• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel
Elo Hund steht im Garten

Elo: liebenswerter Familienhund mit gelassenem Charakter

Der Elo gilt als gelassener und freundlicher Familienhund, der auch gut mit Kindern zurechtkommt. Sein Erscheinungsbild ist aufgrund der Einkreuzung verschiedener Hunderassen sehr vielfältig. Im Idealfall hat er keinen Jagdinstinkt und ist somit ein entspannter Partner bei Spaziergängen. Eine gewisse Dickköpfigkeit und Eigenwilligkeit gehören ebenfalls zu seinem Wesen, was ihn umso sympathischer macht.

Loading...

Entstanden aus einem Zuchtprojekt

Der Elo wird als Rasse seit 1987 gezüchtet. Ziel der Zucht: aus der Kreuzung von Eurasiern, Bobtails und Chow-Chows eine robuste und ausgeglichene Rasse zu erschaffen, die sich perfekt als Familienhund eignet. Das Zuchtprojekt hatte zunächst den Namen „Eloschaboro“. Die hauptsächlich beteiligten Hunderassen Eurasier und Bobtail werden auch heute noch mit eingekreuzt. Zur Erweiterung des Genpools kamen später noch der Samojede und der Dalmatiner dazu.

 

Die Abkürzung von „Eloschaboro“ – Elo – hat sich als Rassename durchgesetzt. Da die Rasse bislang nicht international anerkannt ist, gilt sie als „Marke“, die als Lizenz an nur einen Zuchtverband vergeben wurde, damit die Züchter sich an die strengen Auflagen halten. Neben dem ursprünglichen Elo gibt es eine kleine Variante, bei dem zusätzlich Pekinesen, Klein- und Mittelspitze sowie der Japan-Spitz eingekreuzt wurden.

Der Charakter des Elo

Beim Elo steht das Wesen im Mittelpunkt, Fellfarbe und Felltyp sind zweitrangig. Aus diesem Grund ist der als Familien– und Gesellschaftshund gezüchtete Elo in aller Regel ausgesprochen freundlich und gelassen, bringt aber eine gute Portion Selbstbewusstsein mit. Kindern gegenüber ist er geduldig. Er verfügt über eine hohe Reizschwelle, ist robust und belastbar. Ein Jagdinstinkt ist nicht vorhanden oder allenfalls gering ausgeprägt, auch neigt der Elo nicht zum Bellen.

 

Der Elo liebt lange Spaziergänge und hat Freude am Hundesport. Bei entsprechender Gewöhnung kann er auch mal wenige Stunden allein bleiben. Sein anpassungsfähiges Wesen macht ihn zu einem wunderbaren Familienhund, Begleiter für Singles oder besten Freund für ältere Menschen.

Erziehung und Haltung des Elo

Da der verspielte Hund gelegentlich über einen liebenswerten Dickkopf verfügt, ist es ratsam, dass Sie mit ihm in die Welpenstunde und Hundeschule gehen. Grundsätzlich erfordert die Haltung eine liebevolle, aber konsequente Erziehung – anderenfalls kann es passieren, dass der Hund bestimmen will, wo es langgeht.

 

Dank seiner unkomplizierten Art kann der Elo sowohl in einer Stadtwohnung als auch in einem Haus mit Garten leben – immer vorausgesetzt, er wird körperlich und geistig ausreichend ausgelastet.

Pflege des Elo

Die Fellpflege ist nicht aufwendig. Wenn Sie das Fell regelmäßig bürsten und striegeln, vor allem in der Zeit des Fellwechsels, verhindern Sie Verfilzungen. Im ersten Lebensjahr sollten Sie den Hund gar nicht waschen, und auch später nur dann, wenn es unbedingt nötig ist. Vermeiden Sie zudem eine Sommerschur, da diese das Fell dauerhaft schädigen und zum Ausfall des Deckhaares führen kann.

Besonderheiten des Elo

Obwohl die Zucht des Elo auf eine robuste Gesundheit abzielt, neigt er zu einer Augenerkrankung, der Distichiasis. Dabei wachsen die Wimpern in Richtung des Auges, was die Hornhaut schädigen kann. Achten Sie deshalb auf die Wimpernlänge und kürzen Sie sie bei Bedarf.

 

Wenn Sie einen Elo-Welpen kaufen möchten, wenden Sie sich in jedem Fall an einen verantwortungsvollen Züchter, der Mitglied in der Elo Zucht- und Forschungsgemeinschaft (EZFG) ist.

Die besten Produkte für Ihren Elo finden Sie bei uns!

Zu den Hundeprodukten

Elo Hund steht im Garten

Steckbrief Elo

  • Rasse
    Elo (Eloschaboro)
  • Herkunft
    Deutschland
  • Klassifikation
    Familien- und Gesellschaftshund
  • Größe
    mittelgroß; Schulterhöhe Großer Elo bis 60 Zentimeter, Kleiner Elo bis 45 Zentimeter
  • Gewicht
    großer Elo bis 35 Kilogramm, kleiner Elo bis 15 Kilogramm
  • Körperbau
    robust, kompakt, eingerollte Rute über dem Rücken, gerader Rücken
  • Augen
    braun bis schwarz gefärbt
  • Ohren
    spitz zulaufende Stehohren
  • Fell und Farbe
    kräftiges Fell mit Unterwolle; Rauhaar und Glatthaar, alle Farben bis auf Merle erlaubt, bevorzugt reines Weiß mit Flecken
  • Besonderheiten
    bewusst als Familienhund gezüchtet
  • Charakter
    freundlich, gelassen, verspielt, treu, dickköpfig, robust, belastbar
  • Gesundheit
    Neigung zur Augenerkrankung Distichiasis
  • Pflege
    regelmäßig bürsten, möglichst nicht waschen

Finden Sie die passenden Produkte für Ihren Elo

Loading...

Weitere Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick