Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose RĂŒcksendung
12% Rabatt fĂŒr Erstbesteller
Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose RĂŒcksendung
  • MĂ€rkte
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

Der Langhaarcollie – ein freundlicher und eleganter Begleiter

21.04.2024 - Lesedauer: 3 Minuten

Zwei Collies sitzen auf einer Wiese

Langhaarcollies sind anmutige Hunde von großer Schönheit. Erfahre Wissenswertes rund um die Rasse aus dem schottischen Hochland.

Kennst du Lassie? Die Fernsehserie verhalf dem Langhaarcollie zu ungeheurer PopularitĂ€t. Intelligenz und Schönheit zeichnen diese Rasse aus. UrsprĂŒnglich zum HĂŒten der Schafe im schottischen Hochland gezĂŒchtet, entwickelte sich der Collie zu einem edlen Hund mit ĂŒppigem Fell. Langhaarcollies beten ihre Familie an und wollen am liebsten bei jeder AktivitĂ€t dabei sein.

Loading...

Steckbrief Langhaarcollie

Rasse
Langhaarcollie, langhaariger Schottischer SchÀferhund, Collie rough
Herkunft
Schottland, Großbritannien
Klassifikation
HĂŒtehunde und Treibhunde
GrĂ¶ĂŸe
56 bis 61 Zentimeter (RĂŒden), 51 bis 56 Zentimeter (HĂŒndinnen)
Gewicht
20 bis 30 Kilogramm (RĂŒden), 18 bis 25 Kilogramm (HĂŒndinnen)
Körperbau
anmutig und harmonisch
Augen
mittelgroß, mandelförmig, dunkelbraun, bei Blue Merle auch blau oder blaugesprenkelt
Ohren
klein, nach vorne kippende Spitzen
Fell und Farbe
lang und dicht, Deckhaar glatt und hart, dichte Unterwolle; ausgeprĂ€gte Halskrause und MĂ€hne; Farben Zobel, dreifarbig und Blue-Merle; weiße Abzeichen an Hals, Brust, LĂ€ufen, Pfoten, Schwanzspitze
Besonderheiten
liebt seine Familie und will ĂŒberall dabei sein
Charakter
sensibel und feinfĂŒhlig, intelligent und leichtfĂŒhrig
Gesundheit
anfĂ€llig fĂŒr verschiedene Erbkrankheiten, unter anderem MDR1-Defekt (Überempfindlichkeit auf gewisse Arzneimittel), Collie Eye Anomaly (CEA)

Bist du auf der Suche nach dem passenden Hund fĂŒr dich?

Wir helfen dir den richtigen GefÀhrten zu finden.

Die besten Produkte fĂŒr deinen Langhaarcollie findest du bei uns!

Zu den Hundeprodukten

Eine intelligente Schönheit

Der Langhaarcollie war einmal sehr in Mode, der Fernsehserie Lassie sei Dank. Wie kaum ein anderer Hund vereint der Collie Liebreiz, Anmut und Intelligenz. Die UrsprĂŒnge des Schottischen SchĂ€ferhundes liegen lang zurĂŒck, der Typ entstand wahrscheinlich im 13. Jahrhundert.

Die SchĂ€fer nutzten den Hund in den unwirtlichen Hochmooren Schottlands zum HĂŒten ihrer Schafe. Enthusiasten grĂŒndeten bereits 1840 den Collie Club; 1858 wurde die Rasse offiziell anerkannt. Königin Victoria verliebte sich in die Tiere und hielt sie am Königshof.

Die heutigen Collies sind immer noch HĂŒtehunde, haben aber vor allem als Familien- und Sporthunde ein neues Aufgabenfeld gefunden. Der Standard sieht eine GrĂ¶ĂŸe von 56 bis 61 Zentimetern fĂŒr RĂŒden vor, HĂŒndinnen sollten ein Stockmaß von 51 bis 56 Zentimetern haben. Langhaarcollies gibt es in den FarbschlĂ€gen Zobel, Dreifarbig und Blue-Merle, wobei eine Verpaarung zweier Elterntiere mit Merle-Faktor verboten ist.

Hier findest du alles ĂŒber die beliebten Collies:

  • Collie: Es gibt kurzhaarige und langhaarige Varianten des Collies. Dem medialen Einfluss von TV-Hund Lassie ist es zu verdanken, dass die Langhaar-Version des sanften HĂŒtehundes weit bekannter geworden ist. Abgesehen von der FelllĂ€nge unterscheiden sich beide Typen jedoch nicht wesentlich.
  • Border Collie: Als Workaholic unter den Hunden braucht der Border Collie unbedingt eine Aufgabe, sonst wird er sich eine suchen. Hat der intelligente Hund aber genug zu tun und kann sich auspowern, ist er ein toller Kumpel, der dir viel Freude bereiten wird.
  • Bearded Collie: Der „bĂ€rtige Collie“ ist einer der aktivsten Hunde ĂŒberhaupt: Je mehr Bewegung und BeschĂ€ftigung der Vierbeiner mit dem ĂŒppigen Haarkleid hat, desto besser. Seinem ursprĂŒnglichen HĂŒtetrieb folgend hĂ€lt er sein Rudel auch heute noch gerne zusammen und ist der perfekte Familienhund.
  • Kurzhaarcollie: Weniger bekannt als die tierische Filmheldin „Lassie“ ist der ebenfalls aus Schottland stammende Kurzhaarcollie. Diese glatthaarige Variante der HĂŒtehundrasse bringt alles mit, was einen perfekten Familien- und Begleithund ausmacht.

Eigenschaften und Charakter des Langhaarcollies

Der Langhaarcollie ist ein intelligenter und sensibler Hund, der schnell lernt. Als HĂŒtehund liegen ihm Bewegung und SelbststĂ€ndigkeit im Blut. Die Tiere sind anhĂ€nglich und verschmust und möchten immer bei ihrer Familie sein; reine Zwingerhaltung ist daher nicht anzuraten. Schottische SchĂ€ferhunde begeistern sich fĂŒr Hundesportarten wie Agility oder Rettungshundearbeit. Ihr sanftmĂŒtiges und empathisches Wesen prĂ€destiniert sie darĂŒber hinaus als Therapiehunde. Collies zeigen eine große Unterordnungsbereitschaft und einen hohen „Will to please“ (Willen zu gefallen).

Erziehung und Haltung des Langhaarcollies

Der Langhaarcollie orientiert sich an seinem Halter. Das erleichtert die Erziehung des jungen Hundes. Die Vierbeiner lernen schnell, was sie zu tollen Begleitern in zahlreichen Hundesportarten macht. Allzu starken Druck vertrÀgt der sensible Schottische SchÀferhund nicht. Erziehe ihn mit liebevoller Konsequenz und erhalte einen GefÀhrten, der sich problemlos in deinen Alltag integriert.

Pflege des Langhaarcollies

Das lange Fell besteht aus einem glatten, harten Deckhaar und einer weichen Unterwolle. MĂ€hne und Halskrause sind ĂŒppig. Der Langhaarcollie ist trotz des enormen Fells ein pflegeleichter Hund. BĂŒrste es wöchentlich. Pflege es zusĂ€tzlich mit dem Kamm hinter den Ohren und an den Achseln, damit es nicht verfilzt.

Gesundheit des Langhaarcollies

Wie bei einigen HĂŒtehunden kommt beim Collie der MDR1-Defekt vor. Dies fĂŒhrt zu einer UnvertrĂ€glichkeit bestimmter Arzneimittel. Eine weitere mögliche Erbkrankheit beim Langhaarcollie ist die Collie Eye Anomaly (CEA). Setz daher auf einen seriösen ZĂŒchter, wenn du dir einen dieser Hunde anschaffen möchtest.

Besonderheiten des Langhaarcollies

Neben dem Schottischen Langhaarcollie gibt es einen Amerikanischen Collie, der nicht von der FCI (Fédération Cynologique Internationale) anerkannt ist. Der Rassestandard weicht in vielen Punkten von dem des Britischen Collies ab.

Finde die passenden Produkte fĂŒr deinen Langhaarcollie

Loading...

Weitere BeitrÀge, die dich auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick