• Versandkostenfrei ab 29 €
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 13.000 Artikel
Maltipoo Hund kaut an einem Snack

Maltipoo – wuscheliger Begleithund für die ganze Familie

Der Maltipoo vereint in sich die Liebenswürdigkeit des Maltesers mit der Intelligenz des Pudels. Die Mischung ergibt einen aufmerksamen, fröhlichen und verspielten Familienhund, der sich leicht erziehen und im Alltag führen lässt. Ob Spielen mit den Kindern, Hundetricks mit Mama oder Kuscheln mit der Oma – ein Maltipoo ist überall mit Feuereifer dabei.

Loading...

Ein wuscheliges Bündel Freude

Sowohl der Pudel als auch der Malteser sind alte, bekannte und beliebte Hunderassen. Der kleine weiße Malteser kann auf eine lange Tradition als Begleit- und sogar als Schoßhund der Damen gehobener und königlicher Gesellschaft zurückblicken. Für Familien mit kleineren, sehr aktiven Kindern ist der Malteser aber fast ein wenig zu klein und zerbrechlich.
Die Mischung mit dem Kleinpudel bringt einen etwas größeren, intelligenten und leicht erziehbaren Hund hervor, der mit einem moderaten Bewegungsdrang ausgestattet ist. Die Gene des Pudels erhöhen außerdem die Chance auf einen nicht oder wenig haarenden Hund.

 

Auch wenn der Maltipoo zu den Designerdogs zählt und von Züchtern kritisch betrachtet wird, nimmt seine Popularität jedes Jahr weiter zu.

 

 

Charakter des Maltipoos

Das Wesen dieser kleinen, wuscheligen Hunde ist eine Kombination der rassetypischen Eigenschaften beider Elterntiere. Die kleinen Pudelrassen und derMalteser sind sich charakterlich allerdings so ähnlich, dass bei der Mischung kaum Überraschungen zu erwarten sind.

 

Der Maltipoo ist ein fröhlicher, lustiger und stets gut gelaunter Hund. Er liebt das gemeinsame Kuscheln und kann Stunden mit Ihnen auf der Couch verbringen. Auch im Umgang mit Kindern spielen die Kleinhunde ihre Stärken aus: Sie sind sehr menschenfreundlich und verspielt. Gerade junge Maltipoos können allerdings sehr stürmisch werden und neigen dazu, intensiv zu bellen. Sie stehen zwar Besuchern und Fremden grundsätzlich genauso freundlich gegenüber wie ihren Menschen, scheuen sich aber nicht, deren Ankunft lautstark zu melden.

 

 

Erziehung und Haltung des Maltipoos

Möchte man die kleinen Wuschel mit einem Wort beschreiben, so wäre „unkompliziert“ die richtige Wahl. Das heißt aber nicht, dass sie keinerlei Führung benötigen. Schon mit dem Tag des Einzugs beginnt die Sozialisierung und Erziehung. Der Maltipoo neigt nicht dazu, auf Umweltreize ängstlich zu reagieren, sollte aber dennoch in den ersten Wochen mit vielen Elementen seines zukünftigen Lebens in Kontakt kommen.

 

Ein gut sozialisierter Maltipoo ist ein ausgeglichener Begleiter, der mit allen Menschen und Tieren bestens auskommt. Diese Eigenschaft ist von großem Vorteil, wenn Sie in der Stadt leben oder Ihren Hund mit ins Büro nehmen möchten. Beides ist problemlos möglich, solange Sie ausreichend Bewegung und Auslastung für den Kopf einplanen. Intelligenz– und Suchspiele sowie Hundetricks sind die optimale Beschäftigung für die kleinen Mischlinge.

 

 

Pflege des Maltipoos

Die Fellstruktur des Maltipoos reicht von weich und lang bis lockig. Entscheidend ist, ob das Fell des Maltesers oder des Pudels dominiert. Beide Fellarten benötigen umfangreiche Pflege mit täglichem Bürsten und regelmäßigen Besuchen beim Hundefriseur zum Scheren. Der Maltipoo hat keine Unterwolle und kann sehr leicht frieren. Im Winter ist ein Hundemantel Teil der Grundausstattung beim Gassigehen.

 

 

Besonderheiten des Maltipoos

Wie die meisten kleinen Hunde hat auch der Maltipoo eine Veranlagung zu Problemen mit der Patella (Kniescheibe). Suchen Sie Ihren Tierarzt auf, wenn Sie Unregelmäßigkeiten beim Gang der Hinterbeine beobachten. Regelmäßige, gleichförmige Bewegungen wie lange Spaziergänge stärken die Muskulatur und sind auch bei einem so kleinen Hund unverzichtbar. Auch Augenerkrankungen können vorkommen.

 

Die besten Produkte für Ihren Maltipoo finden Sie bei uns!

Zu den Hundeprodukten

 

Maltipoo Hund kaut an einem Snack

Steckbrief Maltipoo

  • Rasse
    Maltipoo
  • Herkunft
    USA (heute weltweit)
  • Klassifikation
    Mischling (Malteser und Klein- oder Zwergpudel)
  • Größe
    28 bis 35 Zentimeter Schulterhöhe
  • Gewicht
    3 bis 6 Kilogramm
  • Körperbau
    klein und schlank
  • Augen
    groß bis sehr groß und dunkel
  • Ohren
    klein bis mittellang, hängend
  • Fell und Farbe
    weiches, welliges oder lockiges Wuschelfell in Weiß, Apricot, Braun, Schwarz oder Gescheckt
  • Besonderheiten
    unkomplizierter Begleithund
  • Charakter
    menschenfreundlich, kinderlieb, verspielt und fröhlich
  • Pflege
    regelmäßiges Bürsten und Scheren, Augen- und Ohrenpflege
  • Gesundheit
    Veranlagung zu einigen Erbkrankheiten wie Augen- und Gelenkbeschwerden

Finden Sie die passenden Produkte für Ihren Beagle

Loading...

Weitere Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick