Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose RĂŒcksendung
12% Rabatt fĂŒr Erstbesteller
Lieferung in 1-3 Werktagen
Mehr als 22.000 Artikel
30 Tage kostenlose RĂŒcksendung
02
Tag(e)
03
Stunde(n)
18
Minute(n)
09
Sekunde(n)

FrĂŒhlingserwachen: -12% ab 49€ mit Friends

FrĂŒhlingserwachen: -12% ab 49€ mit Friends

  • MĂ€rkte
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

Jack Russell Terrier – ein kleiner Frechdachs sorgt fĂŒr Trubel

23.02.2024 - Lesedauer: 8 Minuten

Ein Jack Russell Terrier rennt ĂŒber eine Wiese.

Er ist klein, flink und begeistert mit seiner drolligen Art: Der Jack Russell Terrier ist ein charmanter Clown und dabei ausgesprochen schlau. Das sollte nicht darĂŒber hinwegtĂ€uschen, dass der kleine Hund eine konsequente Erziehung und einen erfahrenen Halter benötigt – in jedem Jack Russell Terrier steckt ein Vollblut-Jagdhund! Wenn er seinem Charakter entsprechend gehalten wird, kann er sich aber zu einem ausgeglichenen Familienhund entwickeln.

Loading...

Der JĂ€ger aus dem Pfarrhaus

Seinen Namen trĂ€gt der Jack Russell Terrier nach seinem ersten ZĂŒchter: Der britische Pfarrer John Jack Russell war passionierter FuchsjĂ€ger und zĂŒchtete Foxterrier. Im Jahr 1890 kaufte er die HĂŒndin „Trump“, die zur Stammmutter der Jack Russell Terrier wurde. Nachdem um 1850 in Australien FĂŒchse angesiedelt wurden, benötigte man auch auf dem neuen Kontinent Jagdterrier und fĂŒhrte die Zucht fort. Die Eigenschaften des Jack Russell Terriers, vor allem der Körperbau, glichen sich den örtlichen Gegebenheiten an. Die britische Variante, korrekt Parson („Pfarrer“) Russell Terrier, ist im Vergleich zur niederlĂ€ufigen australischen Linie etwas hochbeiniger. Der Begriff Jack Russell Terrier wird landlĂ€ufig fĂŒr beide Typen verwendet.

Steckbrief Steckbrief Jack Russell Terrier

Rasse
Jack Russell Terrier
Herkunft
Großbritannien
Klassifikation
Terrier
GrĂ¶ĂŸe
25 bis 30 Zentimeter Schulterhöhe
Gewicht
5 bis 6 Kilogramm
Körperbau
lÀnger als hoch, hÀngende Rute, stellt sich in Bewegung auf
Augen
dunkel und mandelförmig
Ohren
V-förmig und nach vorn umgeklappt
Fell und Farbe
kurz, glatt, rau- oder stichelhaarig; Grundfarbe Weiß, schwarze, braune oder lohfarbene Abzeichen
Besonderheiten
schlau und gewitzt
Charakter
furchtlos, selbstbewusst, lebhaft, freundlich und intelligent
Pflege
kĂ€mmen, bĂŒrsten, bei Rauhaarhunden regelmĂ€ĂŸig trimmen
Gesundheit
gelegentlich Probleme mit der Kniescheibe, Ataxie (gestörte Bewegungskoordination) und Myelopathie (Erkrankung des RĂŒckenmarks)

Bist du auf der Suche nach dem passenden Hund fĂŒr dich?

Wir helfen dir den richtigen GefÀhrten zu finden.

Die besten Produkte fĂŒr deinen Jack Russell Terrier findest du bei uns!

Zu den Hundeprodukten

Wie groß ist ein Jack Russell Terrier?

Der Jack Russell Terrier gehört zu den kleinen Hunderassen und erreicht ausgewachsen eine GrĂ¶ĂŸe von 25 bis 30 Zentimetern Schulterhöhe und ein

Gewicht von fĂŒnf bis sechs Kilogramm. Sein Ă€ußeres Erscheinungsbild ist unverkennbar. So ist sein Körper lĂ€nger als hoch, die Rute hĂ€ngt und sollte sich in Bewegung aufstellen. Seine Augen sind dunkel, mandelförmig und haben einen durchdringenden Ausdruck, die Ohren sind V-förmig und nach vorn umgeklappt. Das Haarkleid des Jack Russell Terriers ist kurz, wetterfest und kann glatt, rau- oder stichelhaarig sein. Als Fellfarbe herrscht Weiß vor mit schwarzen und/oder lohfarbenen Abzeichen in allen Schattierungen.

Charakter und Wesen des Jack Russell Terriers

Furchtlosigkeit und Selbstvertrauen, bis hin zu leichtem GrĂ¶ĂŸenwahn, zeichnen den Charakter des Jack Russell Terriers aus. Seine Herkunft als furchtloser JĂ€ger mit viel Temperament kann der agile Vierbeiner nicht verbergen und ist hinter allem her, was sich bewegt, vom Eichhörnchen bis zur Nachbarskatze. Mit Spieleinheiten und Apportieren kannst du den Jagdtrieb aber in geregelte Bahnen lenken. Doch sei gewarnt: Der Jack Russell Terrier ist ein BĂ€llchen-Liebhaber, der stundenlang begeistert bei der Sache bleibt. Wachsam und schlau eignen sich Jack Russell Terrier auch gut als Wachhunde. Die Frage „Ist ein Jack Russell sehr anhĂ€nglich?“ lĂ€sst sich mit einem klaren „Ja“ beantworten: Sie sind sehr anhĂ€nglich und suchen bestĂ€ndig den Kontakt zu ihrem Besitzer. Der wird auch beherzt verteidigt und andere Hunde oder fremde Menschen werden resolut verbellt. TatsĂ€chlich ist der Jack Russell Terrier sehr mitteilsam und forsch.

Ein Jack Russell Terrier schlÀft.

Ist ein Jack Russell schwer zu erziehen?

Die Erziehung des Jack Russell Terriers braucht Konsequenz und Impulse durch anregende BeschĂ€ftigung. Bekommt der Hund davon zu wenig, tendiert er zu Unfug und tanzt seinem Halter auch gerne einmal auf der Nase herum. Jack Russell probieren bisweilen, die soziale Rangordnung im Familienrudel anzufechten. Dann musst du dem Hund selbstbewusst klarmachen, dass du der AnfĂŒhrer bist. Jack Russell Terrier buddeln fĂŒr ihr Leben gern und machen dabei vor gepflegten Blumenbeeten nicht halt. Bei guter Erziehung gehorchen sie aber, lassen sich abrufen und passen sich in ihren AktivitĂ€ten ihrem Halter an.

Kann man einen Jack Russell in der Wohnung halten?

GrundsĂ€tzlich kannst du mit deinem Jack Russell Terrier in einer Wohnung leben, solange er genug Bewegung und BeschĂ€ftigung erhĂ€lt. Das kleine EnergiebĂŒndel braucht nĂ€mlich viel Auslauf und im Idealfall ein GrundstĂŒck, das er bewachen und verteidigen kann. Neben AktivitĂ€ten an der frischen Luft wie zum Beispiel SpaziergĂ€nge, Versteckspiele, Frisbee spielen oder FĂ€hrtenspiele, sorgen beim Jack Russell Terrier auch Spiele in der Wohnung fĂŒr Begeisterung. Hier lassen sich auch ErziehungsĂŒbungen zunĂ€chst ohne eine Ablenkung und in Ruhe trainieren. Intelligenzspielzeuge und FutterbĂ€lle bieten eine weitere BeschĂ€ftigungsmöglichkeit fĂŒr deinen Jack Russell. Du kannst zum Beispiel auch Leckerbissen in der Wohnung verstecken und deinen Jack Russel danach suchen lassen. So lassen sich auch verregnete Tage in der Wohnung mit Spiel und Spaß ausfĂŒllen.

Ist ein Jack Russell Terrier ein AnfÀngerhund?

GrundsĂ€tzlich gilt: Jack Russell Terrier fĂŒhlen sich bei aktiven Menschen wohl, die ihnen viel Zeit widmen und mit ihnen toben. Die Hunde benötigen eine konsequente Erziehung, weshalb sie gut fĂŒr erfahrene Halter geeignet sind. Als AnfĂ€ngerhund eignet sich der Jack Russell nur dann, wenn man sich vorab gut mit der Rasse und ihrer Erziehung auseinandersetzt. Gegebenenfalls bedarf es auch der UnterstĂŒtzung durch einen erfahrenen ZĂŒchter oder Hundetrainer, damit sich AnfĂ€nger bei der Erziehung ihres Jack Russells nicht ĂŒberfordert fĂŒhlen. Mit der richtigen Erziehung wirst du allerdings mit einem liebenswerten Hund als Begleiter belohnt.

Ist ein Jack Russell als Familienhund geeignet?

Zwar ist der Jack Russell ursprĂŒnglich als Jagdhund gezĂŒchtet worden, mit der richtigen Erziehung ist er aber auch als Familienhund geeignet. Er baut schnell eine Verbindung zu allen Familienmitgliedern auf und möchte rund um die Uhr in das Familienleben integriert werden. Außerdem sind Jack Russell Terrier sehr kinderlieb und schmusen gern. So sind die Tiere mit Ă€lteren Kindern in der Regel gut vertrĂ€glich. Das Zusammenleben mit anderen Haustieren wie Katzen sollte vorsichtig angegangen werden. Seine Familie möchte der Jack Russell Terrier stets beschĂŒtzen und schreckt dabei auch vor grĂ¶ĂŸeren Artgenossen nicht zurĂŒck.

Tipps zur Pflege des Jack Russell Terriers

Die Fellpflege ist bei glatthaarigen Jack Russell Terriern einfach: BĂŒrste und Kamm reichen völlig aus. Das regelmĂ€ĂŸige BĂŒrsten hat nicht nur den Zweck, ihn beim Fellwechsel zu unterstĂŒtzen, sondern auch die in der Wohnung umherfliegenden Haare zu reduzieren. Rauhaarige Tiere musst du hingegen gelegentlich trimmen. Dabei werden abgestorbene Haare aus dem Fell entfernt. Eine Technik, die du bei Bedarf auch selbst erlernen kannst. So kannst du sie dir beispielsweise von einem Hundefriseur zeigen lassen. Gewöhne deinen Hund frĂŒhzeitig an eine regelmĂ€ĂŸige Kontrolle von Krallen, Augen und ZĂ€hnen. Beim regelmĂ€ĂŸigen Krallen schneiden und bei der Zahnpflege fallen dir nĂ€mlich auch Krankheiten hĂ€ufig frĂŒher auf. Jack Russell Terrier sind zum Beispiel etwas anfĂ€llig fĂŒr Zahnstein; dem kannst du mit entsprechenden Kauartikeln oder ZĂ€hneputzen vorbeugen. Wenn die Haare deines Jack Russels um die Augen herum zu lang sind und womöglich die Augen reizen, ist es sinnvoll, diese in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden zu kĂŒrzen.

Gebadet werden muss ein Jack Russell Terrier fĂŒr gewöhnlich nicht, es sei denn, er ist beim Toben in der Natur einmal sehr dreckig geworden oder hat sich in einem stinkenden Haufen gewĂ€lzt. Dann gilt es, deinen Hund in der Wanne mit lauwarmem Wasser abzubrausen. Ein spezielles Shampoo fĂŒr Hunde, das rĂŒckfettend wirkt, kannst du zum Beispiel im Tierfachhandel oder beim Tierarzt erwerben. Shampoo fĂŒr Menschen eignet sich allerdings nicht fĂŒr deinen Vierbeiner, da es dem Fell Fett entzieht und das Fell dann nicht mehr vor KĂ€lte und NĂ€sse schĂŒtzt. Achte beim Duschen aber darauf, dass kein Wasser in seine Ohren, Augen oder die Nase lĂ€uft. Nach der Dusche trocknest du deinen Jack Russel grĂŒndlich ab. Lass ihn im Winter erst wieder nach draußen, wenn er komplett getrocknet ist.

Was kostet ein Jack Russell Terrier Welpe?

Wie viel ein Jack Russell Terrier Welpe kostet, lĂ€sst sich nicht pauschal beantworten. Der Preis hĂ€ngt zum Beispiel davon ab, ob du deinen Hund im Tierheim oder von einem ZĂŒchter beziehst. WĂ€hrend du im Tierheim lediglich eine SchutzgebĂŒhr von ein paar Hundert Euro zahlst, variieren die Preise fĂŒr Rassehunde bei einem seriösen ZĂŒchter zwischen 1.000 und 2.500 Euro.

Jack Russell Terrier kaufen: Das solltest du beachten

Wichtiger als der Preis sollte dir die Herkunft deines Jack Russell Terriers sein. Beziehe deinen Welpen ausschließlich aus einer seriösen Quelle. Ein verantwortungsvoller ZĂŒchter achtet auf die Gesundheit seiner Tiere und steht dir darĂŒber hinaus auch nach dem Kauf noch fĂŒr RĂŒckfragen rund um deinen neuen Hund und dessen Erziehung zur VerfĂŒgung. Schließlich ist auch ihm sehr daran gelegen, dass es deinem kleinen Jack Russell gut geht und er sich bei dir wohl und geborgen fĂŒhlt. Aus diesem Grund kann es sein, dass dir der ZĂŒchter vor dem Kauf einige Fragen zu deinem Alltag und deiner Wohnsituation stellt. Lass dich dadurch nicht verunsichern. Schließlich dienen derartige GesprĂ€che dazu sicherzustellen, dass das spĂ€tere Zusammenleben mit deinem Vierbeiner möglichst harmonisch und glĂŒcklich verlĂ€uft. Wenn du dich entschieden hast, dir einen Jack Russell Terrier zu kaufen, kannst du dich auch beim Tierschutz umsehen. Der Tierschutz rettet verschiedene Hunde und andere Tiere, darunter auch Jack Russell Terrier, die sich in Not befinden und vermittelt sie im Anschluss in verantwortungsvolle HĂ€nde. Wenn es nicht unbedingt ein reinrassiger Hund sein muss, ist vielleicht auch ein Jack-Russell-Terrier-Mix etwas fĂŒr dich.

Video: "Alles ĂŒber den Jack Russell Terrier"

Sieh dir auch diese kleineren Terrierarten an:

  • Cairn Terrier: Die Schotten haben ein Herz fĂŒr Terrier und neben anderen Rassen auch den Cairn Terrier gezĂŒchtet. Der Hund sollte vielseitig sein, aufmerksam, mutig und dennoch freundlich zur eigenen Familie. Der wuschelige Schotte erfĂŒllt all diese AnsprĂŒche und ĂŒberzeugt mit einer gelungenen Mischung.
  • Manchester Terrier: Der Manchester Terrier gilt als eine der ursprĂŒnglichsten britischen Hunderassen. Seine Passion und Aufgabe war die Rattenjagd. Bis heute liegt ihm dieser Jagdtrieb im Blut, weshalb der elegante, schwarz-braun gefĂ€rbte Terrier eine sehr gute Erziehung benötigt.
  • Norfolk Terrier: Der Norfolk Terrier macht mit seinem welligen, langen Fell und dem lustigen Gesicht einen unglaublich sympathischen ersten Eindruck. Der hĂ€lt sich genau so lange, bis der Terrier eine Katze entdeckt und allen Rufen zum Trotz jagend davonzischt.
  • Norwich Terrier: Der Norwich Terrier ist eine der kleinsten Terrier-Rassen. Er hat sich in den letzten Jahrzehnten vom Jagdhund zum Familien- und Begleithund entwickelt. Dennoch – das Terrier-Erbe lĂ€sst sich nicht leugnen: Der Norwich Terrier ist fĂŒr jeden Spaß zu haben.
  • Patterdale Terrier: Mit einem Patterdale Terrier an deiner Seite wird das Leben mit Hund nie langweilig! Die quirligen Vierbeiner bringen all ihre Energie und Lebensfreude in einen aktiven Alltag ein. Nach einem langen Tag an der frischen Luft und viel Bewegung genießen sie Zeit mit ihrer Familie.
  • Welsh Terrier: Der Welsh Terrier gehört zu den seltensten Terrierrassen der Welt. Seine Wurzeln könnten bis zu den Kelten zurĂŒckgehen. In den letzten Jahrzehnten hat sich seine Aufgabe von der Jagd zum Begleithund gewandelt. Die intelligenten Kleinhunde sind liebenswerte Familienmitglieder.
  • West Highland White Terrier: In den 1990er-Jahren avancierte der Jagdhund West Highland White Terrier zum Modehund. Der schneeweiße Wuschelkopf mit den Knopfaugen wandelte sich zum beliebten Familienbegleiter. Aber Hand aufs Herz: Es ist auch schwer, sich nicht in den Westie zu verlieben.
  • Yorkshire Terrier: Unter dem Schleifchen blitzen niedliche Knopfaugen hervor, denen nichts entgeht. So kennt man den Yorkshire Terrier aus dem Fernsehen. Man könnte ihn fĂŒr ein Kuscheltier halten, aber weit gefehlt: Der Yorkshire Terrier ist ein agiler Action-Hund mit starkem Charakter.
Loading...

Weitere BeitrÀge, die dich auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick