Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose Rücksendung
12% Rabatt für Erstbesteller
Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Märkte
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

Groenendael – vielseitig einsetzbarer Hund mit immensem Betätigungsdrang

23.10.2023 - Lesedauer: 4 Minuten

Groenendael steht im Park

Der Groenendael will körperlich und geistig auf Trab gehalten werden: Mehrstündige Spaziergänge, Agility-Training oder Dog Frisbee sind ein Muss, um dieses aktive Tier bei Laune zu halten. Gibst du ihm die Möglichkeit, sich ausreichend auszupowern, wird er sich wunderbar in deine Familie einfügen. Wenn du Interesse an einem Tier hast, das dich beim Sport begleitet, könnte der Groenendael genau richtig für dich sein.

Loading...

Der Groenendael – seit 1901 offiziell als Rasse anerkannt

Der Groenendael gehört zu den Belgischen Schäferhunden. Über die Jahrhunderte hinweg hatten sich in seinem Herkunftsland vier Arten von Schäferhunden etabliert, die den Menschen bei der Arbeit unterstützten und sich hauptsächlich durch ihr Fell unterschieden: Der Laekenois, der Tervueren, der Groenendael und der Malinois. Ende des 19. Jahrhunderts wurde der „Club du Chien de Berger Belge“ (Club der Belgischen Schäferhunde) gegründet, um diese Schäferhunde in Rassestandards zu unterteilen. Das Ziel war, Stammbaumrichtlinien festzulegen und das Zuchtwesen für den Belgischen Schäferhund zu vereinheitlichen. Im Jahr 1901 wurde die Rasse des Groenendaels offiziell international anerkannt.

Charakter des Groenendael

Als sonderlich verspielt und verschmust gilt dieser Arbeitshund nicht, doch in der Familie erweist er sich als liebevoller und treuer Begleiter. Aufgrund seines Temperaments braucht er viel Beschäftigung und wird gerne gefordert. Er ist ausdauernd, arbeitswillig und dankbar für jedes Lob. Seine Motivation zum Lernen kommt von innen heraus. Je besser du seine Bedürfnisse erfüllst, desto entspannter und ausgeglichener zeigt er sich.

Der Charakter eines Groenendaels ist erst mit drei Jahren voll ausgebildet. Du musst bei seiner Erziehung also permanent am Ball bleiben und dir vor Augen halten, dass die Kindheits- und Jugendphase deines Hundes länger andauert als bei anderen Hunderassen. Hundesport oder Aufgaben, die ihn fordern, sind bei der Haltung dieser Hunde enorm wichtig, da dein vierbeiniger Freund sonst nervös oder schlimmstenfalls aggressiv wird. Bewegt sich dein Groenendael beispielsweise oft schnell im Kreis oder bellt übermäßig, ist er vermutlich unterfordert und braucht dringend Beschäftigung.

Vor fremden Menschen hat der Groenendael keine Angst, er verhält sich ihnen gegenüber eher neutral. Allerdings ist er jederzeit dazu bereit, sein Zuhause und seine Familie schnell und furchtlos zu verteidigen. In solchen Momenten zeigen sich seine Qualitäten als Hütehund.

Schwarzer Groenendael springt über Rasen

Erziehung und Haltung des Groenendael

Schenke deinem Groenendael so viel Auslauf wie möglich. In der Stadt fühlt er sich nur bedingt wohl, auf dem Land aber startet er durch. Lasse ihn in deinem Garten herumlaufen und unternimm täglich lange Spaziergänge mit ihm. Gerne wird er dich auch beim Joggen, Radfahren oder Reiten begleiten. Selbst ein Ausflug an einen Baggersee und eine gemeinsame Schwimmeinheit mit dir begeistern ihn. Ihm ist Aktivität wichtig, gerne auch in Kombination mit einer geistigen Herausforderung. Dann kann er seine Intelligenz und Gelehrigkeit unter Beweis stellen. Vielleicht versuchst du einmal Mantrailing oder Agility mit ihm?

Der Groenendael ist kein Hund, der alleine bleiben möchte: Fühlt er sich einsam, macht er Rabatz. Ein zweiter Hund oder eine Aufgabe, die ihn beschäftigt hält, helfen ihm, sich wohlzufühlen. Mit Katzen und Hunden kommt er gut klar, am besten, wenn er sie von klein auf kennt. Kleinere Haustiere solltest du jedoch nicht mit ihm allein lassen – er ist und bleibt ein Treibhund.

Lebt der Groenendael in einer Familie mit Kindern, kann dies allen Beteiligten viel Spaß machen. Wird er von ihnen mit Respekt behandelt und ausreichend beschäftigt, ist er Kindern gegenüber äußerst geduldig.

Ein wichtiger Punkt bei der Haltung eines Groenendaels ist die Erziehung. Beginne damit so früh wie möglich, aber achte darauf, dass du Konsequenz, Geduld und Einfühlsamkeit ausgewogen miteinander verbindest. Groenendaels können nachtragend sein und werden es dir nie vergessen, solltest du einmal das Vertrauensverhältnis verletzt haben. Entdeckt ein Groenendael Lücken in einer konsequenten Erziehung, schwingt er sich außerdem gerne zum Rudelführer auf. Für Menschen ohne Hundeerfahrung ist der Groenendael daher nur bedingt geeignet.

Groenendael: Pflege

Die Fellpflege ist recht einfach: Trotz des langen, dichten Fells reicht es, wenn du deinen Groenendael wöchentlich bürstest. Nur zu Zeiten des Fellwechsels, im Frühjahr und Herbst, solltest du dich verstärkt um seine Fellpflege kümmern. Da er dann vermehrt Haare verliert, lohnt es sich, ihn täglich zu bürsten.

Groenendael: Besonderheiten und Gesundheit

Das Fell des Groenendaels sondert in trockenem Zustand kaum Eigengeruch ab.

Der Groenendael gehört zu den robusten Hunderassen, wurde er doch für ein Leben im Freien gezüchtet. Einzig eine rassenbedingte Anfälligkeit für Epilepsie ist gegeben. Diese verkürzt jedoch in der Regel nicht seine Lebenserwartung, schränkt ihn nur gegebenenfalls in seinem Alltag etwas ein. Auch die häufig bei großen Hunderassen auftretende Hüftgelenksdysplasie kann bei Groenendaels vorkommen.

Steckbrief Groenendael

Rasse:
Groenendael
Herkunft:
Belgien
Klassifikation:
Hütehund/Treibhund, FCI-Gruppe 1, Sektion 1, Standard-Nr.: 15
Größe:
56 bis 62 Zentimeter Widerristhöhe (Hündin), 60 bis 66 Zentimeter Widerristhöhe (Rüde)
Gewicht:
20 bis 25 Kilogramm (Hündin), 25 bis 30 Kilogramm (Rüde)
Körperbau:
sehnig, stark mit runden Vorderpfoten
Kopfform:
keilförmig
Augen:
mittelgroß und dunkelbraun
Fell und Farbe:
Kopffell kurz, Körper lang und dicht, anliegend, glänzend, mit dicker Unterwolle, schwarz
Besonderheiten:
trockenes Fell hat kaum Eigengeruch
Charakter
aktiv, lernfähig, interessiert, arbeitseifrig, kinderlieb, anhänglich
Pflege:
wöchentliches Bürsten, in Zeiten des Fellwechsels täglich
Haltung:
sehr viel Auslauf, Garten, gerne auch Mehrhundehaushalt

Bist du auf der Suche nach dem passenden Hund für dich?

Wir helfen dir den richtigen Gefährten zu finden.

Diese tollen Schäferhundrassen könnten dich auch interessieren:

  • Schipperke: Ein neugieriger Blick und steil aufgestellte Spitzohren – der Schipperke ist ein äußerst aufmerksamer Zeitgenosse. Der kleine belgische Schäferhund gilt als extrem wachsam und lässt sein Territorium und sein Ersatzrudel nicht aus den Augen.
  • Tervueren: Der Tervueren ist in Deutschland relativ selten. Er ist eine Variante des Belgischen Schäferhunds mit langem Fell. Charakteristisch ist das rote Haarkleid mit der schwarzen Maske.
  • Shetland Sheepdog: Shetland Sheepdogs können ihre Verwandtschaft mit den Langhaar-Collies nicht leugnen. Aber sie sind weitaus mehr als eine Miniaturausgabe von „Lassie“. Die sensiblen und intelligenten Shelties sind treue Begleiter.
  • Weißer Schäferhund: Ein Schäferhund mit strahlend weißem Fell? Ein Albino, eine Laune der Natur? Nein: Ein Weißer Schäferhund oder Berger Blanc Suisse trägt seine ungewöhnliche Fellfarbe mit System.
  • Osteuropäischer Schäferhund: Der Osteuropäische Schäferhund ist die größere und schwerere Ausführung des Deutschen Schäferhundes. Diese Rasse blüht richtig auf, wenn sie zeigen darf, was sie kann. Sie führt Befehle willig aus und ist mit Konzentration und Eifer bei der Sache.
  • Malinois: Der Malinois ist ein äußerst cleverer, lebhafter und hochaktiver Arbeitshund mit belgischen Wurzeln. Die Hunderasse wird weltweit im Polizei- und Militärdienst eingesetzt. Erziehung und Auslastung des sportlichen Belgischen Schäferhundes stellen hohe Ansprüche an den Halter.
  • Holländischer Schäferhund: Der Holländische Schäferhund ist ein ehemaliger Hütehund und kam später als Wachhund oder Polizeihund zum Einsatz. Die Tiere sind aufgrund ihrer früheren Aufgabe eigenständig und benötigen eine liebevolle, aber konsequente Hand.

Finde die passenden Produkte für deinen Groenendael

Loading...

Weitere Beiträge, die dich auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick