• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel
Deutsch Drahthaar Portrait

Deutsch Drahthaar – selbstbewusster Jagdexperte mit ausgeglichenem Wesen

Der Deutsch Drahthaar fühlt sich am wohlsten, wenn er seinen Hauptberuf ausüben kann: die Jagd. Er wurde von Jagdfans für Jagdfans gezüchtet und ist ein vielseitiger Hochleistungsjagdhund. Neben seiner Arbeit ist er seinen Halterinnen und Haltern ein anhänglicher und treuer Begleiter. Er überzeugt vor allem mit seinem ausgewogenen Charakter, hoher Lernbereitschaft und großer Ausdauer.

Loading...

Vielseitiger Spezialist für die Jagd

Die Hunderasse Deutsch Drahthaar entstand Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland durch Kreuzung verschiedener rauhaariger Jagdhunde. Der Jagdkynologe und Hundeexperte Sigismund Freiherr von Zedlitz und Neukirch verfolgte dabei das Ziel, einen Vollgebrauchshund zu schaffen, der als Allrounder in Feld, Wald und Flur einsetzbar ist. Dazu kreuzte er die besten Tiere aus den Rassen Deutsch Stichelhaar, Pudelpointer und Griffon Korthals mit dem Deutsch Kurzhaar. Das Ergebnis: ein vielseitig verwendbarer Allrounder mit hohem Selbstbewusstsein und großem Arbeitswillen, dessen Rauhaarkleid eng am Körper anliegt und ihn vor Dornen, Brennnesseln, Ästen oder scharfkantigen Blättern schützt.

Charakter des Deutsch Drahthaar

Der Deutsch Drahthaar ist ein sehr selbstbewusster Hund mit großem Mut. Er lebt für die Jagd und geht darin so richtig auf. In seiner Freizeit zeigt er sich als anhänglicher, kinderlieber und verspielter Familienhund – Voraussetzung dafür ist eine artgerechte Haltung mit sorgfältiger Erziehung und regelmäßiger Auslastung durch Jagdaufgaben.

 

Zuallererst ist der Deutsch Drahthaar ein ausdauernder Arbeitshund. Er lernt gerne und begreift schnell. Außerdem eignet er sich hervorragend als Wachhund: Da er den Jäger früher vor Wilddieben schützen sollte, hat der Deutsch Drahthaar eine gewisse Mannschärfe und kommt seinen Besitzerinnen und Besitzern im Notfall beherzt zu Hilfe. Fremden gegenüber verhält sich der Jagdhund reserviert, ohne Aggressivität zu zeigen.

Deutsch Drahthaar sitzt im Feld

Erziehung und Haltung des Deutsch Drahthaar

Der Deutsch Drahthaar eignet sich aufgrund seiner Neigungen und Charaktereigenschaften ausschließlich für Jäger. Hier brilliert der Hund mit dem Rauhaarfell in sämtlichen Bereichen. Er ist der ideale Vorstehhund und leistet auch als Schweiß- und Fährtenhund gute Dienste. Darüber hinaus kommt der Vollgebrauchshund häufig bei Apportieraufgaben sowie beim Stöbern zum Einsatz. Durch seine Größe ist der Deutsch Drahthaar lediglich für die Baujagd ungeeignet. Dafür geht er sehr gerne ins Wasser und unterstützt die Menschen bei der Jagd auf Wasservögel.

 

Deutsch Drahthaar sind gesellige Hunde, die anderen Artgenossen freundlich gegenübertreten. Zudem ist Aggression für sie ein Fremdwort, was die Hundeerziehung ebenfalls erleichtert. Tiere dieser Rasse sind aufgrund ihrer raschen Auffassungsgabe und Intelligenz leicht zu handhaben. Du solltest allerdings über ausreichend Erfahrung mit der Hundehaltung verfügen, um dem Deutsch Drahthaar mit liebevoller Konsequenz zu begegnen und feste Regeln aufstellen zu können. Sonst kann es passieren, dass sich dein pfiffiger Jäger rasch Ausnahmen erschleicht oder Verbote umgeht.

 

Neben der Basis-Erziehung, bei der der Hund Grundkommandos wie „Sitz“, „Platz“ oder „Bleib“ erlernt, solltest du deinem Deutsch Drahthaar eine fundierte, rund zweijährige Jagdausbildung angedeihen lassen. Diese Kurse beginnen bereits im Welpenalter und bereiten den Vierbeiner auf seinen Arbeitseinsatz als Jagdhund vor. Jagd- und Jagdgebrauchshundevereine bieten diese umfangreichen Lehrgänge an. Hierbei lernt der künftige Jagdgehilfe Dinge wie Schussfestigkeit, Vorstehen, Schweiß- und Schlepparbeit oder Apportieren und macht sich mit Aufgaben im und am Wasser vertraut. Am Ende der Ausbildung steht die Jagdbrauchbarkeitsprüfung an, bei der der Deutsch Drahthaar beweisen muss, dass er sein Handwerk sicher beherrscht.

Pflege des Deutsch Drahthaar

Durch ihr kurzes, drahtiges Fell sind Deutsch Drahthaar ausgesprochen pflegeleicht: Gelegentliches Bürsten reicht völlig aus.

 

Die Hunderasse gilt als sehr robust, sie kann bei jedem Wetter stundenlang im Freien arbeiten. Durch strenge Auslese und engmaschige Gesundheitskontrollen der Zuchttiere sind Erkrankungen wie Hüftdysplasien, Osteochondrosis und Osteopathie heute stark rückläufig.
Bei artgerechter Haltung und guter Pflege erreichen Deutsch Drahthaar ein durchschnittliches Lebensalter von zwölf bis 14 Jahren.

 

Da der Deutsch Drahthaar ein agiler, muskulöser Hund ist, benötigt er hochwertiges, proteinreiches Futter. Je nach Arbeitseinsatz bei der Jagd erhöht sich sein Energiebedarf noch einmal zusätzlich. Gerade beim Stöbern läuft der Vierbeiner stundenlang und legt dabei etliche Kilometer zurück. Auch bei der Wasserarbeit verbraucht er viel Energie, da das Schwimmen ihn körperlich stark beansprucht.

Deutsch Drahthaar: Besonderheiten

Deutsch Drahthaar sind Profi-Jagdhunde und werden für diese Arbeit gezüchtet. Daher eignen sie sich nicht als reine Familienhunde, da regelmäßige Spaziergänge und Spieleinheiten sie nicht ausreichend körperlich und geistig fordern. Diese Art der Unterforderung kann auf lange Sicht zu Verhaltensauffälligkeiten führen, da der Hund unbedingt sinnvolle Aufgaben benötigt. Aus diesem Grund geben Züchter ihre Hunde meist nur an Jäger ab.

Sind einzelne Hunde nicht für die Jagd geeignet, finden sie in erfahrenen, naturverbundenen Hundehalterinnen und -haltern eine mögliche Alternative. Voraussetzung für ein gesundes, artgerechtes Zusammenleben außerhalb der Jagd ist die Ausübung von bewegungsintensiven, geistig fordernden Hundesportarten wie Agility.

Steckbrief Deutsch Drahthaar

  • Rasse:
    Deutsch Drahthaar
  • Herkunft:
    Deutschland
  • Klassifikation:
    FCI Gruppe 7 – kontinentale Vorstehhunde mit Arbeitsprüfung
  • Größe:
    61 bis 68 Zentimeter (Rüde), 57 bis 64 Zentimeter (Hündin)
  • Gewicht:
    27 bis 32 Kilogramm
  • Körperbau:
    muskulös mit breiter, tiefer Brust, geraden Läufen und starken Schultern
  • Augen:
    braun mit lebhaftem Ausdruck
  • Ohren:
    mittelgroß, hoch und breit angesetzt
  • Fell und Farbe:
    dicht, drahtig und wasserabweisend, in Braun mit und ohne weißem Brustfleck sowie Hell-, Schwarz- und Braunschimmel mit und ohne Platten
  • Besonderheiten:
    für den Einsatz als Jagdhund gezüchtet, daher nicht als reiner Familienhund geeignet
  • Charakter
    selbstbewusst, intelligent, lernfreudig und ausgeglichen
  • Pflege:
    unkompliziert, gelegentlich bürsten
  • Gesundheit:
    neigt bisweilen zu Hüftgelenkdysplasie, Osteochondrosis und Osteopathie

Finde die passenden Produkte für deinen Deutsch Drahthaar

Loading...

Weitere Beiträge, die dich auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick