Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose RĂŒcksendung
12% Rabatt fĂŒr Erstbesteller
Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose RĂŒcksendung
  • MĂ€rkte
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

Boerboel – ein loyaler Riese mit Intelligenz und BeschĂŒtzerinstinkt

11.04.2024 - Lesedauer: 2 Minuten

Boerboel Hund sitzt im Wald und schaut nach links

Der Boerboel, eine große Hunderasse aus SĂŒdafrika, vereint einen stabilen Charakter mit ausgeprĂ€gter Wachsamkeit.

Der Boerboel ist ein wachsamer, intelligenter Arbeitshund aus SĂŒdafrika mit einem starken BeschĂŒtzerinstinkt. Auch als „Bauernhund“ oder „Farmhund“ bekannt, fĂŒhlt er sich auf einem GelĂ€nde wohl, das er bewachen darf. Er ist ebenso lernfĂ€hig wie ruhig, bringt ein ausgeglichenes Wesen mit und stellt sich Gefahrensituationen mutig.

Loading...

Steckbrief Boerboel

Rasse
Boerboel
Herkunft
SĂŒdafrika
Klassifikation
nach KUSA-Standard „Working Group“ (Arbeitshund)
GrĂ¶ĂŸe
Widerristhöhe 60 bis 72 Zentimeter (RĂŒde), 55 bis 69 Zentimeter (HĂŒndin)
Gewicht
55 bis 70 Kilogramm (RĂŒde), 45 bis 60 Kilogramm (HĂŒndin)
Körperbau
groß, symmetrisch und ausbalanciert; ausgeprĂ€gte Muskulatur mit starkem Knochenbau; krĂ€ftiger, bemuskelter und mittellanger Nacken, der in den abfallenden Widerrist ĂŒbergeht; großer, breiter Kopf mit flachem Dach und guter Bemuskelung; breite, flache Kuppe mit hoch angesetzter, dicker und behaarter Rute
Augen
mittelgroß, rund, weit auseinanderstehend; intelligenter Ausdruck; schwarz pigmentierte, feste Augenlider; dunkelbraun, auch andere Brauntöne, bevorzugt dunkler als das Fell
Ohren
breit, hoch angesetzt; V-förmig, mit abgerundeter Spitze und breitem Ansatz; dicht am Kopf; enden auf Höhe des Mauls
Fell und Farbe
kurz, dicht, glatt, glĂ€nzend; zugelassen: Brindle, Pierbald und Irish (Letztere unerwĂŒnscht); mit oder ohne Maske; alle Schattierungen von Gelb, Rot und Braun sind erlaubt; generell gute Pigmentierung, nur in Schwarz akzeptiert
Besonderheiten
anerkannt vom Kennel Union of Southern Africa (KUSA)
Charakter
ruhig und stabil; sehr wachsam, ohne aggressiv zu sein; mutig; Mitgliedern seiner Familie gegenĂŒber loyal; intelligent und lernfĂ€hig
Gesundheit
Neigung zu HD und ED; durchschnittliche Lebenserwartung 12 Jahre

Bist du auf der Suche nach dem passenden Hund fĂŒr dich?

Wir helfen dir den richtigen GefÀhrten zu finden.

Die besten Produkte fĂŒr deinen Boerboel findest du bei uns!

Zu den Hundeprodukten

Ein wachsamer Farmhund

Der Boerboel wird in seiner Heimat SĂŒdafrika seit dem 17. Jahrhundert als Hofhund gehalten. Groß, muskulös, furchtlos und mit einem hohen Schutzinstinkt zeigt er aufmerksam jede VerĂ€nderung in seiner Umgebung an. Seit den 1980er-Jahren ist der Boerboel vom SĂŒdafrikanischen Zuchtverband KUSA als eigene Rasse mit der Klassifizierung „Working Group“ anerkannt. Nicht anerkannt ist der Boerboel hingegen vom kynologischen Dachverband FĂ©dĂ©ration Cynologique Internationale (FCI), der vom KUSA in SĂŒdafrika vertreten wird.

Der Charakter des Boerboels

GezĂŒchtet als Schutzhund, nimmt der Boerboel diese Aufgabe sehr ernst. Unter sicherer FĂŒhrung entwickelt er sich zu einem lernbegierigen Wachhund mit LoyalitĂ€t zu seiner Familie, der zugleich durch sein stabiles, ruhiges Wesen erfreut.

Erziehung und Haltung des Boerboels

Mit einem Boerboel erwirbst du einen Hund mit einem ausgeprĂ€gten Selbstbewusstsein, der in Gefahrensituationen auch eigenstĂ€ndige Entscheidungen trifft. Wird er im Welpenalter gut sozialisiert, wĂ€chst er zu einem ausgeglichenen Familienhund heran, der liebevoll mit Kindern umgeht. Der Besuch einer Hundeschule ist unerlĂ€sslich, damit du diesem aufmerksamen BeschĂŒtzer Dominanz und eine sichere FĂŒhrung von deiner Seite vermittelst. Ein Boerboel ist nicht gerne alleine und fĂŒhlt sich in einem Haus mit einem Garten zum Bewachen und bei Einbeziehung in FamilienaktivitĂ€ten wohl.

Pflege des Boerboels

Das kurze, dichte Fellkleid des Boerboels erfordert nur wenig Pflege. Du solltest es wöchentlich bĂŒrsten, um seinen Glanz zu erhalten.

Besonderheiten des Boerboels

Wie alle großen Hunderassen hat auch der Boerboel eine Neigung zu HĂŒftgelenks- und Ellbogendysplasie (HD und ED). Du minimierst dieses Risiko, indem du dir von deinem ZĂŒchter die Bescheinigungen vorlegen lĂ€sst, dass die Elterntiere deines Welpen HD- und ED-frei sind. In Bezug auf seriöse ZĂŒchter hilft dir der Offizielle Boerboel Verein Deutschland (OBVD) gerne weiter.

Erfahre auch mehr ĂŒber diese sanften Riesen:

  • Bordeauxdogge: Die Bordeauxdogge ist eine uralte und krĂ€ftige Rasse, die ursprĂŒnglich zur Jagd eingesetzt wurde. Entgegen ihrer Ă€ußeren Erscheinung ist sie ein liebevoller, sanftmĂŒtiger Hund, der eine hohe Reizschwelle aufweist. Überhaupt ruht die majestĂ€tische Dogge in sich und hat ihre Kraft gut unter Kontrolle.
  • Broholmer: Der Broholmer ist eine große Hunderasse mit einer stattlichen Erscheinung. Obwohl die DĂ€nen aufgrund ihrer Statur manchmal furchteinflĂ¶ĂŸend wirken, ist ihr Wesen friedvoll und freundlich.
  • Deutsche Dogge: Imposant und elegant zugleich: Die Deutsche Dogge wirkt mit ihrer GrĂ¶ĂŸe und wĂŒrdevollen Art eindrucksvoll und Respekt einflĂ¶ĂŸend. Dieser Riesenhund will Menschen aber keinesfalls einschĂŒchtern, denn die Deutsche Dogge ist eine Rasse voller Sanftmut und SensibilitĂ€t.

Finde die passenden Produkte fĂŒr deinen Boerboel

Loading...

Weitere BeitrÀge, die dich auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick