Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.

Trainingsaufbau, Agility-Geräte und der erste Hindernisparcours

Der Agility-Sport fördert und fordert den Hund geistig und körperlich und weckt den sportlichen Ehrgeiz Ihres vierbeinigen Athleten. Wetten, dass er Sie ansteckt? Echte Fans bezeichnen Agility gerne als den „Ferrari unter den Hundesportarten“, dabei kommt das Tempo ganz zum Schluss. Die ersten Übungen sind einfach, und Sie können im Wohnzimmer oder Garten damit beginnen. Der allererste Schritt führt euch jedoch zum Tierarzt. Sie müssen sicher sein, dass das neue Hobby Ihrem Hund nicht schadet.

Indoor-Spiele sind bei Sauwetter eine tierisch gute Beschäftigung für Hunde

Wenn das Winterwetter mal wieder so richtig lausig ist, sind gute Ideen gefragt, um deinen Hund sinnvoll und ausgiebig zu beschäftigen. Dein vierbeiniges Energiebündel möchte nämlich auch in der guten Stube geistig und körperlich gefordert werden. Und es ist immer besser, wenn du deinem Hund das Programm vorgibst, bevor er sich selbst eine Beschäftigung sucht. Denn zu gerne wird er sonst Socken oder deine Lieblingsschuhe zum Spielzeug erklären. Zum Glück gibt es auch für zu Hause jede Menge Möglichkeiten, euch gemeinsam auszupowern.

Mit starken Gelenken lustvoll durch das Hundeleben

Einige Hunderassen neigen zu Gelenkproblemen. Besonders anfällig sind Vertreter großer Rassen wie der Deutsche Schäferhund, Labrador oder Golden Retriever. Ob Schäferhund oder Dackel – treffen kann es jeden.

Spaß in der Wohnung: den Hund durch Futterspiele sinnvoll beschäftigen

Es regnet in Strömen, Sie sind krank oder Ihr Hund kann mit seiner verletzten Pfote nicht nach draußen, um sich auszutoben – diese Momente gibt es ja, in denen man partout nicht vor die Tür kann oder möchte. An solchen Stubenhockertagen sind Ideen gefragt, um dem Hund trotzdem Beschäftigung, Abwechslung und Bewegung zu bieten. Futterspiele sind eine tolle und sinnvolle Beschäftigung für Sie und Ihr Tier.

Apportieren oder Dummyarbeit ist sinnvolle Teamarbeit

Apportieren bedeutet, dass dein Hund auf Kommando einen Gegenstand aufspürt, aufnimmt, heranbringt und ihn dir bereitwillig übergibt – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Denn bis es so weit ist, müsst ihr beide noch eine Menge lernen. Soll der Hund ein zuverlässiger, ruhiger und konzentrierter „Bringer“ werden, ist intensives und konsequentes Training erforderlich. Apportieren oder Dummytraining ist anspruchsvolle und sinnvolle Teamarbeit.

So kannst du deinem Hund das Apportieren beibringen

Zuverlässiges Apportieren fordert und trainiert Aufmerksamkeit, Konzentration, Kondition und Gehorsam deines Hundes, es steigert sein Vertrauen und die Bindung zu dir. Hunde sind in der Regel „vom Stamme Nimm“, neugierig, verspielt und verrückt nach Beute. Diese Eigenschaften sind optimal, um Vierbeiner für das Dummytraining zu begeistern. Alle gesunden Hunde mit einem gewissen Maß an Spiel- und Beutelust lernen diesen „Bringservice“ daher relativ schnell.

Eine moderne Hundesportart – auch für zu Hause

„Agility ist eine Disziplin, die allen Hunden offensteht. Sie besteht darin, die Hunde die verschiedenen Hindernisse überwinden zu lassen, mit der Absicht, ihre Intelligenz und ihre Behändigkeit zu überprüfen. Die Disziplin erfordert eine gute Harmonie von Hund und Hundeführer und endet im vorzüglichen Einvernehmen in der Gruppe.“ So steht es in der Präambel der FCI Wettkampfordnung für Agility. Was da nicht steht: Es ist ein großer Spaß für dich und deinen Hund!

Gehirnjogging für Hunde: Intelligenzspiele als sinnvolle Beschäftigung

Dein Hund braucht Zuwendung, Aufgaben und vielseitige Beschäftigung, sonst sucht er sich die Abwechslung selbst, streunt durch den Wald oder testet, wie lange deine Schuhe seinen Zähnen standhalten. Mit Intelligenzspielen wird dein Hund gefordert und gefördert, sie trainieren Nase, Kopf, Ohren, Konzentration und Kondition. Intelligenzspielzeug für Hunde ist aber immer eine Beschäftigung für zwei, lass deinen Vierbeiner damit nie allein.