehalten werden und begleitet dich sogar ins Büro. Entscheidend ist jedoch, dass er viel Aufmerksamkeit und ausreichend Auslauf erhält. Dies können ihm auch ältere Menschen bieten.

 

Lebt der Hund mit dir in einem Haus mit Garten, wird ihm das viel Vergnügen bereiten. Er ist der geborene Mäusejäger und traut sich auch an Kaninchen heran. Achte allerdings unbedingt darauf, dass er nicht ausbüxen kann. Dieser Hund findet in Zäunen selbst die kleinsten Öffnungen und liebt es, sein Umfeld zu erforschen.

 

Menschen, die bereits über Erfahrung mit Hunden verfügen, fällt der Umgang mit dieser Rasse leichter als Anfängerinnen und Anfänger. Denn wird der Kontinentale Zwergspaniel nicht früh genug konsequent erzogen, neigt er zum Kläffen. Dies kann in einer Wohnung oder auf Reisen unangenehm sein. Glücklicherweise ist der Kontinentale Zwergspaniel klug und lernfähig. So kannst du ihm bei seiner Erziehung beibringen, sein lautes Bellen in Grenzen zu halten. Auch sollte er unbedingt abrufbar sein, wenn sein Jagdtrieb einmal durchschlägt. Dies hilft dir, dich zu entspannen und ihm die maximal mögliche Freiheit zu gewähren.

Pflege des Kontinentalen Zwergspaniels

Das Fell kommt ohne Unterwolle daher. Obwohl es lang ist, genügt es, wenn du deinen Kontinentalen Zwergspaniel alle zwei Tage durchbürstest. Wirf bei dieser Gelegenheit auch einen Blick auf/in seine Ohren. Dort können sich leicht Milben oder andere Parasiten ansiedeln, was zu Entzündungen führen kann.

Kontinentaler Zwergspaniel: Besonderheiten und Gesundheit

Bei vielen kleinen Hunderassen kann die Kniescheibe leichter aus ihrer Führung springen, diese Erkrankung nennt sich Patellaluxation und auch der Kontinentale Zwergspaniel kann davon betroffen sein. Zudem leidet er häufiger als andere Rassen an Allergien oder Hautproblemen.

 

Die Rasse reagiert sensibel auf Narkosen. Lass dich vor einer Operation von deiner Tierärztin bzw. deinem Tierarzt beraten.

Steckbrief Kontinentaler Zwergspaniel

  • Rasse:
    Kontinentaler Zwergspaniel
  • Herkunft:
    Frankreich/Belgien
  • Klassifikation:
    Gesellschafts- und Begleithund, FCI-Gruppe 9, Sektion 9, Standard-Nr.: 77
  • Größe:
    etwa 28 Zentimeter Widerristhöhe
  • Gewicht:
    unterteilt in zwei Kategorien. Kategorie 1: 1,5 bis max. 2,5 Kilogramm (Hündin und Rüde), Kategorie 2: 2,5 bis 5 Kilogramm (Hündin), 2,5 bis 4,5 Kilogramm (Rüde)
  • Körperbau:
    klein, höher als lang
  • Augen:
    mandelförmig und dunkel umrahmt, dunkle Farbe
  • Ohren:
    stehend (Papillon) oder herabhängend (Phalène)
  • Fell und Farbe:
    lang und seidig, ohne Unterwolle, Grundton Weiß mit Markierungen von Kastanienrot über Rotbraun und Braun bis Schwarz
  • Besonderheiten:
    Der Kontinentale Zwergspaniel ist ein exzellenter Mäusejäger.
  • Charakter
    aktiv, bewegungsfreudig, aufmerksam, mutig, sensibel, menschenbezogen, bellfreudig, reinlich
  • Pflege:
    alle zwei Tage kurz bürsten
  • Gesundheit:
    kann auf Narkosen empfindlich reagieren

Finde die passenden Produkte für deinen Kontinentalen Zwergspaniel

Loading...

Weitere Beiträge, die dich auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick