• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel
Irish Soft Coated Wheaten Terrier steht vor einem Baumstamm

Irish Soft Coated Wheaten Terrier: blonder Charmeur mit sportlichen Ambitionen

Als Allrounder macht sich der Irish Soft Coated Wheaten Terrier seit Jahrhunderten auf irischen Bauernhöfen nützlich. Hütehund, Bewacher und Jäger in einem, zugleich treu und anhänglich – der weizenblonde, robuste Hund bietet viele Vorzüge. In modernen Zeiten sorgen Hundesportarten wie Agility beim beliebten Familienhund für eine Auslastung seines Lauftriebs. Sein typisch zart-glänzendes Fell bedarf erwartungsgemäß der regelmäßigen Pflege.

Loading...

Der Oldie unter den Iren auf vier Pfoten

Der Irish Soft Coated Wheaten Terrier gehört zu den ältesten irischen Hunderassen. Vermutlich ist er eng mit dem gewöhnlichen Wheaten Terrier verwandt. Jedoch wurde seine eigenständige Rasse erst 1937 offiziell anerkannt. Das raue Klima seiner ursprünglichen Heimat und das arbeitsreiche Umfeld bäuerlicher Höfe machten eine robuste Konstitution unerlässlich. Diese ist dem kleinen Terrier noch heute eigen, ebenso wie sein agiles, menschenbezogenes Wesen.

Irish Soft Coated Wheaten Terrier: Charakter

Der Irish Soft Coated Wheaten Terrier zeigt sich als ausgeglichener Menschenfreund mit einem ordentlichen Schuss Bewegungsfreude. Noch heute schlägt unter seinem sanft-weichen Fell das Herz des einstigen vielseitigen Bauernhundes. Sein Beschützerinstinkt ist ausgeprägt und bisweilen bricht sein Jagdtrieb durch. In allem bleibt der Hund jedoch ohne Aggressionen und menschenfreundlich. Kinder dürfen sich auf einen treuen, bis ins Alter verspielten und umsichtigen Begleiter freuen. Artgenossen gegenüber erweist sich der Terrier als ausgesprochen sozial verträglich. Die große Liebe des Irish Soft Coated Wheaten Terrier ist eine ausgedehnte Schnüffeltour.

 

Eines solltest du bedenken: Der Irish Soft Coated Wheaten Terrier ist und bleibt ein Terrier. Der einstige Wächter und Jäger besitzt nach wie vor sehr ausgeprägte Sinne. Diese müssen frühzeitig und jeden Tag aufs Neue beschäftigt und in die gewünschten Bahnen gelenkt werden. Nutze die Erfahrung und Sozialisierungsmöglichkeiten von Welpentreffs und seriösen Hundeschulen oder -vereinen. So legst du eine gesunde Basis und verhinderst Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Tier frühzeitig.

Erziehung und Haltung des Irish Soft Coated Wheaten Terriers

Der Irish Soft Coated Wheaten Terrier macht es dir recht einfach: Seine Lernwilligkeit gepaart mit einer hohen Intelligenz machen ihn zu einem wahren Streber. Er ist bemüht, sich seinem (Menschen-)Rudel anzupassen und freut sich über liebevolle Zuwendung. Trotzdem solltest du die Erziehung konsequent umsichtig gestalten, denn in deinem Terrier steckt sein ganzes Hundeleben lang auch ein großes, verspieltes Hundekind mit gelegentlichem Dickkopf. Kein Wunder also, dass er zu Menschenkindern einen guten Draht hat. Im Umgang mit ihnen bleibt er umsichtig und geduldig sowie wesensmäßig auf Augenhöhe mit dem Menschennachwuchs. Alleinsein ist nichts für ihn, er liebt Gesellschaft.

 

Als Voraussetzung für das rassetypisch ausgeglichene Wesen benötigt dein Hund passende Herausforderungen: Der lernbegierige Terrier verlangt nach Aufgaben, die ihn fordern. Artgerechte Aktivitäten wie Apportieren, Spurenarbeit oder Agility fördern seine geistige Auslastung und die enge Beziehung zu seinem großen oder kleinen Menschen. Gemeinsame lange Spaziergänge – gern auch neben Fahrrad oder Pferd – und Beschäftigungen, die seine hohe Intelligenz reizen, sorgen im Gegenzug für einen entspannten Familienhund wie aus dem Bilderbuch. Nutze bei Bedarf die Erfahrung einer guten Hundeschule, um einen allzu freudig ausgelebten Jagdtrieb frühzeitig zu regulieren.

Zwei Irish Soft Coated Wheaten Terrier rennen über sandigen Boden

Pflege des Irish Soft Coated Wheaten Terriers

Gar keine Frage: Das traumhaft schöne und weiche Fell des Irish Soft Coated Wheaten Terriers bedarf der regelmäßigen Pflege. Auch wenn er optisch einem Schäfchen gleicht, beim Auslauf zeigt sich das Energiebündel im Hund: Ohne Schmutz kommt der Terrier nach dem Geländegang nicht nach Hause. Wenigstens zweimal die Woche (besser täglich) steht ausgiebiges Bürsten auf dem Programm, um ein Verfilzen zu verhindern. Ein spezieller Kamm unterstützt die Pflege. Vernachlässigst du diese und ist das Fell erst einmal verfilzt, musst du den Hund komplett scheren. Ein wöchentliches Bad mit geeignetem, rückfettendem Shampoo befreit das weiche Fell von Verschmutzungen, die bei diesem lebhaften Mitbewohner unvermeidlich sind. Die äußeren Bereiche der Gehörgänge solltest du täglich auf Verunreinigungen kontrollieren.

Irish Soft Coated Wheaten Terrier: Besonderheiten

Menschen mit Tierhaar-Allergie finden im Irish Soft Coated Wheaten Terrier eine geeignete Hunderasse für ein unbeschwertes Miteinander: Die Rasse verliert keine Haare und durchläuft keinen Fellwechsel. Regelmäßiges Trimmen sorgt für zusätzliche Sicherheit.

 

Die Welpen des smarten Terriers unterscheiden sich optisch von ihren Eltern. Auffällig zeigt sich in Kindertagen eine schwarze Maske von der Nase bis zu den Augen. Ihre Fellfarbe kann rötlich, grau oder auch typisch „wheaten“ – also weizenfarben – sein. Manchmal zeigen sich feine schwarze Haarspitzen und ein dezenter schwarzer Streifen auf dem Rücken. All dies verschwindet beim erwachsenen Hund.

Steckbrief Irish Soft Coated Wheaten Terrier

  • Rasse:
    Irish Soft Coated Wheaten Terrier
  • Herkunft:
    Irland
  • Klassifikation:
    Terrier
  • Größe:
    43 bis 48 Zentimeter
  • Gewicht:
    14 bis 20 Kilogramm
  • Körperbau:
    kraftvoller Körperbau, mittlere Größe, kurze Lendenpartie
  • Augen:
    nicht zu groß, dunkel, meist dunkelbraun
  • Ohren:
    nach vorne fallend und klein bis mittelgroß; manchmal dunkle Schattierung auf der Oberseite
  • Fell und Farbe:
    weiches Fell ohne Unterwolle, wellig und gelockt, seidig glänzend, Schattierungen von Hell-Weizengelb bis Rotgelb, kein Fellwechsel
  • Besonderheiten:
    Welpen kommen nicht mit der Originalfarbe zur Welt und tragen häufig eine schwarze Maske; in der Regel für Tierhaar-Allergiker geeignet
  • Charakter
    aktiv, agil, temperamentvoll, gutmütig, intelligent, dem Menschen treu ergeben, beschützend ohne Aggressivität, lernwillig
  • Pflege:
    regelmäßiges Bürsten alle ein bis zwei Tage; Trimmen
  • Gesundheit:
    robust und ohne genetisch bedingte Beeinträchtigungen

Finde die passenden Produkte für deinen Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Loading...

Weitere Beiträge, die dich auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick